Leif Larsen – Christian Hammer morgen live bei Eurosport


Leif & Mikaela 772396
Foto: Leif Larsen mit Mikaela Laurén

„Gegen Odlanier Solis in Berlin hatte ich nur drei Wochen konzentrierte Vorbereitung“, sagt Schwergewichtler Leif Larsen, der morgen in Galati/Rumänien auf WBO-Europameister Christian Hammer (Hamburg/Galati) trifft. „Diesmal war die Vorbereitung anders, besser, genau acht Wochen lang, deshalb verspreche ich, dass die Box-Fans einen anderen Leif Larsen im Ring erleben werden“.

Was der Norweger, der im spanischen Valencia lebt, damit meint? „Ich werde den Ring auf jeden Fall als Sieger verlassen, vielleicht sogar vorzeitig“. Ein starker Spruch des 38-Jährigen, der in der „Höhle des Löwen“ den EM-Titel erkämpfen will. Denn Europameister Hammer (25) ist in Galati geboren und aufgewachsen, bevor er nach Deutschland ging, um Profi zu werden.

Bei Eurosport können die Box-Fans das Spektakel ab 20.30 Uhr live verfolgen. Mal schauen, ob Larsen mehr als nur große Sprüche zu bieten hat…

Titelverteidiger Hammer dagegen hält sich mit Sprüchen zurück. Er unterschätzt den schlagstarken Wikinger nicht. „Aber ich bin sicher, dass ich durch meine Schnelligkeit und bessere Technik auch übermorgen noch der WBO-Europameister im Schwergewicht sein werde. Das bin ich meinen Fans hier in Galati schudig. Die wollen mich doch siegen sehen. Ich darf und werde sie nicht enttäuschen“.

Macht man allerdings einen Überkreuzvergleich mit Danny Williams, gegen den beide im vergangenen Jahr geboxt haben, dann schneidet der Herausforderer besser ab. Larsen besiegte den bulligen „Brixten-Bomber“ nämlich in Valencia durch t.k. in der 2. Runde, Hammer brauchte länger, erst in der 4. Runde konnte er sich in Göttingen als als T.k.o.-Sieger feiern lassen.

Ringrichter des Hauptkampfes wird übrigens Holger Wieman aus Berlin sein. Als Punktrichter sitzt ein ungeschlagener Weltmeister in Galati am Ring: Weltergewichtler Michael Löwe aus dem ehemaligen Universum-Stall, der in Rumänien zuhause ist.

Übrigens: Gegen Oldie Danny Williams (40) , der immerhin 2004 in Las Vegas schon mal gegen Vitali Klitschko um den WM-Titel boxte (K.o.-Niederlage in der 8. Runde), steigt in Galati der mutige Pole Marcin Rekowski (9 Siege, 8 durch k.o.) in den Ring. Dritter Hauptkämpfer des Abends wird Mittelgewichtler Gökalp Özekler sein. Der „Sultan“ aus Hamburg trifft im Kampf um den vakanten WBO-Interconti-Titel auf den in der Schweiz lebenden Ungarn Istvan Szili, der seine 17 Profikämpfe allesamt gewonnen hat…

Die Rahmenkämpfe zeigt http://www.ecboxing.de im livestream bereits ab 17.30 Uhr.

Kategorien: Foto u Text | Schlagwörter: , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: