Advertisements

Photos: Wiegen Hafen Rumble, Hamburg

DSC05131
Advertisements
Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fightcard Hafen Rumble 26.05.2018 Hamburg

Saturday 26, May 2018

  

Work Your Champ ArenaHamburgHamburgGermany

division boxer w-l-d
last 6
rounds opponent w-l-d
last 6
light heavyweight Leon Harth 16 3 0
S
10 Karel Horejsek 12 9 3
lightweight Robert Harutyunyan 3 0 0
S
6 Ruben Garcia 4 3 2
super lightweight Artem Harutyunyan 3 0 0
S
6 Milos Janjanin 11 12 0
super middleweight Edison Demaj 2 0 0
S
4 Peter Orlik 23 23 1
super middleweight Mert Yildirim 4 0 0
S
4 Vojtech Koncitik 4 6 0
welterweight Rishard Kwasniak 1 0 0
S
4 Jan Korec 1 10 1
light heavyweight Samir Said 6 1 0
S
? Roland Oroszlan 8 7 0
heavyweight Ilias Bozidis debut
S
? Miloslav Pavek

 

0 4 0

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Text

 

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ilja Mezencev boxt am 27.05.2018 wieder

DSC04267

Am Sonntag dem 27. Mai veranstaltet PSP – Boxing in Zusammenarbeit mit AGON – Sports einen Kampfabend in der Jeetzel – Sporthalle Lüchow (Wendland).

Acht Kämpfe werden den Boxsportfans geboten und einige bekannte Namen der Boxszene werden in den Ring steigen.

Edmund Gerber (AGON) ist mit 29 Jahren im besten Alter für das Schwergewicht und er möchte mit einem Sieg in Lüchow wieder einen neuen Angriff auf einen internationalen Titelkampf starten.
Ilja Mezencev und Mario Jassmann (beide PSP) sind die aktuellen Int. Deutschen Meister (BDB) ihrer Gewichtsklassen.
Beide werden im Herbst dieses Jahr zu Titelverteidigungen antreten und wollen in Lüchow noch einen Formcheck vor dem Sommer absolvieren. Diese Kämpfe müssen natürlich auch erst einmal gewonnen werden, soll es denn zu den Titelkämpfen im Herbst kommen.

Weitere Kämpfer an diesem Abend: Sinan Baran, Haro Matevosyan, Florian Sparakowski und Matti Schaffran.

Tickets:  ab 25,- Euro http://www.psp-boxing.com/tickets/

Sunday 27, May 2018

   

GildehausLuechowNiedersachsenGermany

promoter PSP Boxteam – Enrico SchuetzeIngo Volckmann
middleweight Mario Jassmann 13 0 0
S
8 TBA
heavyweight Edmund Gerber 27 2 0
S
6 TBA
light heavyweight Nico Chatschatrian 5 0 0
S
6 TBA
super middleweight Florian Sparakowski 1 0 0
S
4 TBA
heavyweight Sinan Baran 1 2 0
S
4 TBA
middleweight Adam Kadov debut
S
4 TBA
middleweight Haro Matevosyan debut
S
4 TBA
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Abass Baraou boxt gegen Denis Krieger um die Deutsche Meisterschaft am 02.06.2018 in Hannover

 

DSC00041

Riesenchance für Sauerland-Youngster Abass Baraou: Am 2. Juni bekommt der 23-jährige Aalener bereits in seinem zweiten Profikampf eine Titelchance! Gegen den Hamburger Denis Krieger geht es in der Swiss Life Hall um die Deutsche Meisterschaft im Weltergewicht.

Warum? Eigentlich sollte Krieger am 2.6. in Hannover gegen Deniz Ilbay boxen, doch der Kölner musste verletzungsbedingt absagen (Handbruch). Nach der Absage kam schnell die Idee, Krieger gegen Baraou boxen zu lassen. Promoter Nisse Sauerland: „Wir denken, dass Abass das Zeug dazu hat, schon im zweiten Profikampf um die Deutsche Meisterschaft boxen zu können.“

Das Hamburger Team um Denis Krieger sagte sofort zu. Coach Khoren Gevor: „Wir boxen gegen jeden. Egal wann und wo. Denis hat enormes Potential. Das werden wir in Hannover zeigen!“

Abass Baraou ist natürlich begeistert und brennt förmlich auf den Titelkampf am 2. Juni in Hannover. „Es ist fantastisch, dass ich schon in meinem zweiten Profikampf eine solche Chance erhalte. Dafür bin ich sehr dankbar – und werde alles geben, um mir die Deutsche Meisterschaft vom Titelträger zu holen.“

Denis Krieger gewann den Titel im Weltergewicht zu Jahresbeginn. Den Kampf gegen den bis dato ungeschlagenen Robert Maess (21-0-0) konnte er, für viele überraschend, durch Tko für sich entscheiden.

Baraou-Trainer Ulli Wegner: „Man darf Denis Krieger nicht unterschätzen, aber Abass war Europameister bei den Amateuren. Er hat jetzt schon die Qualität, um die Deutsche Meisterschaft bei den Profis zu boxen – es gibt keinen Grund diesen Kampf nicht zu machen.“

Wegner will zudem mit Baraou hoch hinaus. „Ich bin mir sicher, dass Abass schon nach einem Jahr gegen Weltklasse-Leute boxen kann. In Hannover machen wir den Anfang.“

Tickets sind noch online unter http://www.eventim.de, telefonisch unter der Hotline 01806 533933 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Mann vs Nielsen

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stimmung in Potsdam: Zwei Duelle um vier Titel sorgen für Brisanz!

 

Stimmung in Potsdam! Gleich zwei deutsche Duelle (um vier Titel) sorgen für Brisanz. Auf der abschließenden Pressekonferenz vor der morgigen Box-Gala in der Potsdamer MBS Arena (live ab 20 Uhr auf SPORT1) ging es heiß her.

Dafür sorgte vor allen Dingen Titelträgerin Elina Tissen, die gegen Nina Meinke aus Berlin morgen im Kampf um die WM-Gürtel der WIBF und GBU im Federgewicht antreten wird. Tissen: „Nina Meinke ist keine Herausforderung für mich. Das wäre vielleicht eine Ramona Kühne!“ Rumms – das saß! Aber Meinke konterte cool: „Das werden wir morgen im Ring sehen.“ Ihr Vater und Manager Christian Meinke legte nach: „Ich glaube nicht, dass der Kampf über die vollen Runden gehen wird. Dann gibt es auch ein klares Urteil.“ Diesen Satz griff Tissens Manager und Trainer, Maiki Hundt, sofort auf: „Das ist gut so, dann können wir früher nach Hause fahren und feiern.“ Das kann ja heiter werden!

Promoter Nisse Sauerland freut sich indes auf seine beiden Hauptkämpfe. „Wir werden neben einem tollen Rahmenprogramm u.a. mit den Profidebüts von Xhek Paskali und Simon Zachenhuber sowie einem spannenden Fight von Denis Radovan, zwei hochkarätige Hauptkämpfe in Potsdam präsentieren können, die auf Augenhöhe stattfinden werden. Das möchten wir den Boxfans zusammen mit unserem TV-Partner SPORT1 zeigen.“

Das sehen Patrick „Wolf“ Wojcicki und Ronny „High Noon“ Mittag ebenso. Im Kampf um den IBF-Intercontinental-Titel sowie der Deutschen Meisterschaft im Mittelgewicht, geht es für den Sieger auch um eine WM-Chance. Mittag: „Ich kann nur sagen, dass wir den Fans einen tollen und fairen Kampf liefern werden. Natürlich mit dem besseren Ende für mich“. Das möchte natürlich auch Sauerland-Hoffnung Wojcicki, der Mittag zustimmte, aber deutlich sagte, dass „die Gürtel nach Wolfsburg gehen werden!“

Wojcicki-Coach Antonino Spatola legte aber noch nach: „Der Wolf ist sehr hungrig und wird Mittag zum Abendbrot verspeisen!“ Worauf Hartmut Schröder (Trainer von Ronny Mittag) zum Abschluss der Pressekonferenz lediglich sagte: „Ich freue mich einfach nur auf einen geilen Kampf!“ Punkt.

Tickets sind noch online unter http://www.eventim.de, telefonisch unter der Hotline 01806 533933 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen – und morgen Abend ab 17.30 Uhr noch an der Abendkasse erhältlich.

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hafen Rumble mit Harutyunyan Brothers in Hamburg am 26.05.2018

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Text

Es ist wieder Zeit im Ring zu steigen für die Harutyunyan Brüder. Auch im Ring zu sehen wird Mert Yildirim, ein versprechender  Youngster vom Trainer Mahir Oral.

Einen Titelkampf wird von Leon Harth nach IBO Conti im Halbschwergewicht gegen Karel Horejsek, 12(10)-9(2)-3 geboxt.

Saturday 26, May 2018

  

Work Your Champ ArenaHamburgHamburgGermany

light heavyweight Leon Harth 16 3 0
S
10 Karel Horejsek 12 9 3
super lightweight Artem Harutyunyan 3 0 0
S
6 TBA
lightweight Robert Harutyunyan 3 0 0
S
6 TBA
super middleweight Mert Yildirim 4 0 0
S
4 TBA
welterweight Rishard Kwasniak 1 0 0
S
4 TBA
super middleweight Edison Demaj 2 0 0
S
4 TBA
light heavyweight Samir Said 6 1 0
S
? TBA

VIDEOS:

https://leifpm.co/2017/11/26/artem-harutyunyan-vs-avelino-vazquez/

https://leifpm.co/2017/11/25/robert-harutyunyan-vs-mark-szoros/

https://leifpm.co/2017/11/25/mert-yildirim-vs-mazen-girke/

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

David Haye vs Tony Bellew rematch

Kategorien: Video | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gennady Golovkin vs Vanes Martirosyan

Kategorien: Video | Schlagwörter: , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

WM in Hannover: Ilbay muss gegen Krieger ran!

 

DSC07672 Denis Krieger

Die Box-Gala am 2. Juni in der Swiss Life Hall in Hannover ist um einen Top-Kampf reicher. Neben dem Hauptkampf zwischen Artur Mann und Micki Nielsen, sowie den Fights von Lokalmatador Besir Ay, Youngster Leon Bauer und Schwergewichts-Hoffnung Dilan Prasovic, wird es auch eine Boxweltmeisterschaft geben! Deniz Ilbay (19-1-0) wird im Kampf um den GBU-Titel im Weltergewicht versuchen, seinen Titel gegen den Hamburger Denis Krieger zu verteidigen. Ein Top-Kampf!

Eigentlich sollte der GBU-Titelkampf zwischen Ilbay und Krieger in Köln stattfinden, doch die Veranstaltung musste abgesagt werden. Pech für die Kölner Boxanhänger – gut für die Fans in Hannover. Sauerland-Geschäftsführer Frederick Ness: „Dieser Kampf wird ein weiteres Highlight in der Swiss Life Hall.“

Das sieht auch Ilbays Manager Rainer Gottwald so, er verspricht: „Der Kampf zwischen Deniz und Denis wird ein Hammer-Kampf. Die Fans dürfen sich auf ein Box-Spektakel einstellen.“ Ilbay bereitet sich mit Trainer und Vater Garip derzeit in den USA auf den Kampf in Hannover vor. Bei Star-Coach Freddie Roach holt sich der 23-jährige Kölner schon seit einigen Jahren den letzten Schliff vor wichtigen Kämpfen. Ilbay: „Ich bin sehr froh, dass ich in Hannover gegen Denis kämpfen kann. Ich war sehr enttäuscht, dass der Kampf in Köln abgesagt werden musste. Jetzt wird man den Fight live im Free-TV sehen. Das ist eine tolle Sache.“

Aber auch der Hamburger Denis Krieger ist voller Vorfreude. „Ich habe mich intensiv auf diesen Kampf vorbereitet. Den Gürtel nehme ich mit nach Hamburg“, sagt Krieger. Sein Coach Khoren Gevor, der übrigens vor einigen Wochen ein erfolgreiches Comeback als Kämpfer gab, bestätigt: „Denis hat sehr gut gearbeitet. Wir werden siegen! Und dazu noch eine Menge Fans aus Hamburg mitbringen.“

Der 29-jährige Krieger (14-5-2) musste zwar einige Niederlagen hinnehmen, doch u.a. gegen die Hamburger Sebastian Formella und Angelo Frank waren diese äußerst knapp. Zuletzt beeindruckte der gebürtige Rumäne mit einem Sieg über den bis dato ungeschlagenen Robert Maess. „Gegen den Deniz eigentlich boxen wollte. Krieger wird allgemein unterschätzt. Deniz sollte das nicht machen. Es wird ein ganz enger Fight“, warnt Rainer Gottwald.

Tickets für die Box-Gala am 2. Juni 2018 in der Swiss Life Hall Hannover gibt es ab sofort unter http://www.eventim.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. 

Mann vs Nielsen

Saturday 2, June 2018

  

StadionsporthalleHannoverNiedersachsenGermany

promoter Sauerland Event – Wilfried Sauerland
cruiserweight Artur Mann 13 0 0
S
12 Micki Nielsen 25 1 0
welterweight Deniz Ilbay 19 1 0
S
12 Denis Krieger 14 5 2
super middleweight Leon Bauer 13 0 1
S
? Atin Karabet 4 1 1

ARTIKEL:

https://leifpm.co/2018/03/17/deniz-vs-denis-am-21-04-2018-in-koeln/

 

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wikinger Ronny Mittag will Wolf Wojcicki die Zähne zeigen

 

DSC06568

Kampfansage vor Potsdamer IBF-Schlacht: Wikinger Ronny Mittag will Wolf Wojcicki die Zähne zeigen

„Ich werde nach Potsdam fahren und Patrick Wojcicki aus meinem Revier verjagen. Ich werde ihm zeigen, dass er hier keine Beute machen kann und zwar eindeutig, gnadenlos, Schlag auf Schlag. Potsdam ist tabu für den Wolf und sein Rudel.“
Ronny Mittags Kampfansage an Sauerland Boxer Patrick Wojcicki ist so klar, wie ein lupenreiner Diamant. Das muss sie auch sein, denn es geht um Hopp oder Topp für den Mittelgewichtler des Berliner Wiking Box-Teams. Verteidigt er am 18. Mai seinen IBF Intercontinental-Titel erfolgreich, dann trennt ihn nur noch eine Pflichtverteidigung von einem WM-Eliminator. Was danach kommt, darüber denkt der Wikinger nicht nach. Er weiß, dass sein Aufstieg in den Box-Olymp in Potsdam und mit dem Fight gegen Patrick Wojcicki beginnt.

Der ist ein ganz hartes Kaliber. Bei den Amateuren gehörte der Wolfsburger Wojcicki zum Elite-Kader. Er ist dreifacher deutscher Meister sowie Chemiepokalsieger.  2012 vertrat er Deutschland bei den Olympischen Spielen in London. Wojcicki bestritt bisher elf Profikämpfe, von denen er zehn gewann. Einmal trennte er sich unentschieden.

Auf der Undercard werden zwei weitere Talente des Wiking Box-Teams starten. Sven Elbir ist einen von ihnen und jederzeit bereit, in den Combat-Modus umzuschalten. Potsdam wird für ihn die Generalprobe für seinen ersten Titelkampf, den er am 8. September auf dem Fritz Sdunek Memorial Event in Zinnowitz bestreiten wird.
Batman, so der Kampfname des Wikingers, sagt ein vorzeitiges Ende gegen Borislav Gligoric aus Bosnien und Herzegowina voraus. „Ich bin kein Freund von großen Worten. Spätestens in der Sechsten liegt er.“

Wikings dritter Mann ist Florian Raab. Er ist der Rookie im Team und wird seinen zweiten Profi-Kampf bestreiten. Dessen Chef Winfried Spiering weiß, dass der junge Supermittelgewichtler ein verdammt guter Faustkämpfer ist. Trotzdem mahnt er zur Vorsicht. „Nur Raab kann Raab schlagen. Wenn man in der riesigen MBS Arena vor tausenden von Fans boxt, möchte man zeigen, was in einem steckt. Das kann schnell ins Auge gehen. Ich denke, dass es für Florian wichtig sein wird, erst einmal sein Ringgefühl zu entwickeln.“

Raab ist kein ein Anfänger. Als Amateur der Eintracht Berlin gewann er 22 seiner 24 Kämpfe. Die Eintracht Berlin ist nicht nur Kooperationspartner der Wikinger, sondern auch der Club, in dem WBA-Weltmeister Tyron Zeuge seine Wurzeln hat.
Spiering und Eintracht-Präsident Harald Lange haben Großes vor. Nachdem die Stadt Zinnowitz grünes Licht gegeben hat, werden sie am 8. September im mondänen Ostseebad zu Ehren der Trainer-Legende Fritz Sdunek eine Amateur-Auswahl Vorpommerns gegen eine polnische Staffel antreten lassen. Danach gibt es Profiboxen vom Feinsten. Sven Elbir und Ex-Weltmeister Ünsal Arik sind zwei der Athleten, die Spiering antreten lassen wird. Mehr wird noch nicht verraten.

Die Schlacht der Wikinger wird am 18. Mai ab 20:00 Uhr live auf SPORT1 übertragen

Karten auch unter Wiking Tickethotline:

Friday 18, May 2018

   

MBS ArenaPotsdamBrandenburgGermany

promoter Sauerland Event – Wilfried Sauerland
middleweight Ronny Mittag 30 2 2
S
12 Patrick Wojcicki 10 0 1
featherweight Elina Tissen 22 2 0
S
10×2 Nina Meinke 7 1 0
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: