Beiträge mit dem Schlagwort: Juergen

Pressekonferenz German Edition

DSC00269

In Deutschland wird Boxen mit deutschen Profiboxern bei German Edition kämpfen. Am 21. Dezember veranstaltet Alexander Petkovic und Michael Wollenberg ihre Deutsche Auflage mit Jürgen vs Jürgen als Hauptkampf. Brähmer vs Doberstein ein deutsch-deutsches Duell, siehe https://leifpm.co/2019/11/24/hamburg-21-12-2019-juergen-vs-juergen/

Topfight bei den Frauen steht Tina Rupprecht mit einer Titelverteidung ihren WBC-Titel gegen Catalina Diaz, siehe https://leifpm.co/2019/11/23/wbc-weltmeisterin-tina-rupprecht-tritt-gegen-2-fache-ebu-europameisterin-an/

Aus Lübeck boxt der erfolgreiche Amateur John Bielenberg seinen ersten Profikampf. Um bei German Edition boxen zu dürfen müssen die Boxer auch liefern, erklärte Wollenberg. Somit wird gute boxerische Fähigkeiten gleich von Bielenberg erwartet. Als Deutscher- und Europameister wird John das Publikum bestimmt nicht enttäuschen.

In Deutschland gibt es gute Boxer, man muss sie nur fördern und dass tun wir und werden wir auch weiterhin tun, versprach Petkovic.

1600 Zuschauer kann die Veranstaltung live in der Hamburg Cruise Center Altona, Van-der-Smissen-Straße 5 sehen. Karten gibt´s unter

https://www.eventim.de/event/german-edition-boxing-u-a-mit-juergen-braehmer-tina-rupprecht-hamburg-cruise-center-altona-12459935/

Saturday 21, December 2019

 

HamburgHamburgGermany

welter Deniz Ilbay 21 2 0
S
? TBA
pro boxing
super middle Juergen Braehmer 51 3 0
S
? TBA
pro boxing
minimum Tina Rupprecht 9 0 1
S
?x2 TBA
pro boxing
heavy Emir Ahmatovic 7 0 0
S
? TBA
pro boxing
super feather Edgar Walth 8 0 0
S
? TBA
pro boxing
cruiser Denny Heidrich 6 1 0
S
? TBA
pro boxing
light Howik Bebraham 15 1 0
S
? TBA
pro boxing
light heavy Nick Morsink 8 1 0
S
? TBA

 

 

Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hamburg 21.12.2019: Jürgen vs Jürgen

DSC05267   vs  Doberstein

Brähmer                                                       vs        Doberstein

Ex- Weltmeister Jürgen Brähmer trifft im deutschen Top-Duell

auf Jürgen Doberstein


„German Edition“ in Hamburg präsentiert Boxen der 
Extraklasse im Supermittelgewicht am Samstag, 21.12.2019 Cruise Terminal Altona, Hamburg
Es sind nur noch wenige Wochen bis zur Auftaktveranstaltung der neuen Reihe „German Edition“ mit der es sich Alexander Petkovic und Michael Wollenberg zum Ziel gemacht haben, deutsch- deutsche Boxkämpfe auf hohem Niveau zu zeigen. Deutsche Nachwuchsboxer fördern und eine neue Plattform auch für bereits etablierte Profis aus Deutschland schaffen, so der Anspruch den die beiden an sich stellen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und viele junge Talente warten, ihrer großen Chance entgegenfiebernd, in den Startlöchern. Einige von ihnen stehen noch ganz am Anfang ihrer Karriere. Tag täglich arbeiten sie hart, schinden sich im Gym und auf der Laufstrecke, schleifen an technischen Feinheiten, setzen alles daran es ihren Vorbildern, den Großen des Deutschen Boxsports, gleichzutun und sich bis in die Weltspitze hoch zu kämpfen.

Mit Stolz dürfen wir nun bekannt geben, dass am 21. Dezember im „Hamburg Cruise Center Altona“, mit Jürgen Brähmer, eines dieser großen Vorbilder den Hauptkampf bestreiten wird. Nach unglaublichen 20 Jahren als Profi und einer langen Liste an Auszeichnungen, gehört Brähmer ohne Zweifel zur absoluten Elite deutscher Boxer. Ganz getreu dem Motto der Veranstaltung trifft der Schweriner dort, im innerdeutschen Top-Duell auf den „Dobermann“ – Jürgen Doberstein aus Kleinblittersdorf im Saarland.
Es ist kaum zu glauben aber kommenden Monat, am 11. Dezember um genau zu sein, ist es tatsächlich bereits 20 Jahre her, dass der, schon damals als Jahrhunderttalent gefeierte, Jürgen Brähmer in Hamburg seinen ersten Kampf als Profi bestritt. Im Laufe seiner außergewöhnlichen Karriere schenkte uns der heute 41-Jährige seither viele denkwürdige Boxabende. Neben dem Titel des Europameisters, den er sich zum ersten Mal im Jahr 2008 sicherte, gewann er im Jahr 2009 (WBO) und wieder im Jahr 2013 (WBA) gleich zweimal auch den Titel des Weltmeisters.
Auch heute scheint das Feuer, trotz allem bereits erreichtem, noch immer zu brennen und die Jagd nach dem nächsten Titel geht weiter. Jürgen Brähmer hat noch einiges vor und wer weiß, vielleicht kann er sich am 21. Dezember einen weiteren Gürtel zu eigen machen, wenn er in die Stadt zurückkehrt, in der vor zwei Jahrzehnten alles begann.
Der Mann, der an diesem Abend in der gegenüberliegenden Ecke stehen wird, ist mit Jürgen Doberstein auch kein unbekannter. 30 Jahre alt und selbst auch schon fast zwölf Jahre Erfahrung im Profigeschäft, ist der in Kasachstan geborene Saarländer noch nicht ganz da angelangt, wo er als Sportler hin will.

Gemeinsam mit seinen Eltern und vier Geschwistern kam Doberstein im Jahr 1998 nach Deutschland. Kaum angekommen begann auch schon die Boxausbildung des damals 9-jährigen. In den folgenden Jahren gewann er diverse Jugend- und Junioren-Meisterschaften, boxte im Alter von 16 Jahren in der Oberliga und als 17-Jähriger bereits in der 2. Bundesliga. 2008 kam dann der Wechsel ins Profilager wo er sich seither einige weitere Titel, wie den des Deutschen Meisters, des Juniorenweltmeisters oder auch den des Intercontinental-Champions der WBA erarbeiten konnte. Vergangenen September gab der „Dobermann“, so sein Spitzname, nach längerer Verletzungspause, den erfolgreichen Wiedereinstand und ließ sogleich verlauten, dass er wieder ganz weit oben angreifen will und auf einen baldigen Titelkampf hofft. Nun wird diese Hoffnung auch schon zur Realität. Mit einem Sieg über Jürgen Brähmer, würde er seine Karriere nicht nur auf den nächsten Level anheben, sondern könnte sich zudem den ersehnten nächsten Titel umlegen.

 

Wie auch immer der Sieger am Ende heißen mag, mit Kämpfen wie diesen setzten Alexander Petkovic und Michael Wollenberg das um, was sie sich vorgenommen hatten und liefern deutsch- deutsche Duelle auf höchstem Niveau.

 

Neben dem Hauptkampf sind für den 21. Dezember noch viele zusätzliche Highlights geplant. So stehen neben der WBC Weltmeisterin – Tina Rupprecht,  mit Deniz Ilbay, Emir Ahmatovic, Edgar Walth, Denny Heidrich, Howik Bebraham, Nick Morsink, John Bielenberg und Joshua Lederhofer einige weitere Talente im Ring. Nähere Informationen zu den Vorkämpfen folgen in den kommenden Tagen.

 

Tickets für die Box-Nacht „German Edition“ in Hamburg sind ab sofort erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter http://www.eventim.de und unter der Petko‘s Ticket-Hotline unter Tel. +49 176 30362608.

Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , | Ein Kommentar

Jürgen Brähmer boxt am 21.12. in Hamburg

DSC01433

Jürgen Brähmer im Hauptkampf von „German Edition“ Vol. 1

Am 21. Dezember kommt es im Cruise Terminal in Hamburg Altona zur ersten Auflage der „German Edition“, einer neuen Veranstaltungsreihe vom Münchner Boxpromoter Alexander Petkovic und Star-Koch Michael Wollenberg aus Hamburg.

Jetzt steht fest, dass kein geringerer als der mehrfache Ex-Welt- & Europameister Jürgen Brähmer am 21. Dezember in Hamburg den Hauptkampf des Abends bestreiten wird! Brähmer, der zuletzt im Sport und Kongresscenter in dessen Heimatstadt Schwerin gegen Erdogan Kadrija ein KO-Sieg in Runde 2 einfahren konnte, steht damit wie angekündigt zum zweiten Mal in diesem Jahr im Ring.

Als ehemaliger WBO- und WBA-Weltmeister, sowie Titelträger des prestigeträchtigen EBU-Europameistertitels im Halbschwergewicht, möchte der mittlerweile 41-jährige Rechtsausleger, der immer noch zu den stärksten Boxern Deutschlands gehört, erneut zu Titelehren kommen. „Aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung sowie herausragenden Erfolgen, kann ich mir keinen besseren Hauptkämpfer vorstellen. Ich freue mich, dass Jürgen als Vorbild für unsere jungen Talente bei der ‚German Edition‘ boxen wird“, so Promoter Alexander Petkovic.

Mit WBC Weltmeisterin Tina Rupprecht, Emir Ahmatovic (Schwergewicht), Edgar Walth (Intern. Deutscher Meister (BDB) im Super Federgewicht), Howik Bebraham im Leichtgewicht, Denny Heidrich (Intern. Deutscher Meister im Cruisergewicht), Nick Morsink (Super Mittelgewicht), John Bielenberg (Leichtgewicht)und Joshua Tobias Franz Lederhofer (Super Mittelgeicht) stehen zudem weitere deutsche Talente im Ring. Nähere Informationen zu den Vorkämpfen folgen in den kommenden Wochen.

Tickets für die Box-Nacht „German Edition“ in Hamburg sind ab sofort erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter http://www.eventim.de und unter der Petko‘s Ticket-Hotline unter Tel. +49 176 30362608.

 

Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fotos: Jürgen Brähmer vs Edi Kadrija

DSC01388
Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fightcard 15.06.2019 Schwerin, Undercard mit Ilja Mezencev

DSC08307

In Schwerin wird um EU-Titel der EBU mit Tyron Zeuge vs Adan Silvera gekämpft. Deutsche Meisterschaft mit Björn Schicke. Dazu Jack Culcay und Jürgen Brähmer vs Edi Kradija.

Die weitere Kämpfe mit gute Namen wie u..a. Ilja Mezencev.

Ring frei in Schwerin!

 

Saturday 15, June 2019

  

Sport and Congress CenterSchwerinMecklenburg-VorpommernGermany

division boxer w-l-d
last 6
rounds opponent w-l-d
last 6
super middleweight Tyron Zeuge 23 1 1
S
12 Adan Silvera 11 1 0
middleweight Bjoern Schicke 14 0 0
S
10 Hector Hernandez 6 0 0
super middleweight William Scull 11 0 0
S
8 Roman Shkarupa 28 9 2
super welterweight Jack Culcay 25 4 0
S
8 Stefano Castellucci 32 8 0
light heavyweight Juergen Braehmer 50 3 0
S
8 Erdogan Kadrija 11 1 0
middleweight Vincenzo Gualtieri 11 0 0
S
8 Viktar Murashkin 2 0 0
heavyweight Ilja Mezencev 19 1 0
S
8 Jasmin Hasic 9 7 0
heavyweight Evgenios Lazaridis 14 2 0
S
6 Leinier Pero 1 0 0
super middleweight Adam Amkhadov 5 0 0
S
6 Aliaksandr Dzemka 5 8 0

60632027_2273023876291607_268466959585116160_o

Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mohammed Ali boxt in Geesthacht am 30.03.2019

IMG-20190307-WA0000

Im Geesthacht wird es Prämiere für Mohammed Ali zu boxen.  Der 17-jährige Mohammed Ali aus Hamburg tritt seinen ersten Boxkampf bei den Amateuren am 30. März an. Als Ehrengast wird der bekannte Ali-Boxer Jürgen Blin dabei sein.

Es wird eine Veranstaltung mit 14 Amateurkämpfen mit Schleswig-Holstein vs Italien. Als Hauptkampf kommt dann einen Profi-Boxkampf mit „Sicilian Stallion“ Sebastiano Lo Zito.

Die BSG Boxschule Geesthacht freut sich, dass sie mit Mohammed Ali einen weiteren tollen jungen Sportler verpflichten konnten. Mohammed Ali wird am 30.3.19 auf der Boxgala im Autohaus Brinkmann seinen ersten Kampf für die Boxschule Geesthacht absolvieren.

Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von Geff Harrison und Jan Hayston, Ringsprecher ist Bedo B. Kayaturan (Hamburg1).

TICKETS: www.boxen-geesthacht.cortex-tickets.de

 

Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jürgen Brähmer vs Pablo Daniel Zamora Nievas

Kategorien: Video | Schlagwörter: , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wiegen ECB 14.12.2018 Hamburg

Für das Event am 15.12.2018 Night of the Champions von ECB fand das Wiegen in der Europa-Passage statt.

 

Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dinner-Boxen „NIGHT OF THE CHAMPIONS“ macht Appetit auf mehr – Hauptkämpfer versprechen K.O.-Siege

48355228_1236176633204857_8581684466630524928_n

Hähnchenbrust und Knockouts

Ob Christian Hammer oder Michael Wallisch, ob Karo Murat oder Sven Fornling, ob „Hafen-Basti“ Formella oder Bethuel Ushona – alle Hauptkämpfer prophezeien eine Ringschlacht auf Biegen und Brechen und haben nur ein Ziel: Sieg durch Knockout in den ersten 6 von jeweils 12 Runden.

Während Hamburgs Star-Köche, Michael Wollenberg und Karlheinz Hauser, zarte Hähnenbrust servieren, geht es im Ring hammerhart zur Sache. „Ich bin mir 1000% sicher, dass keiner dieser Kämpfe über die Zeit geht“, prophezeit Promoter EROL CEYLAN. „Das wird eine heiße Nacht. Da geht ein Orkan durch den Ring. Wer nicht dabei ist, hat selber schuld.“

Alle Boxer haben unzählige Sparringspartner verschlissen, sich mit Wald- und Strandläufen konditionell von Null auf Hundert gebracht und rund um die Uhr fit gemacht. Am 15. Dezember ist Showdown. Dann heißt es: BRUST ODER KEULE. Jeder Hauptkämpfer ist davon überzeugt, dass er seinen Gegner windelweich prügelt. Und darum ist der Kampftag NIGHT OF THE CHAMPIONS das Beste, was Hamburg in den letzten Jahren zu bieten hat.

Tickets für „Night of the Champions“ sind ab 27 Euro online erhältlich bei Reservix.

ARTIKELN:

https://leifpm.co/2018/12/06/karo-murat-ich-schlage-den-schweden-kaputt/

https://leifpm.co/2018/12/05/juergen-braehmer-fit-wie-ein-turnschuh/

VIDEO:

https://leifpm.co/2018/11/26/interview-sven-fornling/

Saturday 15, December 2018

  

SporthalleHamburgHamburgGermany

promoter EC Boxpromotion – Erol Ceylan
matchmaker Artan Verbica
division boxer w-l-d
last 6
opponent w-l-d
last 6
light heavyweight Karo Murat 32 3 1
S
Sven Fornling 14 1 0
super welterweight Sebastian Formella 19 0 0
S
Betuel Ushona 36 6 1
super middleweight Juergen Braehmer 49 3 0
S
Pablo Daniel Zamora Nievas 33 16 1
heavyweight Erik Pfeifer 2 0 0
S
Tornike Puritchamiashvili 8 12 0
super middleweight Dimi Tile 3 0 0
S
Beka Mukhulishvili 6 2 0
heavyweight Danilo Milacic 4 0 0
S
Gogita Gorgiladze 17 27 0
heavyweight Christian Hammer 23 5 0
S
Michael Wallisch 19 0 0

 

Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jürgen Brähmer fit wie ein Turnschuh

 

DSC05164

Ex-Box-Weltmeister Jürgen Brähmer freut sich auf 2019 und Titelkämpfe – Comeback bei „Night of the Champions“

Er hat alles erreicht. Jetzt aber will der Ex-Weltmeister im Halbschwergewicht, der seinen letzten Kampf vor 14 Monaten im Rahmen der World Boxing Series in Schwerin gegen den US-Amerikaner Rob Brant gewonnen hat, noch einmal angreifen. Brant ist mittlerweile Weltmeister im Mittelgewicht und Brähmer angekommen im Supermittelgewicht. „Ein großer Kampf ist das Ziel“, erklärt der gebürtige Stralsunder. „Ich bin fit wie ein Turnschuh und immer noch heiß auf Titel.“ Noch aber ist die Europameisterschaft im Supermittelgewicht gegen Titelverteidiger Robin Krasniqi nicht in trocknen Tüchern. Beide Parteien haben noch bis Ende des Jahres Zeit sich zu einigen, so dass Jürgen Brähmer als Pflichtherausforderer beim Dinner-Boxen am 15. Dezember noch auf kleiner Flamme kochen muss. Mit dem Argentinier Pablo Nievas sollte der schlagstarke Rechtsausleger aus Schwerin keine großen Probleme haben. „Michael Timm, mit dem ich mich in meinem Schweriner Gym auf den Kampf vorbereite, ist davon überzeugt, dass ich in Topform auch noch einmal um die Weltmeisterschaft boxen kann. Das Alter spielt für mich dabei keine Rolle. Ich habe gelernt auf meinen Körper zu hören, das Training individueller zu gestalten und optimal auszusteuern“, erklärt Brähmer. Auf Hamburg freut er sich ganz besonders. „Ich bin noch oft in Hamburg und freue mich, genau hier wieder in den Ring zu steigen.“ Neben der IBO-WM zwischen Murat und Fornling und dem Kampf zwischen Michael Wallisch und EX-Universum-Kollege Christian Hammer, steht für Brähmer vor allem Sebastian Formella im Fokus. „Basti ist ein Sympathieträger und hat sich in seinen letzten Kämpfen weiterentwickelt. Ich bin gespannt wie er sich in der neuen Gewichtsklasse machen wird.“

TICKETS: https://ecboxing.reservix.de/events.
ARTIKELN:

https://leifpm.co/2018/11/29/hafen-basti-boxt-gegen-betuel-ushona-am-15-12-2018/

https://leifpm.co/2018/11/29/hammer-heiss-auf-duell-gegen-wallisch/

https://leifpm.co/2018/11/26/interview-sven-fornling/

https://leifpm.co/2018/11/26/juergen-braehmer-boxt-am-15-12-2018-in-hamburg/

 

Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: