Nach Niederlage von Kumpel Marco Huck: Mario Daser möchte das deutsche Curisergewicht wieder stark machen



Mario Daser (12 Kämpfe, 12 Siege) ist kein 08/15-Typ. Nach
schwieriger Jugend arbeitete er sich zum Selfmade-Millionär hoch und wurde schließlich
Profiboxer. Der heute 28-jährige möchte am 19. Mai in der Barclaycard Arena mit einem
Sieg gegen den Briten Ola Afolabi (22 Siege, 5 Niederlagen) das deutsche Cruisergewicht
wieder stark machen. Daser saß vor 17 Tagen selbst am Ring als sein Kumpel Marco
Huck gegen den Letten Mairis Briedis verlor. „Die Niederlage tat nicht nur mir weh,
sondern vielen Boxfans in Deutschland. Ich möchte, dass deutsche Boxer im
Cruisergewicht wieder ganz oben mitspielen“, so Daser. Ausgerechnet in dieser Situation
trifft Daser auf den Huck-Gegner schlechthin: Ola Afolabi. Insgesamt viermal boxte Huck
gegen Afolabi (1 Unentschieden, 3 Siege). Um seinen Ankündigungen Taten Folgen zu
lassen absolviert der Boxer des Hamburger Promoters Erol Ceylan gemeinsam mit Trainer
Bülent Baser ein vierwöchiges Trainingscamp in der Türkei im 5-Sterne-Hotel RIXOS in
Antalya. „In Hamburg habe ich so viele Freunde und Bekannte, in der Türkei kann ich mich
voll und ganz auf die Vorbereitung konzentrieren. Um gegen Afolabi zu gewinnen, muss
ich in Bestform sein“, weiß Daser. Besonders brisant: Afolabi unterschrieb bei Promoter
Ceylan einen Vertrag über drei Kämpfe, wird also Top motiviert in den Ring steigen. Keine
leichte Aufgabe für Daser. Noch nicht im Trainingslager ist der ungeschlagene „Hafen-
Basti“ Sebastian Formella, der am 19. Mai auf Denis Krieger (12 Siege, 4 Niederlagen)
trifft. Er muss aktuell im Hafen noch Schichtdienst schieben, reist aber in der kommenden
Woche in die Türkei.
Tribünenkarten für den Kampfabend gibt es ab 25,13 €, Plätze an den exklusiven VIPTischen
(Verköstigung inklusive) ab 250,00 €. Karten sind online bei eventim und an allen
angeschlossenen Vorverkaufsstellen erhältlich. Tickets für die VIP-Tische im Innenraum
können telefonisch unter der 040 / 25306229 bestellt werden.

Friday 19 May 2017

Barclaycard Arena, Hamburg, Hamburg, Germany

commission: Bund Deutscher Berufsboxer
promoter: Erol Ceylan (EC Boxpromotion)

Light Heavyweight Igor Mikhalkin 19 1 0 S Thomas Oosthuizen 26 0 2

Heavyweight Christian Hammer 21 4 0 S Zine Eddine Benmakhlouf 22 5 1

WBO European heavyweight title
Cruiserweight Mario Daser 12 0 0 S Ola Afolabi 22 5 4

vacant International Boxing Organization International cruiserweight title
vacant WBO European cruiserweight title
Welterweight Fatih Keles 8 0 0 S Rafik Harutjunjan 10 1 0

vacant WBO European welterweight title
Super Welterweight Sebastian Formella 14 0 0 S Denis Krieger 13 4 2

vacant International Boxing Organization International super welterweight title
Advertisements
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: