Advertisements

PSP Boxing rockte Pfingsten in Hamburg


DSC02059.JPG
Delphi Showpalast ist eine nette Location für nicht nur Musik-Events, auch Boxen in kleineren Rahmen passen hier gut rein. PSP Boxing Promotion hatte 9 Kämpfe auf dem Programm. Ufuk Temor brauchte nur 2 Runden um den Kampf gegen Aleksandr Kuvac zu beenden, TKO-Sieg für Ufuk.
Darian Yasar zeigte sein besseres Boxen gegen Petr Gina und bekam von alle drei Punktrichtern 40-36, eine UD für Yasar.
Verena Kaiser zeigte das sie die Kaiserin ist. Der ungleicher Kampf endete nach nur 1:10 Minuten. Die Kaiserin kommt aus Karlsruhe wovon wir auch Vincent Feigenbutz u.a. kennen. Die Kaiserin tritt in den Spuren von Regina Halmich ein.
Selma Music bekam harte Treffer von Verena und Selma verletze sich bei den Rippen. Sie wurde zum Krankenhaus für nähere Überprüfung gebracht. Es war Musics dritte Profikampf und ob sie wirklich in diesen Beruf gehört ist doch fraglich.
ARTIKEL: https://leifpm.co/2016/12/page/5/
Attila Korda vs Jan Sendrei endete mit TKO nach 1:50 Minuten in Runde 3, Sieger Attila Korda.
Die Stimmung kam richtig im Schwung wenn der Hamburger Nico Venetis den Ring betrat. Gegen Jovic aus Bosnien setzte sich Nico mit klarem Punktsieg durch. Alle drei Punktrichter mit 39-37. Ein schöner Kampf!
Im Publikum befand sich bekannte Leute aus der Boxwelt wie Hagen Döring, Özcan Cetinkaya und Bintou Schmill u.a. Ein gelungener Abend von PSP Boxing.
Wenn von Hammer Gym die Trainer Khoren Gevor und Pavel Melkomian ihre Schützlinge bringen wird es echte Boxqualität zu erleben. Gabriell Tunici hatte große Unterstützung im Publikum und konnte vorzeitig gegen Patrik Filo siegen. In Runde 2 setzte Tunici den KO ein. Glückwunsch Gabriell!

Im Publikum befand sich auch Sebastiano Lo Zito und es war deutlich zu spüren dass er auch Lust zu boxen hätte. Es wird ein bisschen dauern, bis 10. September.
Ein herrlicher Kampf bot Niels Schmidt das Boxpublikum an. Gegen Dino Sabanovic musste Niels diesmal über die Runden gehen. Toller Kampf über 6 Runden und eine UD für Schmidt aus Wismar.
Jens Tietze, der schwere Mecklenburger, hatte wohl einen Gegner der bestimmt nicht die Qualität von Joshua besitzt. Einzige boxerische Fähigkeit bei Haris Radmilovic ist seine Deckung. Dazu hat er wohl von Wladimir Klitschko gemerkt das man auch klammern kann. Sonst sah es mehr aus wie ein Clown im Zirkus. Radmilovic hat wirklich nichts beim Boxen zu suchen. Als Amateur kann ich mich nicht vorstellen das er Erfahrung gesammelt hat und wozu er dann den Berufsweg Profiboxer gewählt hat ist merkwürdig. So einen Gegner braucht man wirklich nicht beauftragen, da es mit Boxen nichts zu tun hat. Sieg nach 2 Runden für Tietze. Hoffentlich sehen wir Tietze in einer besserer Kampf-Paarung nächstes mal. Billy Corito wäre einen guten Gegner und das würde einen schönen Schlacht zwischen den beiden bedeuten.
Hauptkampf war ein echter Hingucker. Shokran Parwani fürhte meisterlich gegen den Ungar György Kutasi. In Runde 5 war es dann vorbei und vorzeitiger Sieg für Parwani.

Danke PSP Boxing Promotion für tolles Event! Weiter so!

Advertisements
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: