Advertisements

Larghetti verletzt: Jetzt muss Gevor gegen das schottische „Monster“ ran!


 

DSC09899.JPG

 

Neuer Gegner für Noel Gevor (21-0, 10 K.o.´s)! Der Cruisergewichtler aus Hamburg muss sich kurzfristig auf einen anderen Kontrahenten einstellen, denn der eigentlich für den 14. Oktober geplante Kampf gegen Mirko Larghetti kommt aufgrund einer Verletzungsabsage des Italieners nicht zustande! Gevor wird stattdessen bei der Premiere von „Friday Night Boxing“ die WBO-International Meisterschaft gegen Stephen Simmons (15-1, 7 K.o.´s) aus Schottland verteidigen.

 

„Verletzung gehören leider zum Sport“, so Sauerland-Geschäftsführer Frederick Ness. „Wir haben in der Kürze der Zeit versucht, für einen adäquaten Ersatz zu sorgen und das ist uns mit Stephen Simmons gelungen.“

 

Die schottische Nummer Eins im Cruisergewicht nahm den Kampf sofort an. „Ich habe erst am vergangenen Wochenende im Ring gestanden und einen Deutschen vermöbelt. Am 14. Oktober folgt jetzt mit Gevor der Nächste“, kündigt Simmons, auch „Monster“ genannt, optimistisch an. „Konditionell macht mir keiner etwas vor. Ich werde Gevor vom ersten Gong an beschäftigen. Bei der Masse an Schlägen, mit denen ich ihn eindecken werde, wird er nicht mithalten können!“

 

Noel Gevor zollt seinem kommenden Gegner in jedem Fall Respekt. „Simmons ist von einem ähnlichen Kaliber wie Larghetti, vielleicht sogar besser als der Italiener – da darf ich mir zu keinem Zeitpunkt eine Pause gönnen“, bestätigt der Schützling von Trainer und Stiefvater Khoren Gevor. „Jetzt heißt es taktisch einige Anpassungen vorzunehmen, um bestens auf den Schotten vorbereitet zu sein. Schließlich will ich meinen Titel verteidigen und das Hamburger Publikum nicht enttäuschen!“

 

Tickets für die erste „Friday Night Boxing“-Veranstaltung am 14. Oktober in der Hamburger Inselparkhalle sind im Internet bei www.tickethall.de und www.eventim.de sowie unter der telefonischen Ticket-Hotline 01806-570044 erhältlich.

Advertisements
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: