Advertisements

Schwere Comeback-Aufgabe: Abraham muss gegen Youngster Lihaug ran!


AA vs Lihaug

Abraham trifft auf Norwegens Nummer eins! Am 16. Juli will Arthur Abraham (44-5, 29 K.o.´s) in der Max-Schmeling-Halle auf die Siegerstraße zurückkehren. Nach dem Verlust des WM-Titels will der Schützling von Ulli Wegner schnellstmöglich beweisen, dass er noch nicht zum „alten Eisen“ gehört. In seiner Heimatstadt Berlin bekommt es der 36-Jährige bei seinem „Comeback“ mit Tim-Robin Lihaug (15-1, 8 K.o.´s) zu tun – eine nicht zu unterschätzende Aufgabe.

„Ich bereite mich auf jeden Gegner gewissenhaft vor“, so Abraham, „und das habe ich auch so vor meinem WM-Fight in Las Vegas gemacht. Doch das ist Schnee von gestern.“ Dieses Wochenende kehrt Abraham aus Armenien zurück, um wieder mit dem Training zu beginnen. „Ich brauchte nach der herben Enttäuschung in den USA ein wenig Abstand, um mir über einiges klar zu werden. In dieser Zeit gab mir vor allem meine Frau Mary den nötigen Halt. Jetzt schaue ich in die Zukunft. Mein Ziel ist klar: Noch einmal ganz oben angreifen und erneut Weltmeister werden!“

Dieses Ziel hat allerdings auch Tim-Robin Lihaug. Norwegens derzeit bester Profiboxer freut sich über die Chance gegen Ex-Weltmeister Abraham zu zeigen, dass er für einen großen Titelkampf bereit ist. „Ich hätte nicht den Kampfvertrag unterschrieben, wenn ich nicht von einem Sieg in Berlin überzeugt sein würde“, gibt der 23-jährige Mann aus Bergen klar zu verstehen. „Abraham war ein großartiger Champion. Er hat viele Titel gewonnen und dadurch sehr gut verdient. Da wo er war, will ich erst hin. Mein Hunger auf Erfolg ist einfach größer als seiner. Dieser feine Unterschied wird am 16. Juli den Ausschlag über Sieg oder Niederlage geben.“

„Dieses Duell hat alle Zutaten für einen großartigen Fight“, weiß Promoter Kalle Sauerland. „Auf der einen Seite steht Arthur Abraham, einer der erfolgreichsten deutschen Boxer des 21. Jahrhunderts, am Scheideweg. Eine erneute Niederlage kann sich Arthur nicht leisten. Auf der anderen Seite haben wir mit Tim-Robin Lihaug einen unserer besten Talente aus Skandinavien. Mit einem Sieg rückt ein WM-Kampf für ihn in greifbare Nähe.“ Wem er die besseren Siegchancen einräumt, dazu will sich Sauerland nicht äußern. „Im Endeffekt wird der Bessere gewinnen!“

Im Hauptkampf des Abends stehen sich Titelverteidiger Giovanni De Carolis und Herausforderer Tyron Zeuge im Kampf um die WBA-Weltmeisterschaft im Super-Mittelgewicht gegenüber. Tickets (bereits ab 20 Euro) für die Kampf-Nacht am 16. Juli in der Berliner Max-Schmeling-Halle sind im Internet bei http://www.tickethall.de und http://www.eventim.de sowie unter der telefonischen Ticket-Hotline 01806-570044 erhältlich.

Advertisements
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: