Werbeanzeigen

Beiträge mit dem Schlagwort: Nasif

Fightcard für Boxen auf dem Kiez steht: Prince Jihad Nasif boxt am 17.02.2019

Das Sonntagsevent an der Große Freiheit 36 hat eine Fightcard dass sich sehen lässt. Rafael Bejaran vs Istvan Zeller und dazu Gogi Knesevic und Nando Maxwell und nun wird auch der shooting Star aus Berlin Prince Nasif dazu kommen.

Khoren Gevor wird einen äusserst harten Gegner mit Dayron Lester zu tun haben. Shokran Parwani so wie Sebastiano Lo Zito kämpfen um Deutsche Meisterschaft.

ARTIKELN:
https://leifpm.co/2019/01/11/shokran-parwani-boxt-am-17-02-2019-in-hh-um-die-deutsche-meisterschaft/

https://leifpm.co/2018/12/27/der-kubaner-dayron-lester-tritt-gegen-khoren-gevor-am-17-02-2019-an/

VIDEO:

https://leifpm.co/2018/12/29/prince-jihad-nasif-vs-mazen-girke/

Sunday 17, February 2019

Grosse Freiheit 36St. PauliHamburgGermany

promoter Thomas Nissen
super middleweight Sebastiano Lo Zito 14 0 0
S
10 Alexander Rigas 7 0 0
light heavyweight Shokran Parwani 11 0 0
S
10 Cem Kurnazcan 10 0 0
super middleweight Khoren Gevor 33 9 0
S
8 Dayron Lester 11 1 0
middleweight Rafael Bejaran 25 3 1
S
8 Istvan Zeller 38 24 0
super welterweight Gogi Knezevic 33 8 1
S
6 Zsolt Friesz 6 4 0
super welterweight Nando Maxwell 1 0 0
S
6 Orlen Padilla 24 9 1
middleweight Alexander Pavlov 5 0 0
S
6 Jihad Nasif 8 0 1
Werbeanzeigen
Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Photos: Prince Jihad Nasif vs Mazen Girke

DSC03799
Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Leckere Jahresabschluss bei PSP Boxing in Lüchow

PSP Boxing Promotion setzt große Kämpfe zu zeigen fort. Beim traditionellem Dinnerboxen zum Weihnachten im Gildehaus Lüchow konnte man diesmal große Namen wie Denis Bakhtov präsentieren. 11 Kämpfe neben leckeres Essen wurde serviert. Enrico Schütze macht äußerst gute Moderation und mit seinen Kenntnissen von Boxen wird für das Publikum u. a. die Boxregeln erklärt.

Laut wurden die Kämpfer vom Publikum unterstützt. Großartige Leistungen zeigte Timo Habighorst als hervorragender Ringrichter. Weniger professionell wurde von anderem Kollege geleistet mit unverständlichen Abbruch von Kuvac sowie das Durakovic kriegt ärztliche Behandlung vor Abbruch des Kampfes. Regelkonform darf während den Kampf der Ringarzt nur die Boxer begutachten ob sie weiter kampffähig sind. Die Behandlung von Cuts oder ausgekugelten Schultern hat zwischen den Runden stattzufinden. Nun wurde den Kampf eh danach abgebrochen. Außer diesen Kleinigkeiten war es einen Leckerbissen für Boxfans.

Bakhtov hatte einen neuen Mundschutz der nicht zu ihm passte. Sehr schade für so einen erfahrenen Boxer wie Denis Bakhtov. Hussein Muhammed hatte mit sehr hohen Tempo klar gezeigt dass er unbedingt weit vorne im Ranking hochklettern möchte. Durch die ewige Probleme mit Bakhtovs Mundschutz, stellte sich Denis plötzlich aufgebend und irritiert, dazu hatte Ringrichter Habighorst keine andere Möglichkeit als den Kampf abzubrechen. Bakhtov unterlag durch Disqualifikation. Glückwunsch an Hussein Muhammed aus Köln! Welcher Gegner kommt demnächst für ihn in Frage? Manuel Charr? Sieht aus das Köln einen neuen Koloss im Schwergewicht hat.

Bester Kampf des Abends zeigte Gabriell Tunici. Einen harten Kampf und tolles Boxen.

Die Berliner-Rivalen Prince Nasif vs Mazen Girke bot einen tollen Kampf zu sehen. Der Joureyman Mazen haben die wenigsten KO zu schlagen geschafft. Girkes boxerische Fähigkeit ist erheblich besser als was man aus seiner Bilanz sich vorstellt. Nasif ist ein Name für die Zukunft zu behalten. Im Sport1 wurde von Prince Nasif berichtet. Wir freuen uns von weitere tolle Fights von diesem Talent.

Kambis  Rahmani setzte seine KO-Serie fort und gewann auch diesen Abend vorzeitig.

Klare Sieger aus Hamburg waren sowohl Sebastiano Lo Zito und Niko Chatscharyan. Beide Boxer die Boxfans schöne Gefechte anbieten.

Danke an Enrico Schütze der mit PSP Boxing Promotion klasse Boxevents arrangiert.

Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Prince Jihad Nasif vs Mazen Girke

Kategorien: Video | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , | Ein Kommentar

Bakhtov boxt bei Dinner-Boxen in Lüchow am 28.12.2018

200px-DBakhtov

PSP Boxing Promotion lädt ein zum traditionellen Weihnachtsboxen in Lüchow. Am 28.12.2018 wird neben eine leckere Speisekarte auch leckere Boxkämpfe serviert. Große Namen wie Denis Bakhtov tritt im Hauptkampf gegen Hussein Muhamed. Wird der Kölner Muhamed siegen steigt er dramatisch in Ranking. Auf jedenfall eine grossartige Leistung im Ring zu steigen gegen Bakhtov der 2014 in London boxte um WBC International vs Anthony Joshua. Der Russe hat 39 Siege, davon 26 KO, in seiner Bilanz.

Sebastiano Lo Zito ist auch einen Weihnachtsgeschenk im Ring zu sehen.

Eine klasse walk-in ist es immer der KO-König aus Wismar zu sehen. Niels Schmidt wird das Publikum begeistern. Weitere KO-Kämpfer zu sehen wie Niko Chatschatryan und Kambis Rahmani ergänzt die Fightcard.

Gabriell Tunici und Yosko Stoychev aus Hamburg, sowie Prince Nasif aus Berlin rundete eine tolle Fightcard auf.

Tickets:

https://www.psp-boxing.com/tickets/

Fightcard 28.12

46474641_289581465003974_9128364620078120960_n

Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fotos: Chuck Honhold vs Nasif Jihad

DSC07381
Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , | Ein Kommentar

Friday Fight Night neues Konzept in Hamburg

Ein nicht ganz ausverkaufte Halle sah das neue Konzept Friday Fight Night in der Inselparkhalle in Wilhelmsburg, Hamburg. Die acht Kämpfe hatte gute Qualität.

Ersten Kampf war mit zwei jungen talentierten Boxer, Chuch Honhold vs Nasif Jihad. Beide haben vorher einen Kampf gemacht und beide ihren ersten Kampf durch KO gewonnen. Der Kampf über 4 Runden hatte wirklich Qualität und war ein sehr toller Boxkampf. Erste Runde war wirklich ausgeglichen, in Runde zwei und drei setze Honhold die bessere und klare Wirkungstreffer. Jihad war alle vier Runden sehr aktiv, ging konstant nach vorne, viele Schläge traf nur auf die Deckung, aber die Punktrichter waren alle drei einstimmig mit 39-37 für Jihad. Vierte Runde schien Honhold erschöpft aus, es kam nicht mehr die Schläge und Attacken wie in Runde 2 und 3. Sehr sehenswerter Kampf. Die beide Boxern stehen eine gute Zukunft im Boxen vor sich. Diese Namen Honhold und Jihad sollen man sich gerne merken.

Ilja Mezencev machte nun seine neue Gewichtsklasse Cruiser gegen den sehr erfahrene Boxer Jiri Svacina. In Runde 5 konnte Ilja den Kampf zu Ende bringen mit einem KO nach 1:59 Minuten. Vorher hat Svacina den PSP Boxer Ilja ordentlich herausgefordert. Svacina hat gegen gute Namen geboxt und meistens über die Runden geboxt u.a. gegen Stephen Simmons.

DSC07771.JPG

Moise Lohombo aus Berlin hat Karsten Röwer als sein Trainer. gegen Aleksandar Kuvac wurde das ungleiche Duell in Runde 2 nach 1:27 Minuten zu Ende. TKO-Sieg für Lohombo, da er in Runde 2 Kuvac dreimal anzählen lässte, brach Ringrichter Holger Wiemann den Kampf ab.

Den KO des Abends lieferte Mo Soltby gegen den böse aussehende Csala. Der 114,9 kg schwere Ssala ging in Runde 2 ordentlich zu Boden und stand nicht mal bei 30 auf. Das war ein Treffer von Mo der sass. Mo Soltby trainert nun mit Artur Grigorian und hat sein Stil etwas geändert. Die Ergebnisse lassen sich sehen. Glückwunsch, Mo!

Dima Weimer hatte schwerst Arbeit gegen Daniel Bazo. Die Punktrichter wertete den Kampf 56-58, 58-56 und 57-57, also ein Draw (Unentschieden).

DSC07958.JPG

Abel Gevor hatte mit den sehr erfolgreichen und starken Norweger Alexander Hagen zu tun. Der Kampf ging über die Runden. Hagen starte explosievt und gut in die ersten zwei Runden, ab Runde 3 hatte er ein Cut bekommen. Somit verlor Hagen sein Konzept und Abel der erst ruhig angetastet hat konnte fortsetzen ein klaren Sieg zu gewinnen. Ein wirklich toller Kampf auf Augenhöhe. 3 x 78-74 wertete die Punktrichter. Gratulation an Abel!

DSC08118.JPG

Patrcik Wojcicki machte kurzen Prozeß gegen Turgay Uzun.

Desto mehr dürfte Noel Gevor arbeiten. Die erste Hälfte dominierte Noel Gevor, aber der Schotte gab die zweite Hälfte zu sehen dass er nicht gekommen war um nur seine Gage zu holen. Simmons starte die Runden vorwärts und jagte Noel um den Ring. Noel ist ein guter Boxer der gut die Schläge vermeiden kann. Es kam etwas wenig Aktivität von Noel was sich auf die Punktzetteln ergab mit 116-113, 112-116 und 112-116, somit SD für Noel Gevor.

DSC08402.JPG

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: