Monatsarchiv: Dezember 2013

Happy New Year! Welcome 2014!

NYE Sydney

Advertisements
Kategorien: Foto u Text | Hinterlasse einen Kommentar

leifpm.com war 2013 gut besucht. Danke Ihnen alle!

Die WordPress.com-Statistik-Elfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2013 an.

Hier ist ein Auszug:

Etwa 8.500.000 Menschen besuchen jedes Jahr das Louvre Museum in Paris. Dieses Blog wurde in 2013 etwa 98.000 mal besucht. Wenn dieses Blog eine Ausstellung im Louvre wäre, würde es etwa 4 Jahre brauchen um auf die gleiche Anzahl von Besuchern zu kommen.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Kategorien: Blog | Ein Kommentar

Maria Lindberg zieht nach Deutschland

SONY DSC

Jetzt ist es offiziell: Maria Lindberg zieht nach Deutschland. In Hamburg startet Freunde von Maria ein neues Gym und hat Maria als Trainerin engagiert.
Maria Lindberg freut sich über den Umzug. Sie erhofft sich das ihre Karriere somit wieder im Schwung kommen kann. Maria hat ja eh deutsche Lizenz als Profiboxerin und hat ihre meiste Kämpfe in Deutschland bestritten. Maria spricht auch deutsch und fühlt sich in der Bundesrepublik wohl, wo mehrere Boxveranstaltungen finden statt.
In Deutschland ist Maria Lindberg in der Boxszene bekannt.
In Schweden hat der schwedischer Verband immer Hindernisse für sie gemacht, auf Grund ein Schaden das beim Amateurboxen 1999 in Finnland passierte. Der schwedischen Boxverband fand sich für Maria zuständig da sie in Schweden wohnte und Vorsitzender Rosengren bestätigte in einer Fernsehdebatte das man wird Maria in Ruhe lassen falls sie nicht mehr ihr Wohnsitz in Schweden hat. 2013 wurde einen Titelkampf in USA in der letzte Minute abgesagt auf Grund Beschwerden von SBF. Die notwendige Unterlagen hatte zwar Maria, aber leider nicht dabei in Washington am Kampfabend. Die Unterlagen gab es sonst, aber da sie nicht vorlag wurde den Kampf abgeblasen. Das hat Maria Lindberg so sehr geärgert. Hätte man vorher von den Unterlagen gefragt hätte Maria sie dabei gehabt. Nun hat sie die Konsequenzen daraus gezogen und zieht nach Deutschland um ihr Lieblingssport professionell ausüben zu können.
Viel Erfolg, Maria!

Artikel: http://www.expressen.se/kvp/sport/maria-lindberg-lamnar-malmo-efter-svart-2013/

http://www.mrringside.se/2013/12/30/maria-lindberg-gor-ratt-lamnar-sverige-for-tyskland/

Video: Lindberg vs Goranova: http://leifpm.com/2012/09/08/video-maria-lindberg-vs-borislava-goranova-r2/

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sebastian Real plans to get into the ring in February

1555872_1405860369657560_1547047085_n

Sebastian Real, light heavyweight, plans to be in the ring in February. At which event we will inform later. In the mean-time is Sebastian training in Lemgo with coach Kai Gutmann.

1491108_1405860866324177_497529412_n

Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Boxing in Denmark February 2014

SONY DSC
Photo: Patrick Nielsen and Erik Skoglund

Saturday 1 February 2014 Arena Nord, Frederikshavn, Denmark
commission: Dansk Professionelt Bokse-Forbund
promoter: Nisse Sauerland (SPAG)
television: Denmark 3+ Sweden TV 10 Norway Viasat 4 Denmark TV 3 Sport 2

12 rounds light heavyweight Erik Skoglund 18(9)-0-0
vs Adasat Rodriguez 9(6)-2(1)-1
EBU-EU (European Union) light heavyweight title

10×2 rounds welterweight Cecilia Braekhus 23(7)-0-0
vs Myriam Lamare 22(10)-3(1)-0
WBA female welterweight title
WBC female welterweight title
WBO female welterweight title

8 rounds featherweight Dennis Ceylan 9(5)-0-0
vs TBA

4 rounds light heavyweight Alexander Hagen 3-0-0
vs TBA

6 rounds light heavyweight Tim-Robin Lihaug 5(4)-1(1)-0
vs TBA
1468546_592359057496936_510195951_n

Saturday 15 February 2014 MusikTeatret, Albertslund, Denmark
commission: Dansk Professionelt Bokse-Forbund
promoter: Nisse Sauerland (SPAG)
television: Denmark 3+ Denmark TV 3 Sport 2 Sweden TV 10

12 rounds middleweight Patrick Nielsen 21(10)-0-0
vs TBA

8 rounds cruiserweight Micki Nielsen 11(9)-0-0
vs TBA

Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Sebastian a boxer for Real!

DSC01620
Sebastian Real, light heavyweight, 7(5)-0-0, BDB International German Champion, is to count with for real! Now he has got a team and coach behind him.
Wishing Sebastian all luck and succes!

INTERVIEW:
Letztes Jahr war ich komplett ohne Trainer und hatte kein vernünftiges Team hinter mir stehen. Jetzt ist die Situation bei mir Professionell. Ich habe ein super Team hinter mir stehen und trainiere unter Professionelle Bedingungen. Ich hatte einige Aufbaugegner die ich alle mit Leichtigkeit besiegen konnte und nicht die Rede wert sind. Ich habe am 23 November 2013 um die Internationale Deutsche Meisterschaft geboxt im Halbschwergewicht. Mein Gegner war Bartalomiey Grafka aus Polen. Ich habe diesen Kampf über 10 Runden klar und deutlich locker gewonnen. Mein Ziel war es außer den Titel zu holen, über die gesamten 10 Runden zu boxen. Nur so sammelt man(n) Erfahrung. Jetzt wo ich den Titel des Int. Deutschen Meisters trage werden meine nächsten Kämpfe auch schwieriger und Härter…

Danke Sebastian für deine Wörter. Viel Glück und Erfolg in deiner Karriere!

Interview Jan. 2013: http://leifpm.com/2013/01/18/video-sebastian-real-nach-sparring-mit-ismail-ozen/

Video Real vs Slonka: http://leifpm.com/2013/01/18/video-sebastian-real-vs-ervin-slonka-r2/

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Maria Lindberg vs Christina Hammer II in 2014 at Malta?

SONY DSC
Photo: Maria Linberg with Jürgen Brähmer

In 2011 did Maria Lindberg fight against Christina Hammer, a very equal fight. Some reporter did even saw Maria as the winner. The scorecards were in favor of Christina Hammer. WBF declared it to the female fight of the year.
Will 2014 be the time for the rematch? Maria loves to get a rematch. The boxing-fans were not satisfied with Christina´s last fight vs Carmen Garcia. Unsatisfied not because of the performance of Christina, but while it was a too dominating bout for Hammer. The boxing-fans need a good fight with equal fighters. It is not the fault of Hammer or her team and management that we do not have that many female professional boxers in middleweight in the world. Now has Christina beaten almost everyone, so it could be time for the rematch. Will the rematch take part in Maria´s normal weight-class light middleweight or will it be in Christina´s weight-class middle-weight? It would definitely be more interesting to see it in light middle-weight, but I doubt that Hammer will be able to make this weight.
Maria: -Yes, I am prepared of revenge against Christina. She is definitely the best boxer in her weight-class, beside me!
I do myself have a German boxing-license and have been boxing several times in Germany as well. It would even be me a pleasure to box in Malta, as it once was a plan for me to box there. Would be very nice to have the title-fight vs Christina Hammer in Malta! Let´s go Rumble in the Med, Christina!
At February 8th 2014 will be a Fight Night in Lüchow, Germany. Maybe will Maria Lindberg take part in a fight at the event of PSP-Boxing and its Promoter Enrico Schütze.

Video Christina Hammer vs Carmen Garcia: http://www.ran.de/boxen/video/hammer-garcia-k-o-in-der-ersten-runde-clip

Video: Lindberg vs Goranova: http://leifpm.com/2012/09/08/video-maria-lindberg-vs-borislava-goranova-r2/

Artikel: http://leifpm.com/2012/07/21/wbf-erklart-frauenkampf-des-jahres-2011-christina-hammer-vs-maria-lindberg/

Artikel: MrRIngside: http://www.mrringside.se/2013/12/26/maria/
Artikel auf Deutsch: Es war eine Weile her, dass Maria Lindberg war auf Sportseiten der Zeitungen , in Bezug auf die Spiele. 2013 wurde so aus verschiedenen Gründen nicht ein einziges Profi-Kampf für Preisboxer von Malmö.

Ich leide mit Maria und ich frage mich , wie lange sie sich auf ihre Karriere konzentrieren. Kvällsposten – Ausschnitt oben ist aus dem letzten Spiel Marias , gegen die rumänische Sprache Floarea Lihet vor etwas mehr als einem Jahr. Ein Spiel, das Maria gewann nach Punkten.
Wie auch immer.
Hier ist Maria Lindberg eigenen Gedanken auf 2013. Rosengren und andere Gegner von Maria Lindberg, sollte wohl nicht zählen, die hartnäckige Boxer aus Gewinnen in Malmö.
„Fußball -weise, 2013 war mein schlechtestes Jahr seit langer Zeit. Es war nicht ein einziges Spiel für mich. Ich hatte eines der größten Spiele meiner Karriere reihen sich am Ende des März dieses Jahres. Ich würde einen WM-Titel Match in Washington DC, USA boxen. Mein Partner würde das Hauptspiel, die bei einer Gala in einem Luxus- Hotel über die Straße aus dem Weißen Haus stattfand sein . Ich war sehr gut vorbereitet für das Spiel und setzte sich in der Umkleidekabine bereit, mein Lebenswerk , wenn das Spiel wurde plötzlich abgesagt tun . Es war einfach zu packen und zurück nach Schweden , ohne jegliche Spiel abgeschlossen. Sprechen Sie über die Anti- Höhepunkt. Danach aus mir ging die Luft und leider habe ich es nicht geschafft, zu einem anderen Spiel, nachdem das zu bekommen. Mit anderen Worten, im Jahr 2014 nur besser werden. Es hat sich jedoch durchaus ein paar andere Boxen bezogene Dinge für mich im letzten Jahr passiert ist. Der Dokumentarfilm über mich, „Maria und ihr Schatten“, wie mit SVT produziert WG-Film, ist nach sechs Jahren der Dreharbeiten endlich abgeschlossen.

Im September hatten wir die Weltpremiere des Films in Malmö, und im Oktober wurde der Film nicht weniger als drei Mal im nationalen Fernsehen gezeigt. Ich habe eine enorme Menge Feedback zu dem Film erhalten, und ich bin super viel für alle, die der Film erzeugt. Neben der Dokumentation, habe ich aus war und lehrte mehr als je zuvor im Jahr 2013. Ich Vortrag auf meiner „Box-Reise“ und wie alles passiert ist hat mich betroffen.
Ich freue mich über die Motivation, Inspiration sprechen, wie man mit Höhen und Tiefen und meine Leidenschaft für den Boxsport beschäftigen. Ich bin dankbar für jedes Mal, wenn ich die Chance bekommen, zu anderen durch meine Geschichte zu begeistern und freuen uns auf 2014 mit mehr Spielen , mehr Vorträge und neue Armaturen . “

MrRingside möchten diese ehrgeizige Frau viel Glück im Jahr 2014.

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Photos: Boxing Hamburg 20.12.2013 (Photographer: Uwe Koch, boxing-photo.com

UK3_2502

PHOTOS: http://www.flickr.com/photos/leifpm/sets/72157638934948113/

Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

EC-Kampftag in Hamburg-Schnelsen

DSC04476

Ringrichter Wiemann: „Ich dachte, Herelius kann härter hauen“!

Glückwunsch! Der Ringrichter kann das Weihnachtsfest ohne blaue Augen feiern! Holger Wiemann hat aber richtig viel Glück gehabt, dass die Schläge, die er beim Fight Nuri Seferi gegen Steve Herelius kassierte, keinen Volltreffer waren.

EC-Kampftag in Hamburg-Schnelsen. Der zweite Hauptkampf des Abends. Die 7. Runde lief. Beide Kämpfer hörten nicht auf das Trennkommando von Ringrichter Holger Wiemann, schlugen weiter aufeinander ein. Das kann man mit dem Berliner aber nicht machen. Wiemann ging beherzt dazwischen, warf sich direkt in den heißen Schlagabtausch. Solch mutiges Eingreifen sieht man nur selten von Ringrichtern. Die Zuschauer waren begeistert von der Einlage des Mannes in Weiß…

Pech für den Referee: Einige Brocken schlugen bei ihm am Kopf ein, die meisten der verbotenen „Treffer“ landete Herelius, aber auch Seferi ging bei der Trefferausbeute nicht leer aus. Wiemann handelte schnell, disqualifizierte Ex-Weltmeister Herelius. Glück für Seferi, dass es zu diesem Zeitpunkt des Kampfes passierte, denn Herelius schien jetzt gerade seinen „zweiten Wind“ zu bekommen.

Und was sagt der Ringrichter frisch geduscht nach dem Fight? Wiemann: „Das ging einfach zu weit. Beide wollten nicht hören. Aber Herelius hat einfach weiter darauf geschlagen, das musste ich beenden. Und das ging nur mit einer Disqualifikation“. Haben die Schläge weht getan? Wiemann grinsend: „Ich dachte, Herelius könnte härter hauen“! Und was sagt Herelius dazu? „Der Ringrichter war doch selbst schuld“!

Was Hauptkämpfer Christian Hammer gegen den starken Ami Kevin Johnson bot, reichte zwar zu einem knappen Punktsieg, aber richtig begeistern konnte der Schwergewichtler nicht alle Zuschauer im Saal. Ex-Universum-Geschäftsführer Peter Hanraths, der neben Meistertrainer Fritz Sdunek, dem alten und neuen Weltmeister Jürgen Brähmer und Ex-Champion Arthur Grigorjan in der ersten Reihe saß: „Der Sieg geht schon in Ordnung, schließlich konnte Christian auf seinen Heimvorteil zählen, aber er war sicher nicht so hoch, wie er bei den Punktrichtern schließlich ausfiel“. Die drei Herren, unter ihnen Ex-Weltmeister Michael Löwe, hatten Hammer 98:92, 98:92, 98:94 vorn.

Zufrieden mit seinem Starfighter und dem Besuch der Veranstaltung (1500 Zuschauer kamen in die Messehalle) war EC-Boss Erol Ceylan: „Christian war eine Woche lang krank, hatte eine Virus-Infektion. Wir haben bis am Morgen des Kampfes überlegt, ob er überhaupt in den Ring steigen soll. Vor diesem Hintergrund hat er einen Riesenfight abgeliefert“. Und wie geht es mit Hammer weiter? Ceylan: „Christian hat gezeigt, dass er schon ganz oben mitmischen kann. Aber wir reden nicht von Klitschko als nächsten Gegner, wir wollen nichts überhasten, arbeiten weiter am Aufbau, Christians ganz große Zeit kommt noch“.

Zufrieden auch er neue EC-Promoter Alexander Alekseev: „Mit meinem Debut bin ich zufrieden. Es war ein toller Kampfabend mit einigen unerwarteten Ausgängen. Ich bin sicher, unser Team wird auch in Zukunft spannende Kämpfe bieten, die gefragt sind“. Und wie geht es im nächsten Jahr weiter? Der Promoter: „Wir werden drei oder vier Kampftage in Hamburg haben, dazu kommen Ausflüge nach Rumänien“:

Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Interview Serdar Uysal, heavyweight

Kategorien: Video | Schlagwörter: , , , , , , | Ein Kommentar