Advertisements

Monatsarchiv: Oktober 2013

Prizeboxing Promotions next big show at 22.11.2013, Malta

1243305_624870750880404_774925873_o

Prizeboxing promotions malta’s biggest boxing show of the year sponsored by Eat Me Im Famous „We Will Rock You“ is only 4 weeks away. 12 huge bouts including some great boxers fight card will be released shortly. A heavyweight prizefighter tournament winner takes all included on the on the night. Friday 22nd November at the Dolmen hotel Bugibba. Sponsored by. Main sponsor Eat Me I’m Famous. Other sponsors Continental Cars, 77 Great Estates, Floriana F.C, BadAss Burgers, B4 Group, Caccu social club, Stay Gold ink studio.

Tickets are priced at EUR15 Standing, EUR17 Galary Seated, EUR20 silver VIP access to VIP bar & EUR25 Free Wine and Nibbles at Ring Side. Ticket Hotline 99291720

Prize Boxing Promotions (PBP) officially announced the 5th edition of Prize Boxing, tagged “We Will Rock You”.
This edition in the series of Prize Boxing has its fans waiting in anticipation, as boxing’s biggest heavyweight tournament will take place at the Dolmen Hotel & Spa, Bugibba. This Heavyweight tournament will be a true test of a person’s physical strength, mental alertness and courage.

Tournament Fights are more often decided by knockout or technical knockout, meaning the referee decides a fighter cannot continue because of injuries such as cuts to the face, or because of exhaustion. But if a fight goes the full distance, the result is decided by a team of three judges who keep score during the fight by awarding points for legal punches.
World Boxing Union, current International Champion, ‘Super’ Steve Martin has been announced as the main event. In his previous appearances at the Dolmen ‘Super’ Steve Martin thrilled his legion of fans with his none stop action packed performance and who’s thrilling style and abilities will certainly entertain crowd as he makes his debut into the eight round fight scenes.

Prize Boxing Promotions is internationally recognized as one of the top boxing promotional company in the Maltese Islands, founded by Mr. Demis Tonna in 2011. Most notable among the highly talented fighters representing PBP are WBU International Welterweight Champion Super Steve Martin, Richard „The Viper“ Vella & Garth „The Problem“ Galea, Now in its 5th Edition, PBP have organised some of the biggest in the history of the Sweet Science in Malta.

Sponsored by Eat Me I’m Famous, Prize Boxing Promotions 4th Show this year with Malta’s finest fighters all under one roof. ‚We Will Rock‘ will take place on Friday, 22nd November at the Dolmen Hotel, Bugibba, Malta. The venue is a two tier quad angle, making down stairs the Standing Area and Upstairs modern theater seating. Ring Side VIP Tables are also available by advance booking.

DON’T MISS THIS EVENT!

Advertisements
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , | Ein Kommentar

Video: Manuel Charr vs Denis Bakhtov

Kategorien: Video | Schlagwörter: , , , , , , | Ein Kommentar

Nordic Fight Night, Kolding, Denmark, 19.10.2013

NFN FC 19.10

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Francesco Pianeta, Heavyweight

http://www.katholisch.de/de/katholisch/video/video_details.php?id=12456

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Video: Rakhim Chakhkiev vs Guilian Ilie

Kategorien: Video | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Video: Ruslan Chagaev vs Jovo Pudar

Kategorien: Video | Schlagwörter: , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Luckypunch für Rakhim Chakhkiev!

DSC_8217

Vor Giulian Ilie muss man eindeutig den Hut ziehen! Auch wenn es im Duell mit Olympiasieger Rakhim Ckahkhiev nicht ganz reichte, konnte der Rumäne einen starken Eindruck hinterlassen und kam nur durch einen Glückstreffer nicht über die Runden.

Unterstützt von seinem Promoter Erol Ceylan, der extra wegen seines Schützlings mit nach Moskau gekommen war, stieg Ilie mit absolutem Siegeswillen in den Ring. Unterstützt wurde er von seinem erfahrenen Trainerteam, Oktay Urkal und Bülent Baser. Eine harte Vorbereitung war dem Kampf vorausgegangen. Im sicheren Glauben an die Überraschung hatte sich Ilie gequält und harte Sparringseinheiten, u.a. mit Ex-Weltmeister Ruslan Chagaev, absolviert. Jetzt war es an der Zeit, die Früchte der Arbeit zu ernten.

Mit Rakhim Chakhkiev stand Ilie ein harter Gegner gegenüber. 2008 konnte sich Chakhkiev in Beijing die Goldmedaille bei den olympischen Spielen holen. Auch viele andere Amateurerfolge waren mit von der Partie. Bei den Profis scheiterte er bisher nur an Weltmeister Wlodarczyk, den er allerdings auch am Boden hatte. Ein knüppelharter Gegner, der ordentlich Druck macht und einen harten Punch besitzt. Aber da alle Boxer einen Schwachpunkt haben, reiste das Team von EC Boxpromotion siegesgewiss an.

Bereits in der 1. Runde war deutlich, wie der Kampf laufen würde. Der offensive Chakhkiev bemühte sich darum, Druck aufzubauen und jagte den EC Boxer durch den Ring. Ilie zeigte jedoch eine konzentrierte Leistung und setzte seine Taktik, den Angriffen des Russen auszuweichen, hervorragend um. Chakhkiev hatte zwar mehr vom Kampf und entschied die meisten Runden für sich, konnte aber nur selten klare Treffer landen.

Abgesehen von kleinen Angstmomenten in der 2. und 5. Runde schaffte Ilie es, die Offensive Chakhkievs weitestgehend zu neutralisieren und kam dem Ende des Kampfes immer mehr. Leider ermüdete der Russe nicht und teilte sich seine Kraft besser ein, sodass Illie keine Gelegenheiten für eigene Attacken bekam.

In der 10. und letzten Runde schlug es dann doch noch ein. Der rechte Haken von Chakhkiev landete voll am Kinn Ilies und schickte ihn schwer zu Boden. Nach 49 Sekunden der Schlussrunde wurde der Rumäne aus dem Kampf genommen. Schade – Nach der beherzten Leistung hätten ihm wohl sämtliche Zuschauer gegönnt, den letzten Gong zu hören. Aber auch so kann Giulian Ilie auf seine Leistung stolz sein. Denn 10 Runden mit Rakhkim Chakhkiev zu gehen – Das schaffen nicht viele.

Mit seinem Kämpferherz wird Giulian Ilie sicherlich noch für den einen oder anderen sehenswerten Kampf gut sein. Denn dass er nicht zum alten Eisen zählt, dass bewies der Rumäne am Wochenende wahrhaftig eindrucksvoll.

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: