Advertisements

Hauchdünne Niederlage im Auswärtsspiel: Noel Gevor unterliegt Krzysztof Wlodarczyk!


DSC01914.JPG

Es war verdammt knapp! Der 26-jährige Sauerland-Profi Noel Gevor konnte im „Auswärtsspiel“ gegen Krzysztof Wlodarczyk mit einer taktischen Glanzleistung überzeugen. Aber am Ende fehlte dem Hamburger ein Pünktchen – 116:112, 115:114 und 113:115 werteten die Punktrichter den Kampf um den IBF-Eliminator im Cruisergewicht. Ein nach dem Kampf sichtlich erleichterter Krzysztof Wlodarczyk darf jetzt um die Weltmeisterschaft boxen.

Nisse Sauerland: „Wir sind enttäuscht vom Ergebnis, denn wir haben Noel vorn gesehen, sind aber stolz auf seine Leistung.“ Zu recht! Gevor ließ in den gesamten zwölf Runden kaum Treffer des haushohen Favoriten aus Polen zu. Im Gegenteil: Die klaren Treffer konnte der Hamburger in einem spannenden Duell setzen. In der Hala Arena in Posen war es sehr ruhig während des Kampfes. Der zweifache Ex-Weltmeister Krzysztof Wlodarczyk wurde seiner Favoriten-Stellung in einem sehr fairen Kampf nicht gerecht, konnte keine Runde klar für sich entscheiden, war aber am Ende aktiv genug, um den knappen Sieg im eigenen Land einfahren zu können.

Auch Sauerland-Geschäftsführer Frederick Ness lobte Gevor: „Noel ist noch jung und wird seinen Weg gehen. Er wird jetzt in den Urlaub fahren und danach werden wir gemeinsam entscheiden, wie wir wieder angreifen.“

Advertisements
Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: