Beiträge mit dem Schlagwort: James

Fotos: Felix Sturm vs James Kraft

DSC06061
Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Boxen ist zurück! Der Sport siegt bei Universum

Boxing is back. Universum hatte es am Samstag 19.06. zu schaffen das die Qualität von Boxkämpfen wieder da sind. Ein sehr gelungener Abend mit Freude für die Boxfans.

James Kraft beeindruckte mit seinem Boxtalent gegen Felix Sturm. Schön frech greift er wieder den Boxtitan an. Felix hat selbstverständlich nicht das Boxen verlernt. Er versteckt sich schützend hinter seine Doppeldeckung, so dass die meisten Schläge keine Treffer werden, nur auf die Deckung. Wenn Sturm schlägt trifft er wie gewöhnlich immer präzise. Adnan Catic, wie der aus Bosnien stammende Kölner eigentlich heißt, müsste über die Runden gehen und in einen engen Kampf siegen. Ob Felix es so auch erwartet hat, ist kaum zu glauben. Nach dem Kampf ist er deutlich zurückhaltend, will nicht über einen Kampf gegen Feigenbutz was dazu sagen und will erst diesen Kampf nachschauen. Da hat wirklich James Kraft einen starken Eindruck hinterlassen. Wird spannend weitere Kämpfe mit Kraft zu folgen.

Vincent Feigenbutz zeigt, dass er immer noch hart schlagen kann. Ein brutaler KO sendete Nuhu Lawal an den Ringseilen, der nur schwer wieder auf die Beine kam. Die Schläge von Vince war den ganzen Kampf deutlich zu hören, da hat Nuhu wirklich was einstecken müssen. Wünschen wir gute Gesundheit für den sympathischen Boxer aus Nürnberg. Vince scheint reifer geworden zu sein, nicht mehr nur wilde Schläge, sondern jetzt erst boxen. Der Kampf war im Supermittelgewicht verglich mit Felix vs James dass in Halbschwergewicht stattfand. Wird es zu einen Kampf Vince vs Felix? Für die Zuschauer und Boxfans ein Kampf der sich gut verkaufen lässt.

Senad Gashi konnte nicht in den Kampf reinfinden. Kaum Aktivität und wenn zu wenig. Hussein Mohamed hat gezeigt wie man technisch gut boxt und somit einen Kampf hochhinaus gewinnt. Zwei Mal wurde sogar „Gashinegun“ angezeigt. Schönen Boxstil von Hussein, der sich seit dem Kampf gegen Bakhtov noch entwickelt und verbessert hat. Ahmet Öner ist nunmehr sein Manager und Ahmet hat da wieder guten Riecher für Boxer mit dem man Geld verdienen kann. Hussein ist ein Boxer man mehr als gerne zuschaut.

Neuzugang Sevak Miroyan war ordentlich überlegen sein Gegner Octavan Gratii. Sevak besitzt aus den Amateurbereich Erfahrung mit 100 Kämpfen. Im Weltergewicht macht der aus Armenien stammende Boxer schöne Ergänzung zu Harutyunyan. Das Team wird interessanter und interessanter.

WBC Bantam bei den Damen war eine enge Nummer. Fia aus dem Team Boxen im Norden schaffte am Ende doch die Mehrheit von den Punktrichtern zu überzeugen.

The Caribbean Tiger Rafael Bejaran konnte einen Punktsieg erobern. Der Däne Landry Kore bietete einen starken Widerstand. Toller und fairer Kampf.

Sasha Alexander machte seine Pflicht und verbesserte sein Bilanz mit noch einem Sieg.

Der Däne Oliver Zaren aus dem Team Mikkel Kessler dürfen wir hoffentlich öfter hier sehen. Der Junge hat einen überzeugenden Boxstil. Sein Tempo verlor er in die letzten zwei Runden was sicherlich mit der Hitze im Raum zu tun hatte.

Hanna Hansen machte ihr Debut gegen Nana Chakhvashvili und machten kurzen Prozess mit TKO in der zweite Runde.

Weiter so Universum, solche Veranstaltungen ist was das Boxen in Deutschland braucht.

Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Update Fightcard 20.02.2021 Hamburg

UNIVERSUM BOX-PROMOTION – ERSTES EVENT IN 2021 MIT WM ANWÄRTER ZHAN KOSSOBUTSKIY

Universum Chef, Ismail Özen-Otto, beginnt die Box-Saison am 20. Februar 2021 mit Schwergewichts Sensation, Zhan Kossobutskiy (32). Der Kasache, der weltweit von Boxexperten als nächster WM Anwärter heiß gehandelt wird, ist ein K.O. Garant. Denn mit seiner makellosen Kampfbilanz von 14-0-0 (13 K.O.‘s) hat er eine 92%ige K.O. Quote.

Sein Gegner ist ebenfalls ein K.O. Hammer – Onoriode Ehwarieme (33) wird mit seiner Bilanz von 18-1-0 (17 K.O.‘s) seinem Kampfnamen „The Godzilla“ mehr als gerecht. Der 2,01m große Nigerianer hat schon zu Amateurzeiten für Aufsehen gesorgt und vertrat sein Land bei den Olympischen Spielen in 2008.

Beide Kontrahenten boxen um den vakanten WBA International Titel. Der Sieger darf sich auf einen Platz in den TOP15 des WBA World Ranking freuen und wird somit für eine Weltmeisterschaft qualifiziert.

Özen-Otto schwärmt von seinem Schützling: „Zhan ist absolute Weltklasse, er wird von allen Top Schwergewichtsboxern gefürchtet!“ Die führenden Boxer wie Alexander Povetkin, Filip Hrgovic und Olympia Goldmedaillist Toni Yoka weichen Kämpfe gegen Zhan Kossobutskiy aus. Auch aus dem Usyk Trainingslager wurde er nach einem erfolgreichen Sparring seinerseits gegen Oleksandr Usyk ausgeladen. Universums Matchmaker, Flavio Oleaga Mirabal, entdeckte den Kasachen 2019, als dieser den damals ungeschlagenen Agron Smakici bei der eigenen ZDF Veranstaltung in der 1. Runde besiegte und neben dem IBO Inter-Continental Titel auch ein Promoter-Vertrag bei Universum erhielt. Nun darf Kossobutskiy am 20. Februar sein Talent ein weiteres Mal in Deutschland unter Beweis stellen.

Den spannenden Titelkampf können die Boxfans Live auf Bild.de verfolgen. Ebenfalls im Livestream zu sehen, sind Universums Brüderpaar Toni und James Kraft, die jeweils 8 Runden boxen werden und sich somit für einen internationalen Titelkampf bewerben möchten.

Saturday 20, February 2021event wiki  Universum GymHamburgHamburgGermany
divisionw-l-dlast 6roundsw-l-dlast 6sport
heavyZhan Kossobutskiy14 0 0S12Onoriode Ehwarieme18 1 0pro boxingbout wiki
vacant World Boxing Association International Heavy Title
light heavyJames Kraft18 0 1S8Erdogan Kadrija16 3 0pro boxingbout wiki
super middleToni Kraft16 1 1S8Rostam Ibrahim6 0 0pro boxingbout wiki
cruiserElvir Sendro6 0 0S6Christian Dulz6 17 0pro boxingbout wiki
super lightDilar Kisikyol3 0 0S6×2TBApro boxingbout wiki
super welterMarianne Ahlborg1 0 0S6×2Aleksandra Rapaic0 2 0pro boxingbout wiki
light heavyAlexander Chupil4 0 0S6Martin Friesse1 8 0pro boxingbout wiki
super welterYusuf AtmisdebutS4Maciej Wazny1 2 0pro boxingbout wiki
super welterAjdin Reiz4 0 0S4TBApro boxingbout wiki
super lightEris BajradebutS4TBApro boxingbout wiki
super lightIlias KallouchdebutS4Emin Karimli1 13 0pro boxingbout wiki
lightNatalie Zimmermann2 0 0S4×2Sabine Hempeldebut

ARTIKEL:

https://leifpm.co/2021/02/01/zhan-kossobutskiy-boxt-um-wba-interconti-am-20-02-2021-in-hamburg/

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zhan Kossobutskiy boxt um WBA- InterConti am 20.02.2021 in Hamburg

Der bärenstarke Kasache Zhan Kossobutskiy möchte noch einen Titel zulegen. Am 20. Februar veranstaltet Universum zu Hause im Gym in Hamburg einen Box-Abend. So wie es nun in dieser komische Zeiten wird es ohne Pubikum. Zhan strebt nun an den Intercontinental Titel bei WBA zuzulegen. Sein Kontrahent ist aus der Tschechsche Republik, Pavel Sour. Im Ranking steht Sour auf #121 in der Welt, 13(8)-3(2)-0.

Weitere Kämpfe ist vorgesehen James Kraft vs Edi Kadrija. John Bielenberg wird auch im Ring steigen.

Interessante Damenkämpfe gibt es mit Dilar Kisikyol, Lucy Wildheart vs Gabriella Mezei und Marianne Ahlborg, Schweden, vs Eva Bajic.

Ausstrahlung wird bestimmt kommen, Bild oder ähnliches, so wie vorher bei Universum Box-Promotion.

Fightcard:

Saturday 20, February 2021event wiki  Universum GymHamburgHamburgGermany
heavyZhan Kossobutskiy14 0 0S12Pavel Sour13 3 0pro boxingbout wiki
vacant World Boxing Association International Heavy Title
lightLucy Wildheart6 1 0S10×2Gabriella Mezei11 24 5pro boxingbout wiki
vacant World Boxing Association International Female Light Title
light heavyJames Kraft18 0 1S8Erdogan Kadrija16 3 0pro boxingbout wiki
super middleToni Kraft16 1 1S8TBApro boxingbout wiki
super lightJohn Bielenberg1 0 0S6TBApro boxingbout wiki
cruiserElvir Sendro6 0 0S6Viktor Kessler3 4 0pro boxingbout wiki
super lightDilar Kisikyol3 0 0S6×2TBApro boxingbout wiki
super lightMuhammet Barut5 1 0S6TBApro boxingbout wiki
super welterYusuf AtmisdebutS4TBApro boxingbout wiki
super welterMarianne Ahlborg1 0 0S4×2Eva Bajic 14 18 0pro boxingbout wiki
super welterAjdin Reiz4 0 0S4TBA
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , | Ein Kommentar

DRIVE-IN FIGHT NIGHT – PROFIBOXEN IM AUTOKINO DÜSSELDORF am 11.07.2020

Seit April finden im Autokino in Düsseldorf täglich spannende Events statt: Von Blockbustern & Shows bis hin zu Konzerten namhafter Künstler, wie SIDO oder Max Giesinger.

Am Samstag, den 11.07.2020, folgt nun eine Weltpremiere, mit der wir Geschichte schreiben!

Wir streichen die sportlichen Corona-Ghost-Events und veranstalten zusammen mit Jungunternehmer, Karim Akkar, vom Legacy Sports Management von 16:40 Uhr bis in die Nacht eine packende Boxing Fight Night.

Aus dem Universum-Boxstall wird Junioren-Weltmeister des WBC und der IBO im Halbschwergewicht, James Kraft (23), in den Ring steigen, an seiner Seite der Erfolgstrainer, Magomed Schaburow, der u.a. schon Felix Sturm und Gennadi Golowkin zur WM gebracht hat. Ali Dohier (20) bestreitet seinen vierten Kampf gegen den erfahrenen Franzosen, Fouad El Massoudi. Ein Sieg würde dem Wahl-Hamburger einen Platz in der TOP 100 in der unabhängigen Weltrangliste verschaffen. Die gebürtige Leverkusenerin Dilar Kisikyol (28) mit einer Bilanz von 2-0-0 wird ebenfalls zu sehen sein.

Des Weiteren stehen Ikram Kerwat mit ihrem Trainer, der Boxlegende Roy Jones Jr., Ahmed El Mousaoui, Rico Müller, Patrick Korte und viele weitere Profiboxer auf der Fightcard, die live vor Ort (Autokino Düsseldorf, Stockumer Höfe 200, 40474 Düsseldorf) aus dem Auto heraus angefeuert werden können!

Die Ticketzahl ist limitiert!


Tickets gibt es unter:

Der Boxabend im Autokino wird zudem auf BILD+ live ausgestrahlt. 

Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Abass Baraou und Artem Harutyunyan siegte in Hamburg

 

ABASS BARAOU BLEIBT AUCH IN HAMBURG UNGESCHLAGEN

KEM LJUNGQUIST FEIERTEN ZEHNTEN SIEG IM ZEHNTEN PROFIKAMPF

ARTEM HARUTYUNYAN VERTEIDIGT IBO INTERNATIONAL TITEL
Abass Baraou (9-0, 6 K.o.) bleibt auch im neunten Profikampf ungeschlagen. Der WBC International Champ besiegte am Sonnabendabend Abraham Juarez (16-5, 6 K.o.) im Work Your Champ Gym Hamburg auf der ersten gemeinsamen Veranstaltung des Team Sauerland und der Universum Boxpromotion durch TKO in Runde 5. Der 25-jährige Berliner gewann von der ersten Runde an die Oberhand und kam mit sehenswerten Kombinationen immer wieder durch. In Runde 4 war er selbst kurz in die Defensive gezwungen, befreite sich aber mit einem Schlaghagel, so dass sein mexikanischer Gegner zu Boden ging. Juarez rettete sich in die Pause, trat dann jedoch nicht wieder an.

„Ich war vor dem Kampf etwas nervös, weil ich das erste Mal ohne Herrn Wegner antreten musste“, äußerte sich Abass Baraou nach dem Sieg. „Ich bin dann aber gut reingekommen und wollte den schnellen K.o. Anschließend habe ich ein wenig cleverer geboxt und wollte es zunächst taktischer angehen lassen. Als er mich dann aber getroffen hat, war ich sauer und habe stark gekontert. Schade, dass er dann nicht mehr angetreten ist, ich hätte ihn soweit gehabt. Dennoch war er ein bissiger Gegner, der jeden Respekt verdient. Mein Ziel für die nächsten Kämpfe ist es, mich boxerisch weiter zu verbessern und um weitere internationale Titel zu boxen!“

Im Vorprogramm konnte ein weiterer Sauerland-Boxer einen ungefährdeten Sieg feiern: Der Däne Kem Ljungquist (10-0, 5 K.o.) besiegte German Skobenko (5-5-2, 2 K.o.) aus der Ukraine klar nach Punkten. Nach ausgeglichenem Beginn steigerte sich Ljungquist im Laufe des Schwergewichtskampfes über acht Runden immer mehr, während sein Gegenüber nur noch wenig entgegenzusetzen hatte. Ein Niederschlag gelang dem 29-Jährigen Dänen zwar nicht, am Ende entschieden sich jedoch alle Punktrichter einstimmig für den Sauerland-Boxer.

„Ganz ehrlich: Ich bin nicht glücklich mit meinem Auftritt“, so Kem Ljungquist. „Ich wollte den K.o. und weiß, dass ich es besser kann. Ich bin ein Perfektionist, daher werde ich nie zu 100% zufrieden sein. Aber ein Sieg ist ein Sieg und nächstes Mal muss ich mich einfach besser präsentieren. Ich bin für den nächsten Schritt bereit und würde gern bald um Titel kämpfen!“

Einen Schockmoment musste die Universum Boxpromotion beim Kampf von Jose Larduet (2-1, 1 K.o.) hinnehmen, als sich der Kubaner in Runde 2 schwer am Knie verletzte und Mariano Strunz (14-15-1, 7 K.o.) zum Sieger erklärt wurde. Mehr Grund zur Freude hatte Co-Veranstalter Ismail Özen-Otto beim darauffolgenden Kampf von James Kraft (17-0-1, 9 K.o.), der seinen Fight gegen Nicolas Holcapfel (11-3, 2 K.o.) souverän nach Punkten gewinnen konnte.

Auch Artem Harutyunyan (9-0, 6 K.o.) zeigte eine gute Leistung und dominierte seinen IBO International Titelkampf von der ersten Runde an. Schon früh blutete sein Gegner Miguel Cesario Antin (19-4, 8 K.o.) aus der Nase und musste heftige Treffer einstecken, so dass die Ecke des Argentiniers nach Runde 4 aufgab.

Alle Ergebnisse in der Übersicht

1. Superweltergewicht (6 Runden):
Ali Dohier vs. Giorgi Ungiadze – UD

2. Mittelgewicht (6 Runden):
Araik Marutjan vs. Nikolozi Gviniashvili – UD

5. Halbschwergewicht (6 Runden):
Leo Cvetkovic vs. Hampus Henriksson – Draw

6. Schwergewicht (8 Runden):
Kem Ljungquist vs. German Skobenko – UD

7. Schwergewicht (6 Runden):
José Larduet Gomez vs. Mariano Diaz Strunz – TKO-I Runde 2

8. Halbschwergewicht (8 Runden):
James Kraft vs. Nicolas Holcapfel – UD

9. Superleichtgewicht (10 Runden) – IBO International Titelkampf:
Artem Harutyunyan vs. Miguel Cesario Antin – TKO Runde 5

10. Superweltergewicht (10 Runden):
Abass Baraou vs. Abraham Juarez – TKO Runde 5

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Interview James Kraft

James Kraft telling that he had the plan to fight a thrilling fight vs Malik Zinad on Saturday. Unfortunately James got the flu and he was shortly before the event recovered, but found out it would be too risky at that moment to fight such an important battle. For a title fight you really need to be 100% good and therefor James will on Saturday 25th January just do an eight-rounds bout to stay steady.

He explains that he would even give Malik the chance to postpone the fight in case of illness. The bout between James and Malik will take part on 4th April in Hamburg. James Kraft is the Champion of IBO Youth light heavyweight. On 4.4.2020 it wll be a ten rounds IBO Inter-Continental title-fight. This fight will be massive, a real 50-50 battle.

James Kraft really wants this fight as well as Malik. In Hamburg in April it will be broadcasting with ZDF. James Kraft is looking forward to this event.

 

Kategorien: Video | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Photos: Press conference Universum & Sauerland

DSC05727
Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pressekonferenz Universum Box-Promotion + Sauerland Events mit VIDEO

 

DSC05727

Am heutigen Donnerstag fand die Pressekonferenz vor dem ersten gemeinsamen Kampfabend des Team Sauerland und der Universum Boxpromotion (Sonnabend, 25.1. ab 18 Uhr im Work Your Champ Gym) statt. Während der Gegner von IBO International-Champ Artem Harutyunyan, der Argentinier Miguel Cesario Antin, aufgrund eines verspäteten Fluges nicht teilnehmen konnte, waren die übrigen Protagonisten um Hauptkämpfer und WBC International-Champion Abass Baraou voller Vorfreude. Die Aussagen im Überblick:

Freddy Ness (Team Sauerland): „Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit Universum dieses Event durchzuführen und hoffen, dass es noch viele weitere geben wird. Die Zusammenarbeit klappt sehr gut und ist unkompliziert. Ich denke, die Fans in der Halle und bei Sport1 können sich auf einen unterhaltsamen Abend und ein tolle Fightcard freuen. Wir hatten auch noch Patrick Wojcicki, Sophie Alisch und Robert Harutyunyan mit eingeplant, die aber leider krankheitsbedingt oder verletzt ausfallen. Aber auch so werden wir eine tolle Show liefern!“

Ismail Özen-Otto (Universum Boxpromotion): „Es ist toll, dass wir mit Sauerland zusammen veranstalten und sie mit Sport1 ihren TV-Partner eingebracht haben. Wir werden uns bei unserem nächsten ZDF-Event am 4. April natürlich zu allererst mit ihnen unterhalten, damit sie ebenso Kämpfe stellen können. Unser gemeinsames Ziel ist es, das deutsche Boxen wieder ganz nach oben zu bringen, Fights auf Augenhöhe zu liefern und das Publikum zu begeistern.“

Abass Baraou: „Ich freue mich sehr, hier mit Artem zusammen zu boxen. Ich habe mir bei den Amateuren immer viel von ihm abgeschaut und nun sitzen wir hier gemeinsam als Profis – das ist ein cooles Gefühl und ein großer Schritt, den wir beide gegangen sind. Ich erwarte einen spannenden Kampf, auf den ich einfach Bock habe. Hamburg ist eine Boxstadt und mir sehr verbunden, da ich hier 2017 mit dem Gewinn der Bronzemedaille bei den Amateur-Weltmeisterschaften einen meiner größten Erfolge feiern konnte. Die Vorbereitung ohne Herrn Wegner war eine Herausforderung für mich, aber ich sehe das positiv, es hat mich auch weitergebracht. Ich habe hart trainiert, hatte gute Sparrings und viel Unterstützung von ehemaligen Teamkollegen von den Amateuren. Mit Herrn Wegner habe ich mich dennoch viel ausgetauscht. Den Kampf wird er live bei Sport1 verfolgen und mit den Gedanken bei mir sein. Ich werde mein Bestes geben, um mich und Herrn Wegner stolz zu machen!“

Abraham Juarez: „Ich habe mich gut vorbereit. Wir haben viele Videos gesehen und ich habe mir seine Technik genau geschaut. Daher weiß ich, dass ich Abass auf jeden Fall besiegen kann. Das dürfte kein Problem für mich sein!“

Artem Harutyunyan: „Für mich ist es ein ganz besonderes Ereignis, dass Sauerland und Universum als alte Konkurrenten nun gemeinsam veranstalten und nicht gegeneinander arbeiten. Ich freue mich, hier im Gym boxen zu dürfen und meinen Titel zu verteidigen. Hier werden eine ganz besondere Atmosphäre und Stimmung herrschen! Ich werde meinen Gegner nicht unterschätzen und alles geben. Ich habe hart gearbeitet und werde mein Können sowie meine Fähigkeiten voll abrufen!“

Die Show im Work Your Champ Gym wird von TV-Sender und Partner Sport1 ab 21 Uhr drei Stunden live übertragen. Resttickets für die erste gemeinsame Veranstaltung des Team Sauerland und der Universum Boxpromotion sind am Freitag ausschließlich im Work Your Champ Gym (Große Elbstraße 268, 22767 Hamburg) zwischen 10 und 20 Uhr erhältlich. Alle 400 Tickets der exklusiven Show zum Preis von 195 € beinhalten ein hochwertiges Catering, Getränke und Zugang zur Aftershowparty mit DJ Kai Schwarz.

Am Freitag, 24. Januar 2020 steigt das offizielle Wiegen mit allen Athleten und Beteiligten. Die Veranstaltung findet im Restaurant Hooters (Reeperbahn 157, 20359 Hamburg) ab 15 Uhr statt, der Eintritt ist selbstverständlich frei.

VIDEO:

Kategorien: Blog, Foto u Text, Video | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zehn Kämpfe bei Boxgala in Hamburg am 25.01.2020

 

DSC06455 Kem

JUNIORENWELTMEISTER KRAFT, FURY-SPARRINGSPARTNER LJUNGQUIST & WM-DRITTER GOMEZ AUF DER FIGHTCARD

 SOPHIE ALISCH UND ROBERT HARUTYUNYAN MÜSSEN KRANKHEITSBEDINGT PASSEN
Neben den Hauptkämpfen von Sauerland-Boxer und WBC International Champ Abass Baraou (8-0, 5 K.o.) gegen Abraham Juarez (16-4, 6 K.o.) sowie Universum-Athlet und IBO International-Champ Artem Harutyunyan (8-0, 5 K.o.) gegen Miguel Cesario Antin (19-4, 8 K.o.), stehen acht weitere Duelle für die gemeinsame Boxgala von Team Sauerland und der Universum Boxpromotion am kommenden Sonnabend, 25. Januar 2020 in Hamburg fest.

Kem Ljungquist (9-0, 5 K.o.) ist neben Abass Baraou der zweite Sauerland-Athlet auf der Fightcard. Das dänische Schwergewicht tritt gegen German Skobenko (5-4-2, 2 K.o.) aus der Ukraine an. Der 29-jährige Ljungquist steht seit Oktober 2017 beim Team Sauerland unter Vertrag und gewann in dieser Zeit alle seine neun Profikämpfe. Zuletzt besiegte er Gabriel Enguema (10-9, 6 K.o.) eindeutig nach Punkten.

„Ich freue mich extrem, in Deutschland in den Ring zurückzukehren“, äußert sich Kem Ljungquist. „Nach meinem letzten Kampf im Juni war ich zum Sparring sowohl im Camp von Tyson Fury als auch von Tyrone Spong, das hat mich definitiv weitergebracht. Ich bin in einer guten Verfassung und sehr motiviert, am 25.1. einen starken Kampf zu liefern. Das Duell soll der Start in ein erfolgreiches Jahr 2020 sein, in dem ich in den Ranglisten weiter klettern und am liebsten um meinen ersten Titel boxen möchte!“

James Kraft (16-0-1, 9 K.o.) trifft im Work Your Champ Gym auf Luke Blackledge (26-9-2, 9 K.o.) aus Großbritannien. Der Halbschwergewichtler aus dem Universum-Stall stand zuletzt im Juni 2019 im Ring, als er Prince Oko Nartey (6-1, 5 K.o.) klar nach Punkten besiegen konnte. Jose Larduet Gomez (2-0, 1 K.o.) bestreitet in Hamburg gegen Mariano Diaz Strunz (13-15-1, 6 K.o.) seinen dritten Profikampf. Der kubanische Schwergewichtler boxte zuletzt im November und besiegte Marcelo Nascimento (18-20, 16 K.o.) nach TKO in Runde 1.

„Mit James und Jose dürfen sich die Zuschauer auf zwei spannende Jungs freuen“, so Universum-Promoter Ismail Özen-Otto. „Jose ist extrem erfahren mit rund 200 Amateurkämpfen und seiner Olympia-Teilnahme. Er war bei den Amateuren Junioren-Weltmeister und hat bei den Männern WM- Bronze gewonnen. Jose bringt alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Profikarriere mit und hat sich super entwickelt. James ist in sechszehn Profikämpfen ungeschlagen und wird sein Können auch am 25. Januar unter Beweis stellen. Während der Vorbereitung hat er unter anderem auch mit WM-Herausforderer Vincent Feigenbutz für einige Runden Sparring im Ring gestanden. Aufgrund eines grippalen Infekts vor einigen Wochen haben wir uns allerdings für einen Achtrunder entschieden, so dass James seinen Junioren-WM-Titel im darauffolgenden Kampf verteidigen wird.“

Sophie Alisch und Robert Harutyunyan fallen für die Show am 25. Januar hingegen aus. Alisch verpasste die letzte Trainingswoche mit einer Grippe, Harutyunyan konnte aufgrund einer Mandelentzündung längere Zeit nicht trainieren. Die Show im Work Your Champ Gym wird von TV-Sender und Partner Sport1 ab 21 Uhr drei Stunden live übertragen. Tickets für die erste gemeinsame Veranstaltung des Team Sauerland und der Universum Boxpromotion sind ausschließlich im Work Your Champ Gym (Große Elbstraße 268, 22767 Hamburg) von Montag bis Freitag zwischen 10 und 20 Uhr erhältlich. Alle 400 Tickets der exklusiven Show zum Preis von 195 € beinhalten ein hochwertiges Catering, Getränke und Zugang zur Aftershowparty mit DJ Kai Schwarz.

Alle Kämpfe in der Übersicht

Halbweltergewicht / 3 Runden: Assana Balde (6-3) vs. TBA (Amateurkampf)

Schwergewicht / 3 Runden: Chimezie Augustine Graca (5-1) vs. TBA (Amateurkampf)

Superweltergewicht / 4 Runden: Ali Dohier (2-0, 1 K.o.) vs. Giorgi Ungiadze (16-40, 6 K.o.)

Supermittelgewicht / 6 Runden: Araik Marutjan (8-1, 2 K.o.) vs. Nikolozi Gviniashvili (7-17, 4 K.o.)

Halbschwergewicht / 6 Runden: Leo Cvetkovic (1-1, 1 K.o.) vs. Hampus Henriksson (4-0, 1 K.o.)

Schwergewicht / 8 Runden: Kem Ljungquist (9-0, 5 K.o.) vs. German Skobenko (5-4-2, 2 K.o.)

Schwergewicht / 6 Runden: José Larduet Gomez (2-0, 1 K.o.) vs. Mariano Diaz Strunz (13-5, 6 K.o.)

Halbschwergewicht / 8 Runden: James Kraft (16-0-1, 9 K.o.) vs. Luke Blackledge (26-9-2, 9 K.o.)

Superleichtgewicht / 10 Runden: Artem Harutyunyan (8-0, 5 K.o.) vs. Miguel Cesario Antin (18-4, 8 K.o.)

Superweltergewicht / 10 Runden: Abass Baraou (8-0, 5 K.o.) vs. Abraham Juarez (16-4, 6 K.o.)

db19750f-4305-4692-8ef0-c95bfa808ea4

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: