Advertisements

All for Eddy – Wiking Chef Spiering überwältigt von Hilfsbereitschaft


DSC04282.JPG

„Wir sind froh, dass Eddy lebt. Aber nachdem ich die traurigen Bilder von ihm gesehen habe, weiß ich, dass nichts mehr so sein wird wie vorher. Eddy wird für immer auf Hilfe angewiesen sein. Ich weiß aber auch, er ist nicht nur ein feiner Mensch, sondern er ist auch ein großer Kämpfer und wir werden die Hoffnung niemals aufgeben. Die Wikinger sind und werden für Eddy immer da sein.“

Um Eddy Gutknecht zu unterstützen, wird Wiking-Promotor Winfried Spiering einen weiteren Charity-Box-Event ausrichten, bei dem alle teilnehmenden Profis auf ihre Börsen verzichten werden. Sie wollen zeigen, dass die Boxerfamilie gerade in schweren Zeiten zusammenhält.

Solche Unfälle sind Tragödien und kennen keinen Unterschied zwischen Profi- und Amateursport. So brach ´78 bei einer Bundesligabegegnung zwischen Ringfrei Mülheim und dem Boxring Berlin der Mülheimer Mittelgewichtler Jürgen Krause nach schweren Schlägen in der Kabine zusammen – Schädelhirntrauma.

Diesmal ist die Solidarität überwältigend. Profis, Kampfrichter sowie die Boxverbände GBA, BDF und BDB werden helfen. Aber auch Amateurclubs wollen ihren Teil dazu beisteuern:

Thomas Pütz, Präsident Bund Deutscher Berufsboxer: „Eddys Sportunfall ist eine Tragödie für ihn, die Familie und seine Freude. Wir werden Winne Spiering selbstverständlich unterstützen und ein Kampfgericht zur Verfügung stellen, natürlich ohne Kosten.

Jürgen Langos, international renommierter Referee des BDB: „Ich stehe jederzeit unentgeltlich als Referee zur Verfügung, wenn eine Veranstaltung für Eddy geplant wird.“

Harald Lange, Präsident und Förderer Eintracht Berlin: Eintracht Berlin wird Kameradschaftsgeist beweisen und an dem Wiking Event teilnehmen. Ich würde mich freuen, wenn andere Berliner Clubs meinem Beispiel folgen würden, um zu zeigen, welch erstklassige Athleten dem Berliner Boxverband angehören.“

Winfried Spiering, Eddys Manager: „Ich bin überwältigt von der Bereitschaft zu helfen. Viele Amateur- und Profi-Boxer haben sich über Facebook und persönlich bei mir gemeldet, und wollen mitmachen. Ohne Wenn und Aber, alle Einnahmen kommen Eddy zu Gute. Jetzt hoffe ich dass viele Boxfans zum Event kommen und so ihren Support beweisen. Boxen für einen guten Zweck vereint alle.

Ich möchte die Gelegenheit nutzen und mich recht herzlich bei der GBA bedanken, denn bei den Benefizkämpfen in Frankfurt/Oder und Bielefeld hat die GBA auf ihre Gebühren verzichtet und diese stattdessen auf das Konto der Familie Gutknecht überwiesen. Auch jetzt haben sich die GBA und der BDF wieder als Helfer angeboten. Erfahrene Kampfrichter wie Herr Herzog und Jürgen Langos wollen sich unentgeltlich zur Verfügung stellen. Die Boxverbände sind vereint, wenn Not am Mann ist, was für eine herrliche Botschaft.“

Spiering weiter: „Leider schlägt das Leben immer wieder hart zu, wie zuletzt bei der Amateurboxerin Cindy Rogge, die nach einem schweren Asthma-Anfall ins künstliche Koma versetzt werden musste. Athletinnen und Athleten wie Cindy oder Eddy brauchen die Unterstützung der Boxgemeinschaft und da ist es schlichtweg egal ob Profi oder Amateur. Das Unglück von Cindy hat mich dazu bewogen, diese Charity-Veranstaltungen jährlich fortsetzen, um so Hilfsbedürftige und deren Angehörige zu unterstützen. Ich bin mir sicher, dass sich meine Manager-Kollegen aus den anderen Boxställe und Verbänden dem nicht verschließen werden.“

Am 27. Mai wird das Benefiz-Boxen unter der Leitung des BDBs durgeführt. Der BDB ist der Verband bei dem Gutknecht seine Profikämpfe absolvierte.

Die Veranstaltung „All für Eddy“ findet in der Boxhalle Marzahn, Blumberger Damm, Ecke Eisenacher Straße statt. Einlass ist ab 18 Uhr.
Der Eintritt beträgt 20 Euro. Der Erlös kommt Eddy zu Gute

Nachtrag: Einen Tag nachdem das Interview mit Winfried Spiering geführt wurde, ist Cindy Rogge in der Hamburger Schön Klinik an den Folgen ihres Asthma-Anfalls gestorben. Cindy wurde 23 Jahre alt.

Advertisements
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: