Werbeanzeigen

Beiträge mit dem Schlagwort: Erik

Fotos: Erik Pfeifer vs Epifanio Mendoza

DSC01944
Werbeanzeigen
Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erik Pfeifer vs Tornike Puritchamiashvili

Kategorien: Foto u Text, Video | Schlagwörter: , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erik Pfeiffer boxt am 08.09.2018

DSC00421

Der neue Schwergewichtler bei ECB, Erik Pfeiffer, startet seine Profikarriere mit einem Kampf am 08.09.2018 in Zinnowitz. Es handelt sich um die Veranstaltung von Wiking Boxing Team zu Ehre von Fritz Sdunek. Danach boxt Erik Pfeiffer in Hamburg am 29.09.2018

Bei der Fritz-Sdunek-Memorial war ein Fight mit Sascha Dimitrenko geplant. Leider kommt das Event zu früh nach Dimitrenkos TKO-Verlust, so dass er immer noch vom sanktionierenden Verband gesperrt ist und somit keine Startgenehmigung von BDB erhält. Sascha muss leider noch ein Paar Wochen Pause einlegen.

ARTIKELN:

https://leifpm.co/2018/08/21/stralsunder-doppel-europameister-dany-witzke-gibt-profidebut-in-zinnowitz/

https://leifpm.co/2018/08/17/fritz-sdunek-memorial-wiking-boxteam-veranstaltet-in-zinnowitz-einzigartigen-box-event/

https://leifpm.co/2018/08/30/schwergewicht-erik-pfeifer-unterschreibt-bei-ec-boxpromotion/

 

Saturday 8, September 2018

ZinnowitzMecklenburg-VorpommernGermany

promoter Wiking-Boxteam – Winfried Spiering
super featherweight Serif Gurdijeljac 17 4 0
S
Tuomo Eronen 20 5 0
cruiserweight Nikola Milacic 18 1 0
S
Amir Solak 2 6 0
super middleweight Feyez Rabiah 2 0 0
S
Jovica Jovanovic 1 13 0
cruiserweight Dany Witzke debut
S
Alexandros Lessmann 2 2 0
light heavyweight Mazen Girke 15 95 5
S
Dimi Tile debut
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hafen-Basti boxt am 29.09.2018 in Hamburg

Es ist nicht leicht Veranstalter im Boxen zu sein, das kennt Erol Ceylan sehr gut. Da Karo Murat sich beim Sparring in Berlin verletzt hat, wurde der Titelkampf zwischen Karo vs Sven Fornling abgesagt. Der Kampf wird voraussichtlich im Dezember stattfinden. Ärgerlich ist diese Absage nicht nur für Sven, sondern auch für das ganze ECB-Team und alle  geplanten Boxer.  Die Veranstaltung in Lübeck am 15.08.2018 ist nun abgesagt.

Am 29.09.2018 folgt ein K1- und Boxveranstaltung in Hamburg. Bei dieser Kampfsportgala wird Sebastian Formella und Christian Hammer boxen. Von ECB boxt auch Ali Demirezen und Erik Pfeiffer.

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schwergewicht Erik Pfeifer unterschreibt bei EC Boxpromotion

E.Pfeiffer

Erol Ceylan baut seine Position im Schwergewicht weiter aus. Erik Pfeifer, geboren in Lohne, hat einen langfristigen Promotervertrag unterschrieben. Mit Pfeifer hat der Hamburger Promoter einen vielversprechenden Amateur zu den Profis geholt. In den Jahren 2011 und 2013 wurde er Dritter bei den Weltmeisterschaften im Superschwergewicht, nahm 2012 an den Olympischen Sommerspielen teil. Bei der World Series of Boxing (WSB) startete Pfeifer für das Team Germany und ist nach drei Kämpfen ungeschlagen. Bei der ABP-Serie des Weltverbandes AIBA konnte Erik Pfeifer seine drei Kämpfe gegen Samir Ahmed (Ägypten), Tony Yoka (Frankreich) und Mihai Nestor (Rumänien) gewinnen und stand am 23. Januar 2015 im Finale der „APB“ im Superschwergewicht in Baku. Im Finale besiegte er den Marokkaner Mohammed Arjaoui nach Punkten. Jetzt möchte Pfeifer bei den Profis durchstarten.

Erik Pfeifer wurde als vielversprechendes Talent im deutschen Schwergewicht gehandelt, feierte als Amateur Erfolge, insbesondere bei APB-Serie. Jetzt der Wechsel ins Profilager zu Promoter Erol Ceylan, der seine Position im Schwergewicht damit weiter ausbaut. Neben Neuzugang Pfeifer hat Ceylan auch Agron Smakici, Christian Hammer, Alexander Dimitrenko, Adrian Granat und Ali Eren Demirezen unter Vertrag. Über die Verpflichtung von Pfeifer freut sich Ceylan ganz besonders: „Erik bringt alles mit, um im Schwergewicht erfolgreich zu sein. Er hat sich nach seiner Pause sehr schnell in das Team eingegliedert und starke Leistungen im Sparring gezeigt. Er wird bei den Profis als deutsches Schwergewicht schnell von sich Reden machen.“ Wenn es nach dem Promoter geht, kann Pfeifer schon bald in Deutsch-deutschen Duellen wie etwa gegen Tom Schwarz im Ring stehen.

Warum Pfeifer sich für EC Boxpromotion hat, begründet der 31-jährige so: „Ich war schon vor 4 Jahren in Hamburg bei Erol Ceylan und habe mich hier auf meine Kämpfe vorbereitet. Mir hat damals schon das Team gefallen und die Einstellung von Erol Ceylan, Kämpfe auf Augenhöhe zu machen und seine Boxer schnell aufzubauen und in den Ranglisten zu platzieren. Die Entscheidung ist mir insofern sehr leicht gefallen“, so Pfeifer. Für seine Profikarriere hat er sich viel vorgenommen, möchte schnell nach oben. „Ich bin schwer zufrieden zu stellen, ich will immer besser werden und arbeite hart an mir selbst. Ich möchte schnell nach oben und um Titel boxen.“ Seinen ersten Kampf für ECB wird er schon am 15. September in der Hansehalle in Lübeck machen. Da fährt Ceylan mal wieder eine beeindrucke Fightcard auf. Neben der WM zwischen Karo Murat und Sven Fornling gibt es gleich zwei regionale Meisterschaften! Schwergewichtler Ali Eren Demirezen wird seine WBO-Europameisterschaft genen den Polen Sergiej Werweijko (9 Kämpfe, 8 Siege) verteidigen. Ebenso wie der angesprochene Hamburger Sebastian Formella im „Duell der Ungeschlagenen“ gegen Ilias Essaoudi. Pfeifer trifft auf im ersten Profikampf auf Tornike Puritchamiashvili (20 Kämpfe, 11 Siege).
Tickets für die ranfighting Gala in der Hansehalle sind ab 25,00 Euro online erhältlich unter: https://ran-fighting.reservix.de/events

Die ran FIGHTING Gala am 15. September ab 18.30 live auf ranFIGHTING.de. Der Event ist im Black Pass inklusive.

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , | Ein Kommentar

Erik Skoglund vs Callum Smith



Kategorien: Video | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erik Skoglund vs Timy Shala

Kategorien: Video | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Boxen in Hameln 10.12.2016

15129625_1270507083022043_7894272034057055690_o.jpg

DSC08409.JPG

Der Sultan Gökalp Özekler boxt um den IBF East/West Europe gegen Robert Talarek.

Der amtierende Deutscher Meister Emin Atra boxt 10 Runden im Super Mittelgewicht gegen Daniel Wanyonyi.

Erik de Mori wird 6 Runden im Halbschwergewicht boxen. Als Trainer hat Erik sein bekannter Bruder Mark de Mori.

Vorgesehen ist auch das Cagri Ermis boxt.

dsc08221  dsc02116

Saturday 10 December 2016

commission: Bund Deutscher Berufsboxer
promoter: Tiemo Dau (Pankra Promotions)
matchmaker: Denis Cristobal Gemici Serrano
Super Middleweight Christian Pawlak 30 8 1 S Baker Barakat 41 20 4

World Boxing Union (German Version) super middleweight title
Middleweight Goekalp Oezekler 21 1 1 S Robert Talarek 16 12 2

vacant IBF East/West Europe middleweight title
Super Middleweight Emin Atra 10 0 0 S Daniel Wanyonyi 24 10 2

Super Featherweight Hasna Tukic 8 4 0 S Simone Da Silva Duarte 14 10 0

Light Heavyweight Eric de Mori 8 2 0 S TBA

Cruiserweight Mohammadali Bayat Farid 7 1 1 S TBA

Super Middleweight Cagri Ermis 18 10 2 S TBA

Super Welterweight Omar Siala 24 18 3 S Remo Pepic 1 0 0
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mikaela Laurén (27-4, 12 KOs) returns to the ring on December 9 on the undercard of Erik Skoglund’s WBA International Light Heavyweight title fight with Timy Shala at the Rosvalla Arena in Nyköping, Sweden

DSC01315.JPG

The former WBC Female World Super Welterweight Champion is back in action for the first time following her loss to domestic rival Klara Svensson on September 10 at the Hovet in Stockholm.

The Stockholm fighter admits she was left disappointed with her performance against Svensson but has vowed to come back stronger as she targets a series of high profile fights in 2017.

‘’I don’t want to make excuses, but that wasn’t me in the ring against Klara, and that’s what makes the loss so difficult to accept,’’ said Laurén. ‘’I can take a loss if I know I gave it my all and put on a good show, but that didn’t happen.

‘’There were a lot of reasons why I didn’t perform as well as I can. I didn’t have the best preparation going into the fight and I let my emotions get in the way. It’s frustrating because I know I’m better than her and I still believe I can beat her.’’

Laurén says she would love a rematch with Svensson, but has first set her sights on a reclaiming her WBC Super Welterweight title and unifying the division,

‘’I can’t wait to get back in the ring,’’ she says. ‘’Losing a fight is like falling of a bike, you need to get straight back on and keep going. It’s important I finish the year with a good win and try to have fun doing it because I didn’t have fun in my last fight.

‘’Then I want to fight Ewa Piatkowska and win my World title back. I’m still undefeated in my weight class, and that belt belongs to me. My goal is to fight her as soon as possible, and after that I want to fight (WBO and WBA World Champion) Hanna Gabriels to unify the division.

‘’Of course, more than anything, I want the rematch with Klara. When I lost to her, it was like a piece of me died so I need to fight her again. I know it can’t happen straight away as she has to meet Cecilia Braækhus first, but after she loses that fight, I want to her next, and hopefully it could happen next Fall.’’

An opponent for Laurén’s comeback fight will be announced soon as she joins an action packed show on December 9 at the Rosvalla Arena in Nyköping.

Erik Skoglund faces ‘The Albanian Bomber’ Timy Shala for the WBA International Light Heavyweight title, Naim Terbunja and Sven Fornling battle it out for the Swedish Light Heavyweight Championship, Otto Wallin faces his toughest career test against American heavyweight Eugene Hill, and rising stars Daniel Hartvig, Patricia Berghult and Hampus Henriksson return to action.

Tickets are available online via http://www.biljettforum.se or by calling 0771-130 150. All the action will be shown live and exclusive in Scandinavia on Viaplay Fighting. For more information please visit http://www.viaplay.se.

A great fightcard with Anthony Yigit and Sven Fornling in the ring too;

DSC00963   DSC07376

Friday 9 December 2016

Rosvalla Arena, Nyköping, Sweden

commission: Swedish Pro Boxing Commission
promoter: Nisse Sauerland (SPAG)
tickets: 0771/130-150
television: Scandinavia Viasat Sport 3
Light Heavyweight Erik Skoglund 25 0 0 S Timy Shala 21 1 1 12

vacant WBA International light heavyweight title
Heavyweight Otto Wallin 16 0 0 S Eugene Hill 34 1 0 10

Light Heavyweight Naim Terbunja 10 1 0 S Sven Fornling 10 1 0 8

Super Lightweight Anthony Yigit 18 0 1 S TBA 8

Super Welterweight Daniel Hartvig 7 0 1 S Krisztian Santa 12 8 2 6

Super Lightweight Patricia Berghult 4 0 0 S TBA 6×2

Welterweight Mikaela Lauren 27 4 0 S TBA 6×2

Super Middleweight Hampus Henriksson 2 0 0 S TBA
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sven Fornling fighting at 09.12.2016

DSC02784 Sven Fornling.JPG

In light heavyweight will Sven Fornling fight Naim Terbunja about the Swedish Championship. It will take part at the event in Erik Skoglund´s hometown Nyköping.

Erik Skoglund will be meeting Timy Shala in a 12 rounds bout of the WBA International title.

An EBU title fight is planned for Anthony Yigit vs Lenny Daws in super lightweight.

A fantastic show!

DSC00963  EBU logo

Friday 9 December 2016

commission: Swedish Pro Boxing Commission
promoter: Nisse Sauerland (SPAG)
television: Scandinavia Viasat Sport 3
Light Heavyweight Erik Skoglund 25 0 0 S Timy Shala 21 1 1

Light Heavyweight Naim Terbunja 10 1 0 S Sven Fornling 10 1 0

Heavyweight Otto Wallin 16 0 0 S TBA

 

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: