Werbeanzeigen

Beiträge mit dem Schlagwort: Adrian Granat und Igor Mikhalkin Schalgen in Paris zu!

Adrian Granat und Igor Mikhalkin Schalgen in Paris zu!

DSC_7804   EBU logo

ECB-Boxer Igor Mikhalkin hat drei seiner letzten vier Kämpfe in Frankreich bestritten – und allesamt gewonnen!

 

2013 besiegte er Doudou Ngumbu im Kampf um den WBO Interkontinental Titel per Mehrheitsentscheid, im vergangenen Jahr folgten Siege gegen Hakim Chioui (durch KO in der neunten Runde) und Hugo Kasperski (einstimmiger Punktsieg).

Kein Wunder, dass die Franzosen Mikhalkin lieben und immer wieder gerne einladen.

 

Am 12. März geht es für den 30-jährigen Russen in die Hauptstadt Paris. Dort verteidigt er seinen Europameistertitel im Halbschwergewicht gegen den erfahrenen Mehdi Amar (38 Kämpfe – 32 Siege, 2 Unentschieden).

„Frankreich ist ein gutes Pflaster für uns und war bislang immer eine Reise wert“, sagt Promoter Erol Ceylan. „Wir freuen uns auf die Reise nach Paris – besonders weil Igor nicht der einzige EC-Profi sein wird, der dort im Einsatz ist. Wenn er auch am 12 März Siegreich sein sollte bekommt Igor einen WM Kampf, dafür sorge ich.“ Verspricht Erol Ceylan.

DSC01168.JPG

 

Auch Schwergewichts-Talent Adrian Granat soll an der Seine einen weiteren Sieg feiern, um ein Stück näher an die Weltspitze zu rücken. In nur zehn Kämpfen (zehn Siege – neun davon durch KO) hat sich der junge Schwede schon auf Platz 38 der unabhängigen Weltrangliste (boxrec.com) vorgearbeitet. „ Er wird in Paris auf jeden Fall einen richtig guten und bekannten Gegner vor die Fäuste bekommen.“ So Ceylan. „ Wir arbeiten mit Hochdruck daran einen guten Namhaften Gegner zu verpflichten, aber nicht jeder will gegen Adrian Boxen. Es gibt nicht viele Risikobereite gute Schwergewichtler…“ fügt Ceylan zu.

Nicht nur Promoter Erol Ceylan hält große Stücke auf seine schwedische „Granate“, auch Peter Hanraths hat das enorme Talent bereits erkannt.

„Ich sehe bei Adrian ähnliche Anlagen wie seinerzeit bei Vitali und Wladimir Klitschko“, so der ehemalige Universum-Geschäftsführer, der die ukrainischen Brüder in den 90er Jahren entdeckte und zu Profis machte. „Granat ist groß, sehr beweglich, technisch hervorragend ausgebildet und kann richtig hauen. Er hat alles, was man braucht, um oben mitzumischen.“

Folgerichtig hat sich Erol Ceylan fürs neue Jahr vor allem eines vorgenommen: „Mein guter Vorsatz für 2016 ist es, Adrian endgültig nach ganz oben zu führen. Ich glaube, die Zeit ist reif!“, sagt der EC-Boss.

 

Werbeanzeigen
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: