Advertisements

Beiträge mit dem Schlagwort: SPORT1 holt Tobias Drews als Leiter der Box-Unit

Sport1 holt Tobias Drews als Leiter der Box-Unit

 

Drews

Prominente Verstärkung für SPORT1: Die deutsche Box-Stimme Tobias Drews wird zum 1. Januar 2018 Leiter der neu geschaffenen Box-Unit. In seiner zukünftigen Funktion als Leiter Boxen wird Drews die Kampfabende, die SPORT1 im Rahmen der Exklusiv-Kooperation mit Team Sauerland in den nächsten drei Jahren bis einschließlich 2020 überträgt, nicht nur als Kommentator am Mikrofon begleiten, sondern auch die redaktionelle Strategie und die Berichterstattung der Sportart auf Deutschlands führender 360°-Sportplattform maßgeblich mitgestalten.

Der Gewinner des Deutschen Fernsehpreises startete seine TV-Karriere 1996 beim DSF (heute SPORT1). Seitdem hat Drews in über 20 Jahren weit mehr als 1.000 Boxkämpfe für verschiedene TV-Sender wie RTL oder zuletzt SAT.1 kommentiert – darunter WM-Titelkämpfe in allen Gewichtsklassen mit den großen Namen des Boxsports, von Vitali und Wladimir Klitschko über Henry Maske und Axel Schulz bis hin zu Mike Tyson und Lennox Lewis.

Dirc Seemann, Chefredakteur und Director Content von SPORT1: „Mit Tobias Drews als Leiter unserer neu geschaffenen Box-Unit haben wir die ideale Besetzung für unser großes Box-Projekt gewinnen können. Er ist als anerkannter Kommentator nicht nur die unbestrittene deutsche Box-Stimme, sondern aufgrund seiner über 20jährigen redaktionellen Arbeit in diesem Bereich auch der Medienexperte für die Sportart. Nach dem Start seiner erfolgreichen TV-Karriere 1996 beim DSF freue ich mich sehr über sein Box-Comeback bei uns. Mit seiner ausgewiesenen Fachkenntnis wird er in seiner neuen Funktion maßgeblich dazu beitragen, den Boxsport auf SPORT1 zu einer Erfolgsgeschichte zu machen.“

Tobias Drews, ab 1. Januar 2018 Leiter der neuen Box-Unit von SPORT1: „Die Vorfreude auf meine Rückkehr zu SPORT1 ist groß. Mich erwartet eine sehr reizvolle Aufgabe, die in eine interessante Zeit für das deutsche Boxen fällt. Wir haben momentan im Boxen mehr Talente als zu jeder anderen Zeit in den letzten 20 Jahren. Darin liegt eine Riesenchance, das Profi-, Amateur-, und Frauen-Boxen auf ein neues Level zu heben. Die Faszination für das Boxen neu zu entfachen und an dieser Entwicklung teilzuhaben, bedeutet mir viel, da mir die Sportart sehr am Herzen liegt. Natürlich bleibt das Kommentieren für mich ein wichtiger Aspekt. Darüber hinaus gibt es aber viele weitere Bereiche in der Redaktion, die für mich persönlich ganz neue Möglichkeiten der Entfaltung bieten.“

Tobias Drews wurde 1973 in Braunschweig geboren. Nach dem Studium der Germanistik und Wirtschaftswissenschaften in Bielefeld startete Drews 1996 beim DSF (heute SPORT1) seine TV-Karriere. Seitdem begleitet der Wahl-Münchener als deutsche Boxstimme die Sportart  und hat in über 20 Jahren weit mehr als 1.000 Kämpfe für die TV-Sender SPORT1 (vormals DSF), DF1, Sky (vormals Premiere), RTL und SAT.1 kommentiert. Darunter waren WM-Titelkämpfe in allen Gewichtsklassen mit den großen Namen des Boxsports wie Vitali und Wladimir Klitschko, Henry Maske, Axel Schulz, aber auch Mike Tyson und Lennox Lewis. Für seine Kommentierung des Fights zwischen Wladimir Klitschko und David Haye wurde Drews gemeinsam mit der RTL-Redaktion 2011 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Über den Boxsport hinaus kommentierte Drews in seiner bisherigen Karriere unter anderem auch die ersten Ausgaben der erfolgreichen TV-Show „Schlag den Raab“ sowie diverse Darts-Übertragungen auf SPORT1.

Im Oktober 2017 hat SPORT1 eine dreijährige Exklusiv-Kooperation mit Team Sauerland bekannt gegeben. Die Vereinbarung umfasst exklusive plattformneutrale Medienrechte an hockkarätigen Box-Events von 2018 bis einschließlich 2020 für Deutschland, Österreich und die Schweiz. In diesem Rahmen wird SPORT1 pro Jahr mindestens 20 Box-Events mit insgesamt rund 100 Kämpfen am Samstagabend live im Free-TV und auf seinen digitalen Plattformen übertragen – darunter Highlights wie WM-Titelkämpfe der großen internationalen Verbände oder Kämpfe der deutschen Topstars wie Vincent Feigenbutz, Tyron Zeuge oder Arthur Abraham. Dazu kommen WM-Ausscheidungskämpfe, Kämpfe um EM-Titel und nationale, internationale oder interkontinentale Meisterschaften der anerkannten Verbände mit deutscher Beteiligung sowie zahlreiche internationale Events, bei denen deutsche Nachwuchstalente in den Ring steigen.

Darüber hinaus wird auch die Box-Berichterstattung im Online- und Mobile-Bereich auf SPORT1.de, in den SPORT1 Apps sowie auf den reichweitenstarken SocialMedia-Kanälen von SPORT1 ausgebaut. Unter anderem wird SPORT1 auf seinen Plattformen auch Kämpfe aus dem umfangreichen Archiv vom Team Sauerland präsentieren.

Advertisements
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: