Beiträge mit dem Schlagwort: Henriksson

Abass Baraou und Artem Harutyunyan siegte in Hamburg

 

ABASS BARAOU BLEIBT AUCH IN HAMBURG UNGESCHLAGEN

KEM LJUNGQUIST FEIERTEN ZEHNTEN SIEG IM ZEHNTEN PROFIKAMPF

ARTEM HARUTYUNYAN VERTEIDIGT IBO INTERNATIONAL TITEL
Abass Baraou (9-0, 6 K.o.) bleibt auch im neunten Profikampf ungeschlagen. Der WBC International Champ besiegte am Sonnabendabend Abraham Juarez (16-5, 6 K.o.) im Work Your Champ Gym Hamburg auf der ersten gemeinsamen Veranstaltung des Team Sauerland und der Universum Boxpromotion durch TKO in Runde 5. Der 25-jährige Berliner gewann von der ersten Runde an die Oberhand und kam mit sehenswerten Kombinationen immer wieder durch. In Runde 4 war er selbst kurz in die Defensive gezwungen, befreite sich aber mit einem Schlaghagel, so dass sein mexikanischer Gegner zu Boden ging. Juarez rettete sich in die Pause, trat dann jedoch nicht wieder an.

„Ich war vor dem Kampf etwas nervös, weil ich das erste Mal ohne Herrn Wegner antreten musste“, äußerte sich Abass Baraou nach dem Sieg. „Ich bin dann aber gut reingekommen und wollte den schnellen K.o. Anschließend habe ich ein wenig cleverer geboxt und wollte es zunächst taktischer angehen lassen. Als er mich dann aber getroffen hat, war ich sauer und habe stark gekontert. Schade, dass er dann nicht mehr angetreten ist, ich hätte ihn soweit gehabt. Dennoch war er ein bissiger Gegner, der jeden Respekt verdient. Mein Ziel für die nächsten Kämpfe ist es, mich boxerisch weiter zu verbessern und um weitere internationale Titel zu boxen!“

Im Vorprogramm konnte ein weiterer Sauerland-Boxer einen ungefährdeten Sieg feiern: Der Däne Kem Ljungquist (10-0, 5 K.o.) besiegte German Skobenko (5-5-2, 2 K.o.) aus der Ukraine klar nach Punkten. Nach ausgeglichenem Beginn steigerte sich Ljungquist im Laufe des Schwergewichtskampfes über acht Runden immer mehr, während sein Gegenüber nur noch wenig entgegenzusetzen hatte. Ein Niederschlag gelang dem 29-Jährigen Dänen zwar nicht, am Ende entschieden sich jedoch alle Punktrichter einstimmig für den Sauerland-Boxer.

„Ganz ehrlich: Ich bin nicht glücklich mit meinem Auftritt“, so Kem Ljungquist. „Ich wollte den K.o. und weiß, dass ich es besser kann. Ich bin ein Perfektionist, daher werde ich nie zu 100% zufrieden sein. Aber ein Sieg ist ein Sieg und nächstes Mal muss ich mich einfach besser präsentieren. Ich bin für den nächsten Schritt bereit und würde gern bald um Titel kämpfen!“

Einen Schockmoment musste die Universum Boxpromotion beim Kampf von Jose Larduet (2-1, 1 K.o.) hinnehmen, als sich der Kubaner in Runde 2 schwer am Knie verletzte und Mariano Strunz (14-15-1, 7 K.o.) zum Sieger erklärt wurde. Mehr Grund zur Freude hatte Co-Veranstalter Ismail Özen-Otto beim darauffolgenden Kampf von James Kraft (17-0-1, 9 K.o.), der seinen Fight gegen Nicolas Holcapfel (11-3, 2 K.o.) souverän nach Punkten gewinnen konnte.

Auch Artem Harutyunyan (9-0, 6 K.o.) zeigte eine gute Leistung und dominierte seinen IBO International Titelkampf von der ersten Runde an. Schon früh blutete sein Gegner Miguel Cesario Antin (19-4, 8 K.o.) aus der Nase und musste heftige Treffer einstecken, so dass die Ecke des Argentiniers nach Runde 4 aufgab.

Alle Ergebnisse in der Übersicht

1. Superweltergewicht (6 Runden):
Ali Dohier vs. Giorgi Ungiadze – UD

2. Mittelgewicht (6 Runden):
Araik Marutjan vs. Nikolozi Gviniashvili – UD

5. Halbschwergewicht (6 Runden):
Leo Cvetkovic vs. Hampus Henriksson – Draw

6. Schwergewicht (8 Runden):
Kem Ljungquist vs. German Skobenko – UD

7. Schwergewicht (6 Runden):
José Larduet Gomez vs. Mariano Diaz Strunz – TKO-I Runde 2

8. Halbschwergewicht (8 Runden):
James Kraft vs. Nicolas Holcapfel – UD

9. Superleichtgewicht (10 Runden) – IBO International Titelkampf:
Artem Harutyunyan vs. Miguel Cesario Antin – TKO Runde 5

10. Superweltergewicht (10 Runden):
Abass Baraou vs. Abraham Juarez – TKO Runde 5

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Photos: Hampus Henriksson vs Leo Cvetkovic

DSC06348
Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: