Monatsarchiv: Dezember 2014

Happy New Year!

Gott Nytt

Advertisements
Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

R.I.P. coach Fritz Sdunek

SONY DSC

The boxing world got the worst message on 23.12.2014. The greatest coach Fritz Sdunek has left us in an age of 67 y.o. Far too early. Fritz was really loving boxing.
Fritz made a lot of boxers to champions: Dariusz Michalczewski, Artur Grigorian, the Klitschko brothers, Felix Sturm, Zsolt Erdei and and…
Fritz was not only a coach, he was a very special kind person. The world needs more people like Fritz.

Still in shock, cannot beleive it. Rest in peace, Fritz.

Article von Björn Jensen about Fritz Sdunek: http://mobil.abendblatt.de/sport/article135681712/Fritz-Sdunek-ist-tot-Weltmeistermacher-mit-grossem-Herzen.html

Video: https://www.youtube.com/watch?v=GIlRbtfKQQU

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hammer vs Fury ( Schwergewichts Eleminator Kampf)

SONY DSC
Hammer kommt seinem Traum näher gegen Wladimir Kllitschko zu kämpfen bevor er in Rente geht. Er muss am 28 Feb in London in der O 2 ATRENA den auf Nummer 1 stehenden Tyson Fury aus dem weg Räumen. Es gibt keine leichten Gegner mehr…

Hammer „ ich bin dankbar für meinem Management mir jetzt diesen Kampf zu ermöglichen. Man ist kein Richtiger Champion wenn man nicht auswärts einen Top Gegner geschlagen hat. Ich weiß das man auswärts mehr für ein Sieg tun muss. Ich werde in der Höhle des Löwen diesen Sieg nach Hause holen. Ich werde Top vorbereitet in diesen Kampf gehen. Ich hoffe das nicht der Kampf kurzfristig abgesagt wird wie es so oft bei Fury passiert ist. Ich hoffe er macht keinen Rückzieher. Ich danke ihm auch für diesen Mutigen schritt und rechne es ihm hoch an das er in einer Komfortablen Position so ein hohes Risiko eingeht“.

FURY FACES RISKY DEFENCE AGAINST TOP RANKED HAMMER AT THE O2 ARENA WITH KLITSCHKO FIGHT AT STAKE

Heavyweight destroyer Tyson Fury faces a dangerous test against big-hitting Christian Hammer* on Saturday 28th February at London’s 02 arena, live and exclusive on BoxNation.

Fury puts his WBO International title on the line against the WBO number four ranked Hammer in a risky title defence ahead of a projected summer showdown with reigning world champion Wladimir Klitschko.

The Wilmslow giant dismantled Dereck Chisora for the second time last month to win the British and European titles and also secured the number one and mandatory position to Klitschko, who next fights in April, but must then defend his WBO title against Fury next.

German based Romanian Hammer, who fights out of the EC Boxing team, is a former WBO European Champion who has 10 stoppages out of 17 wins, and will be looking to cause a huge upset on these shores by being the first to defeat Fury and earn himself a shot at Klitschko.

In his last fight he defeated then rising, dynamite-hitting, Brazilian prospect Irineu Beato Costa Jnr, who until then had stopped 13 out of 15 opponents early, but Hamer showed that he can box as well as punch by winning every single round of the twelve rounder.

Fury, 25, is not worried by the threat Hammer poses to his dream of fighting for the world title and relishes the challenge that he brings.

“I’ve said all along I’m not like these other fighters in the division who pussy foot around, take soft touches and call themselves fighters,” Said Fury.

“I could have taken an easy job at the O2 arena to keep my position safe for my world title fight against Klitschko, but that’s not what Tyson Fury is about or what the public want to see from someone who has promised from day one to win the world heavyweight title,”

“On paper it’s a dangerous job against Hammer, he’s highly ranked, he brings a big punch with him, he’ll have ambitions of his own to beat me and grab himself a world title shot against Klitschko and I’m sure he’ll be full of confidence coming over here,”

“Training for Hammer will start in early January and this year is a big one for me and the world title is in my sight.  My focus will be on Hammer now, he’s my priority and the man in the way of my dream,“

“There’s no messing about in the heavyweight division, one punch can turn everything upside down, that goes for him and for me, but I’ve got two things that other fighters lack, a fighting heart and massive balls.  I love to fight, if I go down I get up and win, that’s why people love me and want to see me fight.  Tyson Fury will never lose, simple.”

Hammer is promising to pull off of a seismic upset.  He said, “I’m grateful for this fantastic opportunity to fight Tyson Fury and I’ll be in the best shape of my life.  This is a golden opportunity for me to get the number one position to fight Klitschko for the world title if I can beat Fury.  I love to fight bigger, taller, men and Fury is perfect for me.  It will be a hard fight, but I’ve got every confidence that I’ll surprise everyone with a win in his backyard.”

Promoter Frank Warren says it’s a tough fight for Fury, “Fury will have his hands full with Hammer who could create a huge shock if he wins.  It’s a risky fight for Fury who’s within touching distance of Klitschko and the world title, but Fury needs to keep active by fighting until Klitschko gets his fight in April out of the way and then comes to the table to negotiate the fight with Fury or the fight goes to purse bids.  Fury needs to concentrate on Hammer and leave the talk of Klitschko after he’s dealt with Hammer.”

Warren also added that he’ll have some very big and exciting news to announce shortly for Chris Eubank Jnr. who makes his comeback on the show.

An action packed features Cromer ace Liam Walsh defending his British and Commonwealth Super-Featherweight titles; Bradley Skeete returning to action and challenging for the Vacant WBO European Welterweight title; big-hitting Enfield star Frank Buglioni making the first defence, in his second reign, of the WBO European Super-Middleweight title; Erith talent Lewis Pettitt defending his WBA International Super-Bantamweight Championship; plus exciting welterweight Ahmet Patterson defending his English Welterweight Championship against Sunderland’s undefeated Glenn Foot that will also be an Eliminator for the British Championship; American heavyweight and former world title challenger Eddie Chambers will feature in a showdown with a top 15 ranked opponent; plus the pro debut of Essex super-featherweight prospect Boy Jones Jnr.

Tickets are on sale now for Risky Business, priced at £50, £75, £100 and £250 + booking fees, are available from  <http://www.eventim.co.uk/> www.eventim.co.uk and 0844 249 1000 or  <http://axs.com/> AXS.com or 08448 24 48 24.

BoxNation will televise live and exclusive on Sky 437/HD 490, Virgin 546 and Talk Talk 525.  Subscribe at  <http://www.boxnation.com/> www.boxnation.com  Or watch online at Livesport.tv and via iPhone, iPad or Android.

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , | Ein Kommentar

BREAKING NEWS! Heavyweight promising pro boxer Adrian Granat had a surgery! Gäddan opererad!

Krankenhaus Bild Adrian G

Granat(e) nur noch mit halber Schlagkraft

Ceylans Super-Schwergewichtler operiert

Wenn der „Aufschlagzünder“ nicht mehr richtig funktioniert, nicht voll einsatzfähig ist, dann kann auch eine Granate nicht die gewünschte Wirkung entfalten…

Genauso wie bei Adrian Granat, der „Schwergewichtsgranate“ aus dem Hamburger EC-Stall von Erol Ceylan: Sechs Kämpfe, sechs Siege, fünf davon durch Knockout. Aber: Seine letzten drei Kämpfe absolvierte der 2,02-Meter-Recke nur noch mit gebremsten Einsatz seiner rechten Schlaghand. Zu starke Schmerzen! Damit soll jetzt Schluss sein. ..

Deshalb fuhr Ceylan kurzerhand mit seinem Box-Juwel in die Harburger Asklepios-Klinik zu einem Hand-Spezialisten. Diagnose: Loch im Knochen des rechten Zeigefingers, das jetzt, nachdem wandernde Knochenreste entfernt wurden, mit Mark aus der Hüfte wieder gefüllt werden soll. Ceylan: „Der Arzt ist Klasse. Deshalb bin ich zuversichtlich, dass Adrian auch bald wieder mit voller Schlagkraft zulangen kann“. Zurzeit trägt der 23-Jährige Gips, der nach einem weiteren Eingriff in drei Wochen erneuert wird. EC-Boss Ceylan weiter: „Ich denke, unsere Granate wird fünf/sechs Monate auf den nächsten Einsatz, das ist dann Kampf Nummer sieben, warten müssen“.

Dafür hat der Schwede jetzt aber viel Zeit für seine hübsche Freundin Emma, die bei Adrians K.o.-Sieg gegen Danny Williams am 31. Oktober in Cuxhaven am Ring saß. „Die beiden haben gerade in Malmö eine neue Wohnung bezogen“, weiß Ceylan, „sie bauen sich jetzt dort ihr Nest“.

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Malta Boxing Association hosts “Boxing with the Pro’s” for l’istrina.

IMG_6675

MBA – Boxing, the non-profit boxing organization devoted to safety, strength and stability hosted ‘Boxing with the Pro’s’ on last Saturday’s Republic Day at Pjazza Tigné, Tigné Point. All proceeds which are yet to be announced later this week will go towards l’istrina b’solidarjeta, Malta Community Chest Fund.

The event featured boxing demos, sparring exhibitions, gymnastic acrobats demo’s, coach one to one training demos and a boxer being ‘rented’ to family to do garden work, walk their dogs and wash a car. Other fund raising incentives such as copies of a champion boxer custom cookbook’s, autographed photographs and other items of the sport are available for those interested in donating.

Secretary to the Presidency Mr. Carmel Briffa & Mr. Emanuel Peresso Member of the Coordinating Team both met and spoke with local and international champions. Mr. Briffa addressed all participants and thanked them for their commitment to the project which followed by Presidential Invite to present the donation as guests of Her Excellency President of Malta Dr. Marie Louise Coleiro Preca later this month.
Senior Vice President of MBA – Boxing Mr. Demis Tonna stated: “Today is a great day for us all. The day we as a country celebrate our fortieth year of Malta becoming a Republic State, our connection with being republic is that boxing this year became independent from ‘foreign rule’. It is a great pleasure for the President of the Malta Boxing Association Mr. Michael Bonello and me to observe this new boxing society, clubs and their members all work together under the same umbrella for the same cause showing a truly united front”.

The newly formed Malta Boxing Association (MBA – Boxing) is the country’s first non-profit Semi Pro and Professional Boxing governing organisation, formed by the ex-members of the Malta Boxing Organisation (MBO), Malta Boxing Council (MBCouncil) & Malta Boxing Commission Limited (MBC) whose mission statement is to Promote, Develop, Supervise, Encourage and Assist the interests of those who participate in the sport of boxing.

Event organisers would like to take the opportunity to thank the sponsors, Tigné Point, Bumarrad Commercials, Eurosport, Eat Me I’m Famous and Charlo Micallef as well as the members of the Malta Boxing Association as without them this event would not have been possible. Donations are still available on the Association’s website http://www.AssocjazzjoniBoxingMalta.com.

IMG_6745   IMG_6767

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vincent Feigenbutz vs Ionut Trandafir Ilie

Kategorien: Video | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Maria Lindberg vs Mirjana Vujic II

Kategorien: Video | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erik Skoglunnd vs Glen Johnson




Kategorien: Video | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Boxing in Kiev, Ukraine, K2 events at 13.12.2014

Saturday 13 December 2014 Sport Palace, Kiev, Ukraine
commission: National Professional Boxing League of Ukraine
promoter: Alexander Krassyuk (K2 Promotions Ukraine)

10 cruiserweight Oleksandr Usyk 5(5)-0-0
SC Danie Venter 19(14)-6(4)-0
WBO Inter-Continental cruiserweight title

8 light middleweight Oleksandr Spyrko 17(9)-0-0
SC Jonny Ibramov 10(1)-5(2)-2

8 light welterweight Mishiko Beselia 8(5)-0-0
SC Daniyar Hanyk 10(4)-1-0

8 featherweight Oleg Malinovskiy 13(4)-0-0
SC Irakli Jeiranashvili 8(3)-2(1)-5

6 welterweight Khusein Baysangurov 1(1)-0-0
SC David Tlashadze 13(5)-12(4)-2

6 middleweight Maksym Ponomarev 9-1-0
SC Bogdan Bondarenko 1(1)-8(6)-0

4 light welterweight Eldos Sarkulov 2-0-0
SC TBA

4 super featherweight Bekman Soylybayev 2(1)-0-0
SC TBA

4 super middleweight Petro Ivanov 1(1)-0-0
SC TBA

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Noel Gevor fighting on 13.12.2014 n Copenhagen

DSC04679
Gevor: Erst Europameister werden, dann WM-Titel holen!

Noel Gevor (14-0, 8 K.o.´s) will hoch hinaus! Nur noch zwei Tage, dann steigt die große deutsche Cruisergewichtshoffnung erneut in den Ring. Bei der „ran Nordic Fight Night“ will der Hamburger sein bisher aktivstes Jahr als Profi mit einem Erfolg krönen. Vorbereit wurde er wie immer von seinem Stiefvater Khoren Gevor, ehemaliger WM-Herausforderer von Arthur Abraham und Felix Sturm. Wie der 24-jährige Normalausleger sein Duell mit Tamas Polster (17-7, 9 K.o.´s) aus Ungarn sieht und wie seine Zukunftspläne aussehen, verrät Gevor hier im Interview.

Noel Gevor, Sie bestreiten am Samstag Kampf Nummer sechs in diesem Jahr. Ein Arthur Abraham oder Jürgen Brähmer boxten 2014 nur dreimal – fühlen Sie sich nicht ausgelaugt?

Noel Gevor: Nein, ich könnte locker jeden Monat einen Kampf bestreiten (lacht). Ich bin im Vergleich zu den Weltmeistern immer noch am Anfang meiner Karriere als Profiboxer. Dementsprechend sind die Gegner natürlich noch nicht auf WM-Niveau. Die großen Kämpfe sind sehr viel härter und lassen deutlich mehr Substanz – nicht nur im Kampf, sondern auch in der Vorbereitung …

… was im Umkehrschluss heißt, dass Sie sich nicht so gut vorbereiten müssen?

Noel Gevor: Man muss sich immer gut vorbereiten, wenn man den Ring als Sieger verlassen will. Wenn du jemanden unterschätzt, kriegst du umgehend die Rechnung serviert. Wenn es in Richtung Weltspitze geht, ist dann die Intensität im Training entsprechend höher. Der WM-Titel ist schließlich das Höchste der Gefühle.

Ihr Stiefvater hat bereits um WM-Ehren geboxt, konnte den Ring jedoch nie als Sieger verlassen. Wollen Sie vor allem für ihn die Weltmeisterschaft holen?

Noel Gevor: Ich will das vor allem für mich tun. Mit meinem Vater Khoren in der Ecke habe ich einen riesigen Bonus an Erfahrung – ohne ihn wäre ich nicht so weit gekommen. Doch bevor wir überhaupt von einem WM-Kampf sprechen, wird noch ein wenig Zeit vergehen. Mein Nahziel ist zunächst die Europameisterschaft, die ich mir 2015 holen will.

Bevor Sie diese Chance erhalten, müssen Sie zunächst am Samstag Tamas Polster schlagen. Was wissen Sie über ihn und wie lautet der Schlüssel zum Erfolg?

Noel Gevor: Polster ist nicht gerade ein begnadeter Techniker, sondern mehr ein Wühler. Mit dieser Art zu boxen kann er einem im Nahkampf gefährlich werden. Doch ich glaube zu wissen, wie man mit solch Gegnern umgeht – bis auf einen Gegner habe ich dieses Jahr jeden meiner Kontrahenten mindestens einmal am Boden gehabt.

Einen möglichen K.o.-Erfolg gegen Polster können die Boxfans in Deutschland am 13. Dezember auf „maxdome“ miterleben. Ist das für Sie zusätzlicher Ansporn?

Noel Gevor: Es ist auf jeden Fall großartig zu wissen, dass daheim Leute am TV und Computer sitzen und einem die Daumen drücken. Einen vorzeitigen Sieg kann ich zwar nicht versprechen, ich werde aber mein Bestes geben, dass es so kommt!

Die „ran Boxen Nordic Fight Night“ – live am 13. Dezember, ab 18 Uhr auf https://live.maxdome.de!

Wer bis zum 12. Dezember zuschlägt, kann bei „maxdome“ kräftig sparen: Sechs Stunden hochkarätige Boxkämpfe für 7,90 Euro lassen die Herzen der Boxfans höher schlagen. Kurzentschlossene zahlen am 12. Dezember ab 12 Uhr 9,90 Euro. Die Bezahlung ist per Bankeinzug, PayPal und Kreditkarte direkt auf maxdome.de möglich. Wer den Kampf verpasst hat, kann das gesamte Spektakel im Einzelabruf noch sieben Tage nachträglich bei „maxdome“ buchen. Weitere Informationen rund um die Box-Nacht gibt es unter https://live.maxdome.de/ran-boxen-nordic-fight-night-live-9851192.html

Empfangen kann man die „ran Boxen Nordic Fight Night“ live über Web, Chromecast, PS®3 und PS®4 sowie Euren Samsung Smart TV ab Baujahr 2012. Die Box-Nacht in Kopenhagen ist bereits das dritte Boxsport-Live-Event auf „maxdome“. Damit ist „maxdome“ die einzige Onlinevideothek in Deutschland, die regelmäßig solche Liveevents zum Abruf bereitstellt.

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: