Advertisements

Ceylan, ECB, zündet in der Kugelbake-Halle „Granaten“


Foto 5    bild

EC-Kampftag am 31. Oktober in Cuxhaven:

Drohend sind die schweren Geschütze des Fort Kugelbake auf die Elbmündung bei Cuxhaven gerichtet. Kaiser Wilhelm hatte die Festung (heute ein Museum) Anfang des letzten Jahrhunderts errichten lassen. Hauptgrund: Von den aus der Nordsee Richtung Hamburg  einlaufenden Schiffen kassierten seine Beamten Zölle. Wehe, wenn einer nicht zahlen wollte, dann krachte es…

Richtig krachen lassen will es in der direkt neben dem Fort gelegenen Kugelbake-Halle jetzt ein schwedischer Schwergewichtler. Granaten sollen am 31. Oktober dort auf der EC-Veranstaltung von Erol Ceylan fliegen…

Adrian Granat heißt nämlich der Shooting-Star im Hamburger EC-Boxstall. Vier Kämpfe hat der 2,02-Meter-Mann aus Malmö bisher bestritten, keiner seiner Gegner hörte den Schlussgong. Granat gewann viermal vorzeitig. Verständlich dann auch, dass Erol Ceylan deshalb gern von seiner neuen „Granate“ spricht.

Ein Schwergewichtler so groß wie die Klitschkos. Ein mutiger Kämpfer, der auch ins Feuer schauen kann. Ein Fighter mit der gehörigen Portion Schlagkraft. Dieses „neue Gesicht“ wollen die Fans sehen. Ceylan: „Ich bin sicher, Adrian wird die neue Granate im Schwergewicht“!

Das hat sich auch schon zu anderen Veranstaltern rumgesprochen. Beweis: Adrian wurde zur Nordic-Fight-Night in Kopenhagen eingeladen. Am 13. September wollen die Dänen und natürlich auch Adrians Landsleute, für die Schweden ist es nur ein Katzensprung nach Kopenhagen, den neuen „Ingemar“ kämpfen sehen. Sein Gegner wird der erfahrene Serdar Uysal aus Koblenz sein.

Für Adrian soll es die Generalsprobe für Cuxhaven werden.

Zur Erinnerung: Schweden hatte schon einmal einen Schwergewichts-Weltmeister. Sein Name Ingemar Johansson, der 1959 Titelverteidiger Floyd Patterson (USA) im New Yorker Yankee Stadium schwer ausknockte. Sieben Niederschläge, das Aus schon in der 3.Runde. Und Nachfolger von genau diesem Johansson soll Adrian werden – das hoffen nicht nur die Schweden.

Veranstalter Ceylan hofft auch – nämlich dass die Rund-Halle in Cuxhaven möglichst aus den Nähten platzt. „Maximal 1200 Zuschauer haben hier Platz“, so der Hamburger, „ich denke, wir werden wieder ein volles Haus haben“. Warum Cuxhaven und nicht Berlin, Herr Ceylan? „2011 waren wir zuletzt hier“, so der EC-Boss, „es wird einfach Zeit, dass wir hier wieder einmal aufschlagen. Wir kommen immer gerne nach Cuxhaven. Und mit dem örtlichen Ausrichter, Herrn Schlichting, werden wir uns immer schnell einig“.

Klar denn, dass Ceylan und Promoter Alexander Alekseev die stärksten EC-Fighter in den Ring schicken werden. Mit dabei also auch Schwergewichtler Christian Hammer und der halbschwere Neuzugang Karo Murat aus Berlin. Ein Kampfabend eben, der mit Granaten nur so gespickt ist…

Advertisements
Kategorien: Blog | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: