Foto u Text

ECB Boxabend im Gym

Um seine Boxer aktiv zu halten entschied ECB Boss Erol Ceylan dass seine Schützlinge ohne Publikum zu Hause im Gym boxen zu lassen. Sie hätten beim eingestellten Event in Berlin auftreten sollen. Es war ein Abend mit nur drei Kämpfe, wiegen kurz davor. Kurz und effektiv.

Über die Paarungen haben sich einige reagiert. ob es richtig ist Kämpfe mit Kurzawa und Saglam zu tun. Wir sind im Profiboxen und am diesem Abend ging es nicht um ein vollverkauftes Arena und wichtige Titel zu erkämpfen. Ab Montag tritt in Deutschland der s.g. „Lockdown light“ ein und in übrige Europa wird wieder das Leben eingeschränkt.

Ceylan hat geschafft Wallisch aktiv zu halten. Vorher war es immer beim Germane die große Frage ob er im Ring steigt. Nun hat er den Mut bewiesen sich in Las Vegas gegen Ajagba zu stellen, in Frankreich gegen Yoka und in England gegen Joyce. Um weiter Geld zu verdienen, worauf es im Profiboxen handelt, muss ein Gewinn her. Dafür hat sich Kai Kurzawa zur Verfügung gestellt. Ob Kai gut trainiert und für den Kampf richtig vorbereitet war, lassen wir dahinstellen. Nach fünf Runden hat Trainer Mark Haupt bekannt gegeben dass es reicht und um die Gesundheit von Kurzawa zu schützen. Eine kluge Entscheidung. Nun kann Wallisch und ECB wieder auf internationale Kämpfe hoffen. Geld regiert die Welt, ob man es mag oder nicht. Darin finde ich nichts verwerfliches und ich gönne Der Germane und sein Team Geld zu verdienen.

Beim Volkan Gökcek hat sich ECB ein echter Juwel geholt. Gökcek hat Speed, gutes Auge, schnelle Beine, Killerinstinkt, findet die Öffnungen und es ist ein voller Genuss so einen Boxer zu sehen. Volkan hat als Amateur ganze 150 Kämpfe absolviert.

Man hat sich auch keinen leichten Gegner für Volkan Gökcek ausgesucht sondern lass ihn 6 Runden gegen Octavian Gratii sein vierten Profikampf stellen. Volkan hat krampfartig nach dem KO gesucht, aber gegen den Moldawier Gratii gelingt so was nicht. Octavian hat früher Heimkämpfer alt aussehen lassen. Seh den Kampf in Hamburg gegen Dima Weimer an:

https://leifpm.co/2016/03/08/dima-weimer-vs-oktavian-gratii/

Es war ein Kampf auf Augenhöhe, aber gegen den schnellen Gökcek war es keine Runde schaffen. Absolut ein Genuss zwei so gute Boxer anzuschauen. Mit Volkan Gökcek steht ECB neben Igor Mikhalkin, Hafen-Basti Formella und Christian Hammer gut aufgestellt um ganz oben mitzuspielen.

Ein Leckerbisschen für Boxfans:

https://leifpm.co/2020/10/31/video-volkan-gokcek-vs-octavian-gratii/

Victor Faust oder Viktor Vykhryst als neuer Klitschko zu vermarkten und dann gegen Yakup Saglam zu stellen sorgt wohl nicht für Furore. Viktor ist groß, Schwergewichtler, Boxer aus der Ukraine, aber was mehr Ähnlichkeiten mit Klitschko gibt es? Yakup Saglam muss man ein Lob aussprechen, boxen kann er, aber nicht unerwartet hat man nach vier Runden aufgegeben. Richtige Entscheidung und für die Gesundheit ins besonders.

Der Schlagkraft um einen alten Boxer KO zu schlagen war nicht zu sehen. Killerinstinkt Fehlanzeige. Oder wollte Viktor nur Saglam schützen?

Mit Ali Demirezen hat ECB eine bessere Karte, aber gerne gönnen wir sie Geld mit dem Ukrainer zu verdienen. Viel Erfolg an Faust, Hanraths und ECB.

Ich bin Fan von Gökcek geworden!

Kategorien: Foto u Text | Hinterlasse einen Kommentar

Photos: Hampus Henriksson vs Nikolozi Gviniashvili

DSC00250
Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Photos: Senad Gashi vs Adnan Redzovic

DSC00634
Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Photos: Jose Larduet vs Josh Sandland

DSC00928
Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Video: Jimmy is back

Video von Jerzy Pruski:

Kategorien: Foto u Text | Hinterlasse einen Kommentar

DRIVE-IN FIGHT NIGHT – PROFIBOXEN IM AUTOKINO DÜSSELDORF am 11.07.2020

Seit April finden im Autokino in Düsseldorf täglich spannende Events statt: Von Blockbustern & Shows bis hin zu Konzerten namhafter Künstler, wie SIDO oder Max Giesinger.

Am Samstag, den 11.07.2020, folgt nun eine Weltpremiere, mit der wir Geschichte schreiben!

Wir streichen die sportlichen Corona-Ghost-Events und veranstalten zusammen mit Jungunternehmer, Karim Akkar, vom Legacy Sports Management von 16:40 Uhr bis in die Nacht eine packende Boxing Fight Night.

Aus dem Universum-Boxstall wird Junioren-Weltmeister des WBC und der IBO im Halbschwergewicht, James Kraft (23), in den Ring steigen, an seiner Seite der Erfolgstrainer, Magomed Schaburow, der u.a. schon Felix Sturm und Gennadi Golowkin zur WM gebracht hat. Ali Dohier (20) bestreitet seinen vierten Kampf gegen den erfahrenen Franzosen, Fouad El Massoudi. Ein Sieg würde dem Wahl-Hamburger einen Platz in der TOP 100 in der unabhängigen Weltrangliste verschaffen. Die gebürtige Leverkusenerin Dilar Kisikyol (28) mit einer Bilanz von 2-0-0 wird ebenfalls zu sehen sein.

Des Weiteren stehen Ikram Kerwat mit ihrem Trainer, der Boxlegende Roy Jones Jr., Ahmed El Mousaoui, Rico Müller, Patrick Korte und viele weitere Profiboxer auf der Fightcard, die live vor Ort (Autokino Düsseldorf, Stockumer Höfe 200, 40474 Düsseldorf) aus dem Auto heraus angefeuert werden können!

Die Ticketzahl ist limitiert!


Tickets gibt es unter:

Der Boxabend im Autokino wird zudem auf BILD+ live ausgestrahlt. 

Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

UNIVERSUM’S NEUES SCHWERGEWICHTSTALENT – CHRISTIAN „THE HURRICANE“ THUN – MACHT SEIN USA DEBÜT

Am 17. Juli 2020 wird Christian Thun (28) seinen ersten Boxkampf für Universum Box-Promotion in den USA bestreiten. Die Neu-Verpflichtung im Schwergewicht von Ismail Özen-Otto weist eine Kampfbilanz von 4-0-0 auf.

Universum‘s Matchmaker, Flavio Oleaga Mirabal, der sehr gute Beziehungen in die USA hat – betreut dort unter anderem Ex-Weltmeister, Yuriorkis Gamboa – konnte Thun’s Wunsch nachgehen, ihm einen Platz auf einer Fightcard  in seiner neuen Wahlheimat Miami zu vermitteln.

Zitat Thun: „Es war schon immer ein Wunsch von mir, in den USA zu boxen, dass mein nächster Kampf nun in meiner neuen Heimat Miami stattfinden wird, motiviert mich umso mehr.“

Als Gegner wird ihm der US-Amerikaner, Jason Bergman (36), im Ring gegenüber stehen, der mit 27 Siegen, davon 18 K.O.´s ,weitaus mehr Erfahrung vorzuweisen hat. 

Zitat Özen-Otto: „Wir werden Thun zeitnah in Deutschland präsentieren, aufgrund von Reiseeinschränkungen durch COVID-19 haben wir uns jedoch dafür entschieden, ihn vorerst nach langer Ring-Abstinenz in den USA boxen zu lassen. Abgesehen von Deutschland, ist das Boxen in den USA ebenfalls ein sehr interessanter Markt für einen Schwergewichtler. Ich kann einen spannenden Kampf versprechen!“

Auf den Social-Media-Kanälen wird der Kampf Live zu verfolgen sein.

Thun trainiert aktuell mit der Trainer-Legende, Dino Spencer, im 5th Street Gym.

Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

EM: Igor Mikhalkin vs. Callum Johnson am 02. Mai in Manchester

Johnson vs Mikhalkin

Europameisterschaft im Halbschwergewicht

Das neue Jahrzehnt beginnt mit einem Knall für EC Boxings Halbschwergewichtler Igor Mikhalkin! Den 34-jährigen Russen (25 Kämpfe, 23 Siege, 10 Knockouts) verschlägt es am 02. Mai in den Norden Englands, wo er in der Manchester Arena auf den britischen Lokalmatadoren Callum Johnson (19 Kämpfe, 18 Siege, 13 Knockouts) trifft. Wäre diese Ansetzung nicht schon spektakulär genug, so steht bei diesem Duell zusätzlich der vakante EBU-Titel auf dem Spiel. Das alles wird im Rahmen des Aufeinandertreffens zwischen Dillian Whyte und Alexander Povetkin über die Bühne gehen. Mit Matchroom organisiert einer der führenden Promotions diese Veranstaltung – übertragen werden die Kämpfe u.a. von Sky Sports (England) und DAZN (USA).

„Wir sind sehr froh, dass Igor nun endlich wieder einen Kampf auf ganz großer Bühne bekommt. Mit einem Sieg wäre er sehr nah dran an einer erneuten WM-Chance – das ist das Ziel!“, so Mikhalkins Promoter Erol Ceylan über diesen Kampf. Rund zwei Jahre sind vergangen, seit der Rechtsausleger 2018 im legendären Madison Square Garden von New York auf Superstar Sergey Kovalev traf. Zuletzt siegte Mikhalkin in der Hamburger CU Arena überzeugend nach Punkten gegen Landsmann Timur Nikarkhoev.

„Ich bin sehr froh, dass ich mich in England von meiner besten Seite präsentieren kann. Ich werde beim Kampf in absoluter Topform sein“, zeigt sich Mikhalkin selbstbewusst. Bereits zwischen 2014 und 2016 war er Europameister der EBU, verteidigte den Gürtel mehrfach erfolgreich.

Gegner Johnson boxte vor über einem Jahr ebenfalls um eine Weltmeisterschaft. In Chicago lieferte er sich einen packenden Fight mit IBF-Titelträger Artur Beterbiev, schlug diesen gar zu Boden, zog am Ende aber den Kürzeren. Im Anschluss feierte Johnson noch einen vorzeitigen Sieg über den US-Amerikaner Sean Monaghan. Generell ist der 34-Jährige bekannt für seine Schlagkraft – Ex-British-Champion Frank Buglioni musste gegen Johnson beispielsweise schon in der ersten Runde die Segel streichen. Man darf am 02. Mai also von einem explosiven Gefecht ausgehen.

DSC02702

Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Livestream: Helenius vs Kownacki

89482269_3031385673540127_8318753105709629440_o

LIVESTREAM:

https://www.foxsports.com/watch/1251819?cmpid=org=foxsports::ag=::mc=sportsdata::src=sportsdata::cmp=foxsports_sportsdata&cmpid=org=foxsports::ag=::mc=sportsdata::src=sportsdata::cmp=foxsports_sportsdata&pid=sportsdata&event=158&is_retargeting=true&shortlink=bbdc6c0d&af_sub2=foxsports&af_channel=sportsdata&content-mcpid=1251819&c=foxsports_sportsdata

Pre-prgramme:

Kategorien: Blog, Foto u Text, Video | Schlagwörter: , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Universum macht weiter auch ohne ZDF

DSC01474

Zur Pressemeldung vom ZDF nimmt Universum-Chef Ismail Özen-Otto wie folgt Stellung:

„Wir sind sehr überrascht und enttäuscht über diese Nachricht. Vor allem wundert es mich, dass wir als Partner des ZDF so etwas über die Medien erfahren. Wir haben einen gültigen Vertrag mit dem ZDF über noch mindestens eine Veranstaltung und waren in konstruktiven Gesprächen. Am vergangenen Donnerstag haben wir uns telefonisch auf Kampfpaarungen verständigt, danach waren wir in der Detailabstimmung. Wir gehen davon aus, dass das ZDF seine Verpflichtungen einhält. Schließlich haben wir auch Verträge mit Boxern geschlossen, die wir auf jeden Fall einhalten werden. Unser gemeinsames Ziel war es, das deutsche Boxen zu fördern und junge deutsche Boxer an die Spitze zu führen. Für Universum kann ich sagen, dass das auch weiterhin unsere Zielsetzung bleibt.“

BILD über den Ausstieg von ZDF:

https://www.bild.de/wa/ll/bild-de/unangemeldet-42925516.bild.html

Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , | Ein Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: