Interview Gökalp „Sultan“ Özekler


28336_125800654107407_191781_n

Kerem Akar, NewBoxing (Facebook), hatte ein ganz Interessanten Besuch aus Hamburg, der in Hamburg lebende und bei EC Boxpromotion boxende und auch ein sehr enger Freund Kerem: Sultan Gökalp Özekler! Er hat sich kurz für NewBoxing Zeit genommen für ein Interview.

NewBoxing:  Hallo Gökalp, wie geht es dir momentan?

Gökalp: Danke schön, mir geht es gut. Ich bin gerade momentan im Training und bereite mich für den Kampf am 30.03.2013 in Montenegro vor. Da werde ich meinen WBC-Mediterranean-Titel verteidigen.

NewBoxing: Steht auch schon der Gegner fest gegen den du Boxen sollst?

Gökalp: Ja das ist einer aus Montenegro heißt Milorad Zizic. Ich weiß nicht viel über Ihn außer das er 8 Kämpfe mit 8 Siege hat. Ich werde da hin fahren, mein Ding machen und wieder zurück kommen.

NewBoxing: Eigentlich solltest du ja auch am 22.02.2013 in Rumänien kämpfen. Wie ist es dazu gekommen das du jetzt doch nicht am 22.02. boxt?

Gökalp: Wir haben ein gutes Angebot aus Montenegro bekommen. Da hat die Summe gestimmt. Deswegen haben wir gesagt, OK, dann machen wir den Kampf in Montenegro statt jetzt am 22.02. in Rumänien. Das wäre auch zu kurz gewesen jetzt. Ich hätte auch in Rumänien boxen können, aber das wäre zu kurzfristig. Ich hätte da nur 5 Wochen Zeit um einen 12 Runden Kampf zu machen. Dann nochmal innerhalb kurzer Zeit 12 Runden zu boxen, dass geht dann voll in die Substanz. Deshalb hab ich mich dazu entschlossen, den Kampf in Rumänien abzusagen, damit ich mich besser auf den Kampf am 30.03.2013 in Montenegro konzentrieren kann!

NewBoxing: Fährst du Trotzdem am 22.02. nach Rumänien um dein Stallkollegen die Daumen zu drücken?

Gökalp: Nein, die Flugtickets wurden zwar schon gekauft, aber wie gesagt ich bin momentan im Training für den Kampf in Montenegro. Außerdem wäre mir das zuviel Hektik gewesen. Ich hätte da wahrscheinlich keine gute Trainingsvorassetzungen gehabt. Zwar Trainingsmöglichkeiten schon, aber ich hätte nicht die Ruhe aufbewahren können. Hier ist es schon besser. Hier sind wir in Ruhe am trainieren, daher ist es schon besser das ich hier bleibe. Ich werde mir die Kämpfe in Ruhe vorm Fernsehen angucken (Eurosport überträgt Live!)

NewBoxing: Wir haben vor kurzem im Internet erfahren , das du Hamid Rahimi aus Hamburg herausgefordert hast!

Gökalp :Ich habe ihn nicht herausgefordert. Das war ein Gespräch unseren Managers gewesen. Ich wurde gefragt ob ich das machen will. Da habe ich natürlich gesagt, JA, das ist kein Problem, jeder Zeit! Man kennt mich ja als Typ so, ich würde gegen jeden antreten. Das sollte kein Problem sein, sei es Hamid Rahimi oder andere Boxer aus Deutschland in meiner Gewichtsklasse!

NewBoxing: Hamid Rahimi sagte das du sein Namen benutzen würdest um auf dich aufmerksam zumachen. Was sagst du zu diesen Vorwürfen von Hamid Rahimi?

Gökalp: Ich würde jetzt sagen, warum sein Namen benutzen??? Ich stehe doch viel besser als er bei der unabhängiger Rangliste. Ich stehe auf dem 61. Platz und er liegt gerade mal auf dem 147. Platz. Er hat noch nie einen Kampf gemacht wo der Gegner eine Positive Bilanz gehabt haben. Vielleicht nur ein oder zwei, daher ist das alles nur ein Geschnakke. Rahimi kann froh sein dass der gegen so einen starken Boxer wie mich boxen kann!

NewBoxing: Kann man noch mit einem Kampf gegen Rahimi rechnen?

Gökalp : Nein, nein, niemals! Ich davon fest überzeugt, wenn ich der Pflichtherausforderer von seinem InterConti-Titel wäre, würde er freiwillig seinen Gürtel niederlegen! Davon bin ich fest überzeugt. Sogar 100%!

NewBoxing: Vielen Dank für das Interview, Gökalp! Wir von NewBoxing wünschen Dir viel Erfolg am 30.03.2013!

Gökalp : Vielen Dank an das NewBoxing Team!

NewB

Welcome to join our group NewBoxing at Facebook!
You may very well invite friends to our group! We gladly accept more members in our group.

http://www.facebook.com/groups/NewBoxing/

Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Interview Gökalp „Sultan“ Özekler

  1. Pingback: Özekler fighting in Montenegro at 13.04.2013 | leifpm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: