Werbeanzeigen

Beiträge mit dem Schlagwort: Sebastian Formella vs. Tulani Mbenge – Die PK vorm WM-Kracher

Sebastian Formella vs. Tulani Mbenge – Die PK vorm WM-Kracher

DSC01613

Bei – wie konnte es anders sein – leicht regnerischem Hamburger Wetter kam es am heutigen Dienstag zur Pressekonferenz vor der großen Gala von EC Boxing am 06. Juli. Sebastian Formella erhält dabei seine große WM-Chance und trifft auf IBO-Titelträger Tulani Mbenge aus Südafrika. Dieser betonte nochmal, dass sein Vorname ohne „h“ auskommt, wie es in den letzten Wochen und Monaten fälschlicherweise im Umlauf war und immer noch ist. Beide Boxer waren gut gelaunt und voller Selbstvertrauen – man spürte sofort, dass sich keiner mit der Rolle des Verlierers zufrieden geben möchte.

O-Töne:

„Für mich ist es nicht neu ins Ausland zu reisen. Ich war als Amateur schon überall, alleine sieben Mal hier in Deutschland. Demnach macht das keinen Unterschied für mich, ob ich hier oder in Südafrika boxe.“ (Tulani Mbenge)

„Wir freuen uns sehr hier zu sein, haben uns monatelang hart auf diesen Kampf vorbereitet. Ich denke, dass wir einen tollen Fight erwarten können.“ (Sean Smith, Trainer von Tulani Mbenge)

„Die Nachricht bezüglich des Kampfes habe ich in der letzten Märzwoche erhalten. Seitdem war ich im Training und habe hart gearbeitet. Seit Wochen liegt der Fokus nur noch auf diesem Kampf.“ (Sebastian Formella)

„Basti und ich arbeiten schon viele Jahre zusammen, ich kann gut einschätzen, wie er drauf ist und aktuell ist er in Topform.“ (Mark Haupt, Trainer von Sebastian Formella)

„Dies ist ein großes Event für die Stadt, wir freuen uns auch, dass wir mit der CU Arena einen so tollen Partner für diese Veranstaltung gefunden haben. Dort wollen wir in Zukunft noch häufiger Fightcards auf die Beine stellen.“ (Erol Ceylan)

„Mit Sebastian haben wir sowas wie einen zweiten Dariusz Michalczewski – nur in einem kleineren Format (lacht). Sebastian ist auch so ein Kämpfertyp wie Dariusz es war.“ (Erol Ceylan)

Morgen geht die Pressetour weiter mit dem öffentlichen Training im Phönix Center in Harburg (ab 16 Uhr geht es los). Am Freitag kommt es dann zum offiziellen Wiegen in der Europa Passage am Jungfernstieg (ebenfalls um 16 Uhr). Übertragen wird die Box-Gala am Samstag von Hamburg1 und DAZN, die jeweils um 20 Uhr on air gehen. Für die Zuschauer Vorort öffnen sich die Tore der CU Arena um 17 Uhr.

Werbeanzeigen
Kategorien: Blog, Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: