Advertisements

Beiträge mit dem Schlagwort: boxing

Box WM in Hamburg 25.08.2017 – 02.09.2017

Aiba HH

Die Amateur-Boxweltmeisterschaften sind nach den Olympischen Boxwettkämpfen die bedeutendsten Wettkämpfe im Amateurboxen. Sie werden von der AIBA organisiert. Die erste Weltmeisterschaft fand 1974 in der kubanischen Hauptstadt Havanna statt.

Die Meisterschaften wurden zunächst bis 1986 im Vierjahresrhythmus ausgetragen. Die 5. Wettbewerbe fanden bereits drei Jahre später, 1989 in Moskau statt. Seitdem werden sie regelmäßig im zweijährlichen Rhythmus ausgetragen. Der bisher erfolgreichste Teilnehmer ist mit sechs Gold- und einer Silbermedaille der kubanische Schwergewichtler Félix Savón. Kuba ist mit 71 Gold-, 32 Silber und 25 Bronzemedaillen die mit Abstand erfolgreichste Teilnehmernation.

 

Turnier_Schedule_optimiert_17712

Advertisements
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lo Zito im Titelkampf am 03.12.2017

IMG_2237a.JPG

The Sicilian Stallion ging KO vorm Kampfabend. Ein Blinddarm fügte Sebastiano mehr Schmerzen zu als je einen Gegner machen kann. Auf Grund der Op hat sich Boxen im Norden entschieden das Event am 10.09.2017 bis zum 03.12.2017 zu verschieben.

Hauptkampf bestreitet Lo Zito und geplant war eine Deutscher Meisterschaft BDB gegen Sarbayev. So wird es dann am 03.12.2017.

Dazu hat Rafael Bejaran auch eine Fußverletzung, hoffentlich ist er wieder Fit bis zum 03.12.2017.

Boxen auf dem Kiez hat wie gewöhnlich mit tollen Kämpfe und einem klasse Rahmenprogramm geplant.

Gute Besserung, Sebastiano!

Interview:

https://leifpm.co/2017/07/26/interview-sebastiano-lo-zito/

middleweight Alexander Pavlov 1 0 0
s
TBA
heavyweight Senad Gashi 15 0 0
s
TBA
heavyweight Dennis Lewandowski 11 1 0
s
TBA
heavyweight Renke Wittke debut
s
TBA
lightweight Beke Bas 9 0 0
s
TBA
heavyweight Christian Lewandowski 9 2 0
s
TBA
super middleweight Sebastiano Lo Zito 9 0 0
s
TBA
super welterweight Kassim Ouma 29 10 1
s
TBA
super welterweight Rafael Bejaran 24 2 1
s
TBA

Boxen im Norden 3.12.17.jpg

Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Conny Mittermeier wieder Trainer bei Huck

DSC00591.JPG

Usyk als Favorit, Huck als Underdog, so sieht Conny Mittermeier es nicht. Marco Huck hat ein Kämpferherz, zwar kommt es nicht nur saubere Schläge wenn er explodiert, und wird nun Conny es hinkriegen? Im Boxen kann alles passieren und der Kampf ist absolut sehenswert!

Conny Mittermeier – „Hucker muss Usyk zerstören“

Marco Huck hat Conny Mittermeier zurückgeholt. In einem Boxgym in Berlin Spandau bereitet er den „Hucker“ auf seinen Auftaktkampf in der Word Boxing Super Series (WBSS) vor. Hucks Gegner ist zurzeit das Beste, was das Cruisergewicht aufzubieten hat: Oleksandr Usyk, Olympiasieger 2012 und die ungeschlagene Nummer eins der WBO. In dem auf den 9. September festgelegten Kampf der beiden „Cruiser-Giganten“ geht es nicht nur um das Weiterkommen in dem mit 50 Mio. Dollar dotierten WBSS-Turnier. Es geht auch um die WBO-Krone, die Usyk auf‘s Spiel setzen wird.

Glaubt man den Buchmachern, wird der Ukrainer seinen Titel behalten. Die Wetten stehen 9 zu 1 gegen Huck.

Dass die Szene keinen Pfifferling auf den Deutschen setzt, lässt Mittermeier kalt. Er kennt Huck, denn er hatte ihn letztes Jahr auf das Gefecht gegen den Briten Ola Afolabi vorbereitet. Wegen unklaren Zuständigkeiten trennte er sich damals von ihm. Nun ist er wieder da.
Mittermeier ist dafür bekannt, auch schwere Herausforderungen zu meistern. Doch diesmal ist die Situation ungleich schwieriger für ihn. Er hat die Aufgabe erst übernommen, als Huck bereits mitten in den Vorbereitungen für den Usyk-Kampf steckte.

Natürlich verrät er nichts über die Taktik, die er sich für seinen Schützling zurechtgelegt hat. Die ist Top Secret. Eins ist klar. Technisch wird Huck dem WBO-Weltmeister nicht beikommen können, der ficht mit einer ganz feinen Klinge.

Mittermeier muss aus Hucks brachialer Gewalt ein Maximum herauskitzeln und ihm zeigen wie man einen Boxer wie Usyk zerstört. Er weiß, dass Huck das kann. Ansonsten hätte er sich nicht auf diese schwierige Aufgabe eingelassen.

Mit Mittermeier in Hucks Ecke sollte sich Usyk besser auf eine faustdicke Überraschung gefasst machen.

Davon ist auch Kenan Huck überzeugt. Der Geschäftsführer der Huck Sports Promotion weiß, dass die Wetten gegen seinen Bruder stehen. Damit kann er sehr gut leben, denn so lastet der Druck auf Usyk. Sein Bruder kann frei aufboxen und dem Ukrainer die Hölle heiß machen. „Wenn alles nach Plan verläuft, erledigt Marco seinen Job vorzeitig“, da ist er sich sicher.

cruiserweight Oleksandr Usyk 12 0 0
s
Marco Huck 40 4 1
super middleweight Denis Radovan 5 0 0
s
Yann Binanga Aboghe 6 1 1
heavyweight Burak Sahin 11 1 0
s
Jone Volau 5 2 0
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Kommissar, und nunmehr auch Vater, boxt am 01.10.2017 in Hamburg

DSC07588

Dima Weimer boxt am 01.10.2017 bei PSP Boxing Promotion´s Veranstaltung in seiner Heimatstadt Hamburg. Der Kampf geht um einen Titel auf 10 Runden, um den Europatitel der UBF. Das Event findet in Delphi Showpalast statt.

Für Dima geht es also ordentlich Vorwärts und er ist dazu ganz neulich Vater zu einer Tochter geworden. Herzlichen Glückwunsch Dima!

Tickets kommt demnächst bei:

http://www.psp-boxing.com/tickets/

als auch bei dimaweimer.de

Sunday 1, October 2017

Delphi ShowpalastHamburgHamburgGermany

promoter Enrico Schuetze (PSP Boxteam)
matchmaker Enrico Schuetze (PSP Boxteam)
super welterweight Dmitrij Weimer 10 2 1
s
TBA
light heavyweight Dariusz Polmanski 12 0 0
s
TBA
super lightweight Said Rahimi 9 3 0
s
TBA
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Maria Lindberg fights about WBC Silver 29.09.2017 in Spain

DSC01872

The strong Swedish female boxer Maria Lindberg will fight in Bilbao, Spain, vs Inna Sagaydakovskaya. he bout of 10 rounds in super welerweight will be about the WBC Silver title. This is the fight that will bring the winner forwards.

Maria is going for knock-out, she knows too well the boxing world. To be the opponent and not the home-boxer is it hard in a close fight to convince the judges. Maria is a fighter with a spirit and a heart of boxing.

Friday 29, September 2017

Pabellon La CasillaBilbaoPaís VascoSpain

promoter Jose Luis Celaya (Gasteiz Sport), Sergio Martinez (Maravillabox Promotions), Andrey Tokarev (Pro Box Group)
matchmaker Oscar Zardain (Maravillabox)
tickets 603740242
super featherweight Jon Fernandez 13 0 0
s
Alexander Podolsky 9 0 0
super welterweight Maria Lindberg 15 2 2
s
Inna Sagaydakovskaya 5 0 0
super lightweight Carlos Perez 10 5 0
s
He Su Khan 5 1 0
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Titelkämpfe am 05.08.2017 in Essen

DSC06292.JPG

Shokran Parwani wird am 05.08.2017 in Essen gegen Frank Blümle um WBFed International Cruiser kämpfen.

Özlem Sahin boxt um die Titeln von WBFed InterConti und UBO eltmeister im Minimumgewicht bei den Frauen.

Ein sehr intressante Fightcard für nächste Woche. Eine Reise nach Essen m gutes Boxen zu sehen lohnt sich bestimmt.

Saturday 5 August 2017

Essen, Nordrhein-Westfalen, Germany

commission: German Boxing Association
promoter: Bjoern Sothmann
Cruiserweight Shokran Parwani 7 0 0 S Frank Bluemle 14 2 2

vacant World Boxing Federation International cruiserweight title
Minimumweight Oezlem Sahin 22 1 1 S Sandy Coget 8 6 1

vacant Universal Boxing Organization (UBO) World female minimumweight title
vacant World Boxing Federation Intercontinental female minimumweight title
Lightweight Sandro Luetke Bordewick 6 6 0 S Sergej Vib 7 8 0

vacant German International lightweight title
Lightweight Marek Jedrzejewski 11 0 0 S Bilal Messoudi 4 4 1

Heavyweight Patrick Korte 10 0 0 S Davit Gorgiladze 13 5 0

Super Lightweight Susan Kolukisa debut S Maiken Sieberger debut

Heavyweight Iron Ali Kiydin 2 0 0 S Emre Altintas 10 13 1

INTERVIEW:

https://leifpm.co/2017/07/26/interview-shokran-parwani/

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Usyk faces Huck in Muhammad Ali Trophy opener in Max-Schmeling-Halle, Berlin 

 

Usyk vs Huck.jpg

Photo:  Mark Hermenau / World Boxing Super Series

Saturday 9 September 2017

Cruiserweight Oleksandr Usyk 12 0 0 S Marco Huck 40 4 1

WBO World cruiserweight title

 

The first contest of the World Boxing Super Series will be the cruiserweight quarter-final between WBO World Champion Oleksandr Usyk (12-0, 10 KOs) and Marco Huck (40-4-1, 27 KOs) at the Max-Schmeling-Halle, Berlin on September 9th.

Number one seed in the 200lb (90.7 kg) bracket, Usyk, picked the experienced German fighter to be the third defence of his title at the Draft Gala in Monaco earlier this month.

The pair fittingly meet in the Max-Schmeling-Halle, Berlin. A venue named after the famous German Hall of Fame boxer who is fondly remembered for his rivalry with the legendary Joe Louis.

30-year-old Usyk, who took Gold at heavyweight at the 2012 Olympic Games in London, will have been reigning WBO World Champion for almost a full year when he enters the ring in Berlin having won the belt in Gdansk last September. That time the Ukrainian beat the incumbent, Krzysztof Glowacki, by unanimous decision, handing the Polish fighter his first defeat as a professional.

The 6’3“ (190.5cm) southpaw has since defended his belt twice, both times in America, knocking-out Thabiso Mchunu in December and winning a unanimous decision against Michael Hunter, another unbeaten fighter, 3 months ago.

„I can’t wait for the start of the tournament,“ said Usyk. „I miss the ring and look forward to hearing the opening bell ring again. At the moment I am not thinking of my opponent. I am concentrated on my preparation, I’ve got many things to do in my training camp. If he wishes, he may think about me.“

„I have seen that I am the favourite,“ he continued. „I am confident in what I am doing at the moment. Once the first round begins I will start doing my job. I will box with passion and devotion.“

32-year-old Huck, who made his pro debut almost a decade before Usyk, lost last time out against another World Boxing Super Series entrant Mairis Briedis. But he is confident that he can get back to winning ways against the Ukrainian, especially as he fights on home ground.

„I am very excited that I am meeting the so-called favourite for the tournament already in the first fight,“ said Huck. „This will definitely be a fight that no fan should miss. I have won world titles and defended them many times, but the Muhammad Ali Trophy is unique, I would love to win it.“

Roberto Dalmiglio, Comosa´s Head of Management Board, is looking forward to the World Boxing Super Series kicking-off on September 9th. „The first fight of the tournament will be staged in one of the most famous and influential cities in Europe in one of the most important boxing markets. Two great champions and the first glimpse of one of the favourites – in such renowned venue. The experience and the quality of Huck will offer a top fight of unprecedented quality delivered by the World Boxing Super Series.“

Comosa’s Chief Boxing Officer, Kalle Sauerland is predicting an exciting bout in Berlin. „I believe that the fans in are in for an electrifying opener to the World Boxing Super Series and 8 consecutive weekends of action. I genuinely felt electricity between the pair, I think Huck really wanted Usyk to pick him and the way they faced off on the stage in Monaco it was a sign of things to come. I’m not sure the judges will be needed in this one.

 

WORLD BOXING SUPER SERIES FIXTURES

09/09/17 – Cruiserweight Quarter-Final: 

Oleksandr Usyk vs. Marco Huck (WBO World)

Max-Schmeling-Halle, Berlin, Germany

 

16/09/17 – Super Middleweight Quarter-Final:

Callum Smith vs. Erik Skoglund (WBC Diamond)

Echo Arena, Liverpool, United Kingdom

 

30/09/17 – Cruiserweight Quarter-Final: 

Mairis Briedis vs. Mike Perez (WBC World)

Riga Arena, Riga, Latvia

 

14/10/17 – Super Middleweight Quarter-Final:

George Groves vs. Jamie Cox (WBA Super)

The SSE Arena, Wembley, London, United Kingdom

 

TO BE CONFIRMED

Cruiserweight Quarter-Finals: 

Murat Gassiev vs. Krzysztof Wlodarczyk (IBF World)

Yunier Dorticos vs. Dmitry Kudryashov (WBA World)

 

Super Middleweight Quarter-Finals:

Chris Eubank Jr vs. Avni Yildirim (IBO World)

Juergen Braehmer vs. Rob Brant

 

WORLD BOXING SUPER SERIES AT A GLANCE

Number of participants: 16

Number of belts: 7

Number of world champions: 6

Number of former world champions: 3

Number of undefeated fighters: 9

Combined Record of participants: 423 wins, 17 losses, 294 KOs

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Warum wurde Tunahan erschossen?

DSC04294 Tunahan

Alles so merkwürdig, wer wollte Tunahan was? Warum musste er sterben? Die Hamburger Boxwelt trauert und alle stellen sich dauernd die Fragen; Was sollte das? Verletzter Stolz? Neid?

Um Geld kann es nicht sein. Warum verletzt man Khoren Gevor?

Die Polizei arbeiten daran und die Wahrheit kommt irgendwann raus.

Video NDR:

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Erschossener-Boxer-Was-war-das-Motiv,hamj58614.html

ARTIKELN:

https://leifpm.co/2017/07/24/r-i-p-tunahan/

https://leifpm.co/2017/07/26/hamburger-boxwelt/

http://www.mopo.de/hamburg/-da-war-ein-typ-hinter-ihm-her–erschossener-box-profi–jetzt-spricht-sein-trainer-28024514?originalReferrer=https://www.facebook.com/

 

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bes Nimani im WM-Kampf in Bielefeld

received_925974474106026

Bes Nimani bekommt am 31.10.2017 einen WM-Kampf im Halbmittelgewicht. Der bei GBU vakante Titel wird Bes Nimani in Bielefeld bestreiten. Gegner wird demnächst bekannt gegeben.

Bes hat die beeindruckende Bilanz von 23-1-0 davon 19 KO-Siege.

 

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hamburger Boxwelt

 

Bei Hammer Gym herrscht Trauer. Der Boxer Tunahan Keser fehlt.

  • Wir lassen uns nicht niederkriegen, hört man. Wir müssen weitermachen und dass tun wir für Tunahan, dass hatte er auch gewünscht. Aufgeben war für ihn ein Fremdwort und so sieht es auch im Hamburger Boxwelt aus.

Die schreckliche Taten gegen Khoren Gevor und Tunahan Keser, der mit seinem Leben bezahlen musste, darf nicht zu Einschränkungen führen. Genau so dass wir uns nicht von den Terroristen einschüchtern lassen, darf man sich hier auch nicht unterziehen.

Das Leben muss weitergehen.

  • Die Aufklärungsquote bei Mord liegt bei über 90% und somit wird auch diesen Fall seine Aufklärung bekommen, sagt Profiboxer und Polizist Dima Weimer.

Um dass Große Geld träumen bestimmt jeder Boxer, aber wie wir es wissen gehört es nur einen äußerst kleinen Kreis von Boxern die richtig reich davon sind.

Nun wird es wie „business as usual“ hart trainiert im Gym. Es stehen kommende Kämpfe und Veranstaltungen vor. Hier trainiert Noel Gevor fleißig weiter. Der Manager von Bintou Schmill ist dabei und schmiedet Pläne für seine Schützling. Vier Kämpfe pro Jahr für Bintou wird angesetzt. Da Bintou mit Maria Lindberg gut klar kommt wird auch mit Kämpfe von Maria angesprochen. Zwei klasse Frauen-Boxer wird ein Leckerbissen für die Zuschauer.

Shokran Parwani ist zurück vom Trainingslager in Russland und schwärmt über seine neue Erfahrung. Für Shokran steht am 5. August seinen nächsten Kampf in Essen an. Da geht es um einen Titelkampf gegen Frank Blümle. Shokran ist siegesgewiss und rechnet mit einem weiterem Sprung in seiner Boxkarriere.

Für Sebastiano Lo Zito steht den 10. September in Große Freiheit 36 seine nächste Aufgabe. Es wird einen Titelkampf und The Sicilian Stallon wird den Haptkampf bestreiten. Zielstrebig und fleißig bereitet er sich vor.

Es geht weiter und wir richten unser Beileid an Tunahans Angehörige.

ARTIKEL:

https://leifpm.co/2017/07/24/r-i-p-tunahan/

FOTOS:

DSC06298
DSC06274
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , | Ein Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: