Advertisements

PSP gelungene Boxabend im Urlaubsparadies Kühlungsborn


In sehr schöne Kühlungsborn veranstaltete PSP Boxing einen Boxabend mit 7 sehenswerte Kämpfe. Bei prominente Besucher befand sich u. a. Hagen Döring. Darian Yasar machte den ersten Kampf und geling einen KO-Sieg in Runde 2 nach 25 Sekunden. Darian war überlegen gegen seinen Kontrahent Huric aus Bosnien. Im Runde 2 saß der Volltreffer da.

David Wilken aus Wismar hatte keine Probleme seinen Sieg über Radmilovic zu bringen. Sauber hat Daivd Haris ausgeboxt und gewann mit TKO in Runde 3.

Schönes Tempo wurde es im dritten Kampf mit Nico Venetis gegen Anel Islamovic aus Bosnien. Der Bosnier versuchte mit Schnelligkeit Nico zu überraschen, aber Nico setzte harte Körpertreffer als Gegenwehr und brachte Islamovic zweimal zum Boden in Runde 2. Nach 1:30 Minuten war der KO-Sieg vollbracht. Nico Venetis überzeugt mehr und mehr.

Dima Weimer hatte eine lautstarke Fan-Gemeinde und diesmal musste er ausprobieren wie es ist gegen einen schweren Gegner zu boxen. Sein Kampf fand im Mittelgewicht statt und sehr überzeugend und sicher boxte Dima seinen Gegner Aleksandr Kuvac aus. Dima siegte die vier Runden klar nach Punkten. Für Dima Weimer wird es nun einen UBF Titelkampf nächstes mal er im Ring bei PSP Boxing steigt. Bitte 1. Oktober im Kalender vormerken für PSP´s Event in Delphi Showpalast in Hamburg.

Niels Schmidt aus Wismar  sorgt immer für Furore. Diesmal ging es über den vollen Distanz auf 6 Runden. Ein klaren Punktsieg gegen den Ungar Janos Lakatos für Niels.

Der bester Kampf das Abends war zweifellos der Kampf im Cruisergewcht mit Ilja Mezencev vs Paata Aduashvili aus Tblisi, Georgien. Aduashvili war nicht nach Deutschland gereist um zu verlieren. Ein Boxkkampf mit voller Action von erste bis zur letzte Runden. Ilja leistete Top Arbeit im Kampf. Die zwei letzten Runden waren beide Boxer auf die Suche nach einem KO-Sieg. Sieg mit UD für Ilja Mezencev.

Hauptkampf war Jens Tietze aus Wismar gegen Lazlo Czene. Tietze machte klare Sache und gewann mit KO nach 40 Sekunden in Runde 3.

Aus verschiedene Gründe konnte der geplante Kampf als Eliminatorkampf WBO im Weltergewicht bei den Frauen nicht stattfinden. Das war sehr bedauerlich, aber die 7 Kämpfe war es Wert das Event zu besuchen.

Advertisements
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: